abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Thermostat 2 für Fußbodenheizung

Tobismart
New Homie

Hallo Leute , ich habe 6 Heizkörper in meiner Wohnung das heist 6 x Thermostat 2 wäre das richtige . Soweit alles fein. Allerdings hab ich noch 2 Fußbodenheizungen in meiner Wohnung die hinter einer Abdeckung gesteuert werden was ziemlich nervig ist zumal auch ein Schrank davor steht? Jetzt frage ich mich wenn ich das Thermostat 2 dran baue ob es nicht automatisch abschaltet da es hinter dieser Abdeckung permanent 29 grad hat oder ob ich diese auch als Fußbodenheizung bestimmen kann ? Oder brauch ich gar noch etwas dazu zb Raumthermostat 2  ? 
danke schon mal ,

liebe Grüße tobi 

 

3 ANTWORTEN 3

Maurice
CEO of the Homies

Was befindet sich denn momentan hinter dieser Abdeckung? Elektrische Stellantriebe? Heizkörperthermostate? Regulierventile?

 

Normalerweise werden Fußbodenheizungen mit dem Raumthermostat II 230V gesteuert, das per Kabel mit Stellantrieben verbunden ist. Manche verwenden aber auch eine Kombination aus Heizkörper-Thermostat II und Raumthermostat II.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

STdesign
CEO of the Homies

Wenn das Ventilgewinde kompatibel ist, ggf. mit Adapter, kannst du die Thermostatköpfe natürlich montieren.

 

Wie du richtig schreibst, muss dann für die Räume ein Raumthermostat II zur Temperaturmessung und -regelung her. Andernfalls würde direkt im Installationsschacht gemessen werden, was nicht zielführend ist.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Christopher
CEO of the Homies

Ein Raumthemostat II kann aber nicht in Verbindung mit einem Raumthemostat II 230V verwendet werden. Hier würde dennoch die Temperatur der 230V Variante verwendet werden.

Seit 2019 privater BSH Nutzer



Rechtswidrigen Inhalt melden