abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Treppenhausschaltung mit Bosch Schalter

Sinan
Homie

Hallo,

 

ich möchte gerne eine Kreuzschaltung mit den Boschschaltern herstellen.

Das heißt, 6 Bosch Schalter schalten die selben Lampen ein und aus. Im Treppenhaus DG schalte ich das licht ein und schalte es an einem beliebigen Stockwerk wieder aus.

 

Ist das möglich?

 

Gruß

Sinan

8 ANTWORTEN 8

M_Rapske
Community Experte

Hallo @Sinan .

Ja das ist möglich. Du musst nur einen Wechselschalter der Kreuzschaltung smart machen.

Über die verbrauchte Leistung, bekommt es der Bosch Schalter mit, wenn ein nicht smarter Schalter betätigt wird.

Kreuzschaltung.gif

 (einer der Wechselschalter muss Smart werden)

 

Grüße

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Rainerle
CEO of the Homies

Ergänzend: Es muss der Wechselschalter sein, der die Zuleitung für das gesamte Schaltersystem hat. Also der erste Schalter an der Abzweigdose vom Sicherungskasten. Also nicht irgendeiner!

 

1EE53899-4712-4C04-9D97-3DD7FFD5D98A.png

8C582795-D820-4238-ACBE-7D672C420E3C.png

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Sinan
Homie

Vielen Dank für die detaillierte Erklärung.

Ich habe vor in allen Stockwerken des Treppenhauses eine Zuleitung zu verlegen. Jedes Stockwerk hat seinen eigenen smarten Schalter und die eigene Leuchte die geschaltet wird. Das heißt, jeder smarter Schalter hat seinen eigenen Stromkreis. Doch wenn einer betätigt wird ( also Leistung verbraucht wird), will ich dass die anderen smarten schalter auch ihren stromkreis schalten. Und wenn einer ausschaltet ( keine Leistung verbraucht), dass dann die anderen auch ausschalten.

 

Wenn das nicht geht, dann muss ich wohl wie von euch vorgeschlagen eine Zuleitung zu einem smarten Schalter verlegen ( das ist wohl der Wechselschalter links in der Abbildung von @M_Rapske, richtig?), der dann mit allen Treppenhausleuchten verbunden ist und die Last erkennt, falls ein anderer Schalter das Licht geschaltet hat.

 

Gruß

Sinan

Maurice
Head of the Homies

@Sinan, das geht auch. Du kannst eine Automation erstellen, die beim Einschalten einer Lichtsteuerung auch alle anderen einschaltet. Genauso beim Ausschalten.

 

Falls Du ohnehin alles neu machst wäre es aber evtl. einfacher, Universalschalter (Flex) und Ledvance-Lampen zu verwenden. Dann kannst Du z. B. auch dimmen. Nachteil: Ab und zu Batterien wechseln.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

M_Rapske
Community Experte

Hallo @Sinan .

Wie @Maurice schon erwähnt hat, kann man auch mit Automationen arbeiten. Hat alles eine kleine Trägheit. Die Lampen gehen ca 1 Sekunde verzögert mit an oder aus. Als Alternative von Ledvance geht auch Philips hue. Von Friendsof Hue gibt es schalter, die keine Stromversorgung brauchen. Sie erzeugen ihren Strom vom Tastendruck.

Es gibt viele Möglichkeiten das zu realisieren.  Auch Bewegungsmelder können das Licht dann automatisch an und aus schalten. 

 

Deine variante mit einem Kreis pro Stockwerk ist aber schon gut. 

 

Grüße. 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Rainerle
CEO of the Homies

Korrekt. 

Oder Du arbeitest mit Hue und Bewegungsmeldern. Habe ich so gemacht. Alle Schalter raus und Lampen auf Dauerstrom. In jedem Stockwerk einen Bewegungsmelder und als Zeitautomatik schalten lassen. Will einer vom 1. OG ins zweite, bleibt unten das Licht aus. Ist stromsparenden und praktisch. Licht geht von alleine an und wieder aus. Dauert es länger, bleibt das Licht länger an. Und Tags heller, nachts dunkler. So wie man es einstellt. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Sinan
Homie

Ich würde gerne noch eine weitere Frage stellen.

Ich hatte hier im Forum mitbekommen, dass die manuelle Betätigung der smarten Lichtschalter nicht als Auslöser in eine "Wenn, dann" Funktion eingebunden werden kann. Das würde doch gegen mein Plan für die Treppenhausschaltung sprechen. Oder nicht? Denn ich will ja einen smarten Schalter in einem der Stockwerke betätigen und durch die Betätigung sollten weitere smarter Schalter in den anderen Stockwerken auch auslösen. Das geht nur wenn die Betätigung eines smarten Schalters als Trigger für andere Automationen funktioniert.

 

Ein Universalschalter kommt aufgrund der Optik nicht in Frage.

M_Rapske
Community Experte

Hallo @Sinan .

Man kann die Lichtsteuerung als Auslöser verwenden.  Habe ich auch so gemacht.

Screenshot_20220723-064729_Smart Home.png

Screenshot_20220723-064743_Smart Home.png

Screenshot_20220723-064750_Smart Home.png

Screenshot_20220723-064656_Smart Home.jpg

 

Was der Hinweis mit dem physischen Schalter bedeutet weis ich nicht genau. Ich habe eine Wechselschaltung und eine Normale Schaltung so verbunden. Wenn ich den nicht Smarten Schalter betätigte geht es auch. 

 

Grüße 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.