abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis
Hier kannst du dich mit anderen Homies über deine Produkt- und Feature-Wünsche austauschen und uns dein Feedback mitteilen. Egal ob positiv oder negativ, dein Feedback und deine Wünsche sind uns sehr wichtig! Du kannst dir sicher sein, dass wir dein Anliegen ernst nehmen. Wir verfolgen alle Diskussionen mit und leiten sie intern entsprechend weiter. Zur Umsetzung der Wünsche können wir uns an dieser Stelle aber leider nicht verpflichten und hoffen hier auf dein Verständnis.


Bewegungsmelder außen dringend ins Produktportfolio

FredMayer
Apprentice Homie

Hallo Bosch Produktmanager,

 

bitte dringend einen Bewegungsmelder für außen ins Produktportfolio mit aufnehmen. Wie man in etlichen Community-Einträgen sehen kann, ist dir Nachfrage groß und ihr solltet zeitnah sowas anbieten. Für meine Einfahrtsbeleuchtung bräuchte ich dringend einen Bewegungsmelder, den ich im Außenbereich montieren muss.

7 ANTWORTEN 7

explizit
Homie

Hi, das Problem hatte ich auch. Habe mich dann für Außenlampen von Philips Hue entschieden, die Kabel haben sowieso dauerstrom. Dann habe ich von Hue den Bewegungsmelder für außen angebracht und alles in der Hue App konfiguriert. Anschließend Hue mit Bosch gekoppelt und ich kann jetzt in der Bosch App das Licht manuell an und ausschalten, bzw. mit einem Universalschalter oder im

Rahmen einer Animation.

 

Jaja ich weiß, wieder was extra mit Philips Hue, aber Bosch schafft es halt leider nicht das Grundprogramm an Geräten für ein Smart Home bereitzustellen. Übrigens von der Philips Hue App bin ich total positiv überrascht worden, die App und der Zugriff auf die Geräte ist quasi nach 1-2 Sekunden da, wenn ich die Bosch App starte dauert es mindestens 5 Sekunden (oft länger) bis ich die Favoriten sehe.

 

Gruß Roman…

Rainerle
CEO of the Homies

Ich habe das auch über Hue gelöst. Und ich bin überrascht. Die Batterie ist im Außenbereich nun seit Oktober 2021 drin. Im Innenbereich musste ich aktuell die Batterie tauschen, da hat der Bewegungssensor aber locker das Zehnfache an Aktivitäten. Insofern würde ich vermutlich an beiden Stellen nicht wechseln. Aber dass der Wunsch nach einem Outdoor-Bewegungsmelder lange schon bekannt ist und auch von mir gebraucht würde. Es gäbe im Garten auch noch die eine oder andere Stelle. Und man wäre unabhängig von Hue-Leuchtmitteln, die ja auch nicht gerade günstig sind. Dazu noch Outdoor-Zwischenstecker. Da nutze ich aktuell Ledvance Zigbee über Hue. Da Ledvance sich m.E. von diesem Segment langsam verabschiedet, ist das wohl auch nicht zukunftsfähig. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Könnte man auch einen Standardbewegungsmelder (ohne Funk) verwenden, dahinter das Lichtsteuerungsmelder hängen und damit ihn quasi als Schalter benutzen? Das heißt, er schaltet bei Bewegung durch, gibt dadurch den Schaltbefehl und das Licht wird am anderen Ende geschaltet?

Ja, das geht. Problematisch ist, dass ein klassischer Bewegungsmelder ja auch nach einer einstellbaren Zeit wieder abschaltet. Das ist dann nicht wirklich smart, denn diese Zeit muss man manuell direkt am Bewegungsmelder einstellen. Und wenn man das Licht z. B. per App einschaltet und anschließend der Bewegungsmelder auslöst, dann schaltet er das Licht wieder aus...

Mit Automationen und unter Verwendung beider Kanäle der LS II lässt sich das aber lösen.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

FredMayer
Apprentice Homie

Was meinst du mit zwei Kanäle LS II?

 

Mein Fall ist folgender: Nähert sich jemand dem Haus, so schaltet der Bewegungsmelder das Licht ein. Gehe ich hingegen aus dem Haus raus, so möchte ich vorher innen per Schalter das Außenlicht schon einschalten. Der erste Fall (Bewegungsmelder schaltet ein) sollte nicht schwierig sein. Beim zweiten muss jedoch das Licht auch dann an bleiben, wenn der Bewegungsmelder auslöst. Das heißt, sein Signal muss quasi "überstimmt" werden und das Licht erst nach der Zeit x ausgehen.

Genau das meine ich. Die LS II hat zwei Eingänge (S1 / S2) und zwei Ausgänge (Q1 / Q2). S1 ist Q1 fest zugeordnet, ebenso S2 / Q2. Schließt Du nun den Bewegungsmelder an S1 und die Lampe an Q1 an, dann wird bei Bewegung die Lampe eingeschaltet. Schaltest Du aber die Lampe schon vorher ein und gehst dann raus, dann schaltet der Bewegungsmelder das Licht aus, sobald er dich erkennt.

 

Daher beide Kanäle der LS II verwenden: Den Bewegungsmelder an S1 anschließen, die Lampe aber an Q2 (und ggfs. einen Schalter / Taster an S2). Dann kannst Du über Automationen den Bewegungsmelder nach eigenen Regeln mit der Lampe verknüpfen.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Nik
Advanced Homie

Eine outdoor Steckdose wäre auch net schlecht mit Helligkeit und feuchte sensor.