abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Elektrisch betriebenes Dachfenster/Oberlicht

XM
Senior Homie

Hallo zusammen,

ich überlege mir Licht-/Rollladensteuerung II - Rollladensteuerung zu kaufen um es hinter den Kippschlater von meinem elektrisch betriebenen Dachfenster einzubauen. Hat jemand schonmal was ähnliches gemacht? Da ich bis jetzt noch gar keine Erfahrung mit der Rolladensteuerung hatte, habe ich folgende Fragen:

1. Würde mir in der App angezeigt werden, ob Rolladen aktuell oben ist (also in meinem Fall Fenster auf)?

2. Falls ja, dann brauche ich doch eingentlich keinen Tür-/Fensterkontakt II mehr hierfür, oder?

3. Das Fenster hat bereits einen Regensensor und sollte bei Regen automatisch schließen, das kommt BSH nicht in die Quere, oder?

 

danke und VG

Mein Setup: Controller I, Kameras, Gen I und II Geräte, Philips Hue Bridge & Leuchtmittel & Dimmschalter, iOS ausschließlich auf dem iPhone
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

XM
Senior Homie

Hallo zusammen, gestern hat unser Elektriker dies eingebaut und es funktioniert! Zur Verdrahtung kann ich nichts sagen, weil - wie erwähnt - dies vom Elektriker erledigt wurde, da unser Fenster ja eine Wetterstation hat. Ohne Wetterstation ist die Verdrahtung aber genau wie beim Rollladen, das haben wir getestet. Ich hatte mir vorher die technischen Datenblätter vom Dachfenster geben lassen bzgl. Motorisierung. Mit 25W Antrieb ist das also kein Problem. Zusätzlich habe ich beim Hersteller angerufen und die Info erhalten, dass die Wetterstation wie ein Schalter wirkt, also nicht direkt auf die Motorisierung, was gut für uns ist. Wir haben die Steuerung als Markise angelernt, weil uns das am logischsten klang. Soweit funktioniert alles gut, nach manueller Schaltung erkennt die App auch die richtige Position des Fensters. Nun bleibt noch der Test mit dem Regen. 

Mein Setup: Controller I, Kameras, Gen I und II Geräte, Philips Hue Bridge & Leuchtmittel & Dimmschalter, iOS ausschließlich auf dem iPhone

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5

STdesign
CEO of the Homies

Moin,

 

interessante Anwendung! Falls du das umsetzt halte uns auf dem Laufenden.

 

Hier ein paar grundsätzliche Gedanken und Antworten auf deine Fragen:

 

  • Die Rollladensteuerung kann maximal 500 W schalten. Passt das mit der Leitung des Motors?
  • Ja, in der App wird die Stellung des Rollladens angezeigt als geöffnet oder geschlossen. In der "Detailseite" auch der Öffnungswert in % bei teilweiser Öffnung.
  • Einen Fensterkontakt brauchst du nicht zwingend.
    • Eine Heizungssteuerung beim Lüften lässt sich leicht mit Automation(en) einrichten.
      • Einzig, falls du das Alarmsystem verwenden möchtest wärst du auf einen Fenstersensor angewiesen.
  • Beim Regensensor bin ich nicht ganz sicher
    • Der Regensensor wirkt wahrscheinlich direkt auf den Antriebsmotor, oder? Dann fährt das Fenster trotzdem zu und das sollte die Rollladensteuerung nicht stören
    • Ich denke, bin aber nicht sicher, dass die Fensterstellung in der App dann allerdings durcheinander gerät, weil kein Schaltbefehl an die Steuerung kommt und der Öffnungsgrad über die Laufzeit des Motors ermittelt wird.
    • Falls der Regensensor letzendlich doch wie der Schalter wirkt, wäre es hingegen kein Problem, dann wurde der Schaltbefeht ja über die Rollladensteuerung umgesetzt werden
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

XM
Senior Homie

Vielen Dank für Dein Input! Dann werde ich das auf jeden Fall umsetzen und berichte danach.

Mein Setup: Controller I, Kameras, Gen I und II Geräte, Philips Hue Bridge & Leuchtmittel & Dimmschalter, iOS ausschließlich auf dem iPhone

Hallo, 

hat diese Umsetzung funktioniert?

Habe hier exakt den gleichen Anwendungsfall... 

Danke und Gruß 

Sascha 

Bin noch nicht zum umsetzen gekommen 

Mein Setup: Controller I, Kameras, Gen I und II Geräte, Philips Hue Bridge & Leuchtmittel & Dimmschalter, iOS ausschließlich auf dem iPhone

XM
Senior Homie

Hallo zusammen, gestern hat unser Elektriker dies eingebaut und es funktioniert! Zur Verdrahtung kann ich nichts sagen, weil - wie erwähnt - dies vom Elektriker erledigt wurde, da unser Fenster ja eine Wetterstation hat. Ohne Wetterstation ist die Verdrahtung aber genau wie beim Rollladen, das haben wir getestet. Ich hatte mir vorher die technischen Datenblätter vom Dachfenster geben lassen bzgl. Motorisierung. Mit 25W Antrieb ist das also kein Problem. Zusätzlich habe ich beim Hersteller angerufen und die Info erhalten, dass die Wetterstation wie ein Schalter wirkt, also nicht direkt auf die Motorisierung, was gut für uns ist. Wir haben die Steuerung als Markise angelernt, weil uns das am logischsten klang. Soweit funktioniert alles gut, nach manueller Schaltung erkennt die App auch die richtige Position des Fensters. Nun bleibt noch der Test mit dem Regen. 

Mein Setup: Controller I, Kameras, Gen I und II Geräte, Philips Hue Bridge & Leuchtmittel & Dimmschalter, iOS ausschließlich auf dem iPhone