abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Smart Relais Steckdose steuern

Tichi
Apprentice Homie

Hallo Zusammen,

 

auf der Beschreibung des Smart Relais wird gezeigt, dass es Unterputz auch hinter einer Steckdose montiert werden kann um diese zu steuern. Ich würde das gern bei der Steckdose hinterm Fernseher machen um diese über Nacht immer stromlos zu halten. In der Beschreibung steht nichts über den Anschluss. Wie muss die Verkabelung zwischen Relais und Steckdose erfolgen damit diese später aktiviert/deaktiviert werden kann? Mit freundlichen Grüßen 

9 ANTWORTEN 9

Christopher
CEO of the Homies

So musst du das anschließen.

 

Screenshot_20231012_215920_Adobe Acrobat.jpg

Seit 2019 privater BSH Nutzer

Hallo Christopher, danke für die schnelle Antwort. Heißt Neutralleiter Zweig ich vor dem Relais (Wago-Stecker) ab und schließe einmal Steckdose und Relais an. Außenleiter ebenso davor abzweigen und separat am Relais anschließen oder kann ich es Brücken direkt aus dem Relais heraus? LG

Den Neutralleiter N musst du wie du sagst  vorher abzweigen und einmal in das Relais und einmal in die Steckdose. 

 

Den Außenleiter L schließt du so an wie in meiner Grafik und das offene Ende unten Links im Bild kommt an die Steckdosen.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

STdesign
CEO of the Homies

Für den Außenleiter L am besten auch eine 3er-Wago-Klemme nehmen, um die in der Dose angkommende Versorgungsleitung an "L" und den Eingang des potentialfreien Schalters zu zu führen.

 

Für zwei Drähte und eine Aufteilung direkt am Modul sind die Schraubklemmen des Smartes Relais zu klein.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Tichi
Apprentice Homie

Danke, genau so hab ich es gemacht. 2 mal 3 er Wago und sauber verdrahtet. Funktioniert wunderbar. Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Hallo, ich habe eine Steckdose, die über einen Schalter geschaltet wird. Wird der Außenleiter des Schalters dann beim Relais mit S1 und dem Schalteingang verbunden und der Außenleiter des Schaltausgangs dann mit der Steckdose?

STdesign
CEO of the Homies

Das Relais bekommt Dauerversorgung L an Klemme L und an den Eingang vom Lastkontakt (Pfeil herein mit L).

 

Der Eingang des Schalters bleibt wie er ist. Und der Ausgang des Schalters kommt an S1 des Relais.

 

Dann noch N ans Relais und den Schaltausgang des Relais (Pfeil heraus) an die Steckdose.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Maurice
CEO of the Homies

"Außenleiter des Schalters" - ist das ein zweipoliger Schalter, der auch N schaltet? Das Relais kann nur einpolig schalten, d. h. die Steckdose muss direkt an N geklemmt werden, nicht an den Schalter.

 

Standardanschlussschema wie von Bosch dokumentiert, in deinem Fall eben mit Steckdose statt Lampe.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

RoLuGo
Explorer Homie

Vielen herzlichen Dank für die schnellen Antworten. Der Schalter ist einpolig. Eure Antworten haben nun Licht ins Dunkel gebracht 👍😁