abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis
Hier kannst du dich mit anderen Homies über deine Produkt- und Feature-Wünsche austauschen und uns dein Feedback mitteilen. Egal ob positiv oder negativ, dein Feedback und deine Wünsche sind uns sehr wichtig! Du kannst dir sicher sein, dass wir dein Anliegen ernst nehmen. Wir verfolgen alle Diskussionen mit und leiten sie intern entsprechend weiter. Zur Umsetzung der Wünsche können wir uns an dieser Stelle aber leider nicht verpflichten und hoffen hier auf dein Verständnis.


Feedback Smartes Relais

Maurice
CEO of the Homies

Moin,

Heute habe ich ein Smartes Relais erhalten und verbaut. Hier mein erster Eindruck.

 

Die Inbetriebnahme war problemlos und es tut, was es soll. Bei der Einrichtung muss man sich zwischen Schalt- oder Pulsmodus entscheiden. Diese Auswahl kann nachträglich nur durch Reset und Neueinrichtung geändert werden. Getestet habe ich den Pulsmodus, alle Aussagen beziehen sich nur darauf.

 

Die Pulsdauer lässt sich (auch nachträglich) konfigurieren (0,5..20s). Das Relais ist grundsätzlich NO, ein Aus-Puls ist nicht möglich. Eine Zeitschaltuhr gibt es nicht, lässt sich aber Problemlos über Automationen realisieren.

 

In Automationen lässt sich sowohl die steigende als auch die fallende Flanke als Trigger nutzen. Als Aktion lässt sich ein Puls der konfigurierten Dauer auslösen. Als Bedingung lässt sich der Schaltzustand leider nicht nutzen.

 

Was fehlt, ist die beworbene Verwendung in Szenarien. Da das laut @Sabrina aber in ein paar Wochen mit dem nächsten Update kommen soll, drücke ich hier mal ein Auge zu.

 

Mit dem Twist lässt sich das Relais leider nicht steuern. Das ist aber ein grundsätzliches Problem; bei der Unterstützung neuer Geräte und Funktionen hinkt der Twist immer sehr hinterher.

 

An der Hardware gefallen mir die Schraubklemmen nicht so. Das erschwert den Anschluss und hat aus meiner Sicht keine Vorteile im Vergleich zu Federzugklemmen.

 

Der Eingang ist nicht konfigurierbar, nicht potentialfrei und lässt sich nicht unabhängig vom Relais nutzen. Eine Automation, die durch den Eingang getriggert wird und abhängig von weiteren Bedingungen das Relais schaltet ist daher nicht möglich.

Das halte ich für verzeihlich, da der Eingang aus meiner Sicht keine Kernfunktion ist (anders als z. B. bei der Lichtsteuerung II). Er ist eine nette Zugabe, die für bestimmte Anwendungsfälle nützlich sein könnte.

 

Hoffentlich klang das jetzt nicht zu negativ. Insgesamt ein solides Produkt!

 

Wofür ich das Relais verwende werde ich noch in einem eigenen Beitrag vorstellen. Spoiler siehe Foto. 😉

 

Full Disclosure: Das Relais wurde mir von Bosch kostenlos überlassen, Bedingungen waren damit keine verbunden.

 

Relais_Spoiler.jpg

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.
3 ANTWORTEN 3

Sabrina
Moderatorin
Moderatorin

Hallo @Maurice, ich danke dir für das ausführliche Feedback zum Relais. Ich werde die von dir genannten Aspekte an die entsprechende Abteilung weiterleiten.

Stefan71242
Advanced Homie

Sehr schöner Bericht 😊. Die Rückkehr zu den sehr unpraktischen Schraubklemmen hatte ich beim neuen Raumthermostat 230V Typ II auch schon bemängelt. Verstehe hier die Entwicklung von BOSCH überhaupt nicht; Schraubklemen sind absolut out im 230V Bereich (Steckdosen, Lichtschalter usw.).

Dorassatus
Apprentice Homie

Screenshot_2023-08-28-09-37-34-84_6012fa4d4ddec268fc5c7112cbb265e7.jpg

Ich konnte das Relais auch problemlos verbauen. Habe es in einer Aufputzdoppelsteckdose verbaut, um eine Steckdose für einen Luftentfeuchter zu betreiben.