abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Alte somfy-Rolläden smart machen

KAC
Explorer Homie

Hallo,

Ich bin neu im Bereich Smart Home. Ich möchte neben der Heizung auch gerne meine bestehenden Rollläden smart machen:

Ich habe eine nicht-smarte ältere elektronische Rolladensteuerung von Somfy mit Telis 1-Fernbedienung und Wandschalter.

Ich würde diese gerne mit der Rolladensteuerung II von Bosch smart machen. Dazu meine Ziele:

- Rolladen smart über App steuern (neu)

- Rolladen über bestehenden normalen Wandschalter Busch-Jäger (hoch/runter) steuern können

- Rolladen über bestehende Somfy Telis-1-Fernbedienung steuern können.

Brauche ich dazu nur den Smart Home Controller und die Licht-/Rollladensteuerung II - Rollladensteuerung, die ich unter den Wandschalter installiere?

Oder muss ich noch ein zusätzliches Gateway von Somfy anschaffen? Letzteres würde die Sache ja völlig sinnlos machen, weil viel zu teuer.

3 ANTWORTEN 3

Geomo
CEO of the Homies

@KAC Sind die Wandschalter mit Kabel mit den Antrieben verbunden? Dann könntest Du die RS II einsetzen.

Wenn Du mehr als 3 Rollläden hast, ist aber wahrscheinlich ein Somfy Tahoma günstiger, den Du dann mit der HomeConnect Plus App mit dem BSH System koppeln kannst.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Rainerle
CEO of the Homies

Und schau nach, ob hinter den bisherigen Tastern 4 Kabel zu sehen sind: L,N, Auf und Ab. Bei weniger Leitungen wird es nicht gehen. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

gt16
Experienced Homie

Bei mir waren auch 4 Kabel zu sehen, aber der Neutralleiter war nicht angeschlossen. Musste erst den Elektriker holen. Auch sowas kann es geben 😁