abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis
Hier kannst du dich mit anderen Homies über deine Produkt- und Feature-Wünsche austauschen und uns dein Feedback mitteilen. Egal ob positiv oder negativ, dein Feedback und deine Wünsche sind uns sehr wichtig! Du kannst dir sicher sein, dass wir dein Anliegen ernst nehmen. Wir verfolgen alle Diskussionen mit und leiten sie intern entsprechend weiter. Zur Umsetzung der Wünsche können wir uns an dieser Stelle aber leider nicht verpflichten und hoffen hier auf dein Verständnis.


Smart Lock und Universalschalter

SebastianHarder
Experte von Bosch Smart Home

Liebe Community,

 

mich interessiert heute, ob ihr mit dem Universalschalter (Flex) gerne unser Yale Linus® Smart Lock steuern können möchtet. Bitte teilt eure Gedanken hierzu mit uns!

 

Vielen Dank und viele Grüße

Sebastian

Lead Android Developer @ Bosch Smart Home
8 ANTWORTEN 8

Geomo
CEO of the Homies

@SebastianHarder ich nutze den Universalschalter schon zum aktivieren der Alarmanlage und Abschließen der Tür per Automation.

56B1EB39-BABA-40A4-A7E7-67A7DE438323.jpeg

Was hier schon mehrfach gewünscht wurde, ist das aufschließen der Tür ohne öffnen, z.B mit dem Universalschalter. Also Riegel auf, aber Falle noch zu. Das bietet aber Yale Lick auch nicht an.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Matto
Advanced Homie

Ich handhabe es momentan genauso, und bin soweit zufrieden damit. Zweiteres, als das Entriegeln ohne öffnen, unterstütze ich ausdrücklich!

XM
Senior Homie

Bei uns ist die Tür so eingestellt, dass man sehr fest dran ziehen muss, damit man sie mit Schlüssel/Yale öffnen kann. Somit wird "standmäßig" bei uns mit Yale immer nur aufgeschlossen, aber nicht geöffnet 😄 auch eine (unvollständige) Lösung

PS: dies liegt natürlich an unserer Tür und nicht Bosch oder Yale

Mein Setup: Controller I, Kameras, Gen I und II Geräte, Philips Hue Bridge & Leuchtmittel & Dimmschalter, iOS ausschließlich auf dem iPhone

Maurice
CEO of the Homies

Ich warte noch auf ein Smart Lock mit Zigbee. Diese Bluetooth-WLAN-Cloud-Lösung ist mir zu... verbastelt.

 

Sorry für den nicht hilfreichen Kommentar. Bin auch schon wieder weg. 😁

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Steffen_M
Vice President of the Homies

Hallo Sebastian, danke für die Anfrage. Ich hab das Teil seit gestern im Einsatz und bin froh, wenn es die versprochenen Grundfunktionen Auf und zuschließen ordentlich machen wird.

 

Wahrscheinlich wartet aber die Mehrzahl der Leute momentan nicht auf so ein Funktion sondern auf praxisnahe Sachen wie minimal 2 verschiedene Komforttemperaturen der HK/RT und optimal 3 Temperatur-Profile oder gerade die betroffenen Käufer des HK2 auf ein funktionierendes Produkt oder die Dummen - wie ich - die Dutzend Bewegungsmelder für 80€ erworben haben und dann tagtäglich im Dunkeln stehen, weil das Ding nur aller 3 Minuten einmal reagiert und damit das Licht nicht angeht, wenn es benötigt wird. Den Melder als Auslöser für ein Alarmsystem zu verwenden ist damit grotesk. Wie es geht zeigt der Hue Bewegungsmelder - kein Klops an der Wand in der Größe eines Marmeladen-Glases, nur eine Batterie CR2032 und trotzdem sofortige Reaktion, Licht wird zunächst als Warnung gedimmt kurz vor Ausschalten - eine Bewegung reicht und es geht wieder auf volle Lichtstärke an und bleibt es dann auch.

 

Macht doch bitte erst einmal das, was bereits verkauft worden ist, ordentlich funktionstüchtig. Was hat man von Diensten wie Bewegungslicht und Klimamanager, wenn die dann nicht so funktionieren wie es beworben wird. Es kann doch nicht alles immer vom Anwender mittels Automationen gefixt werden, damit es auch praxisnah funktioniert.

 

Ein Ausfall des Controllers hatte ich bis jetzt noch nicht. Einen Ersatzcontroller habe ich gekauft. Damit habe ich dann 24-48h Vorsprung, die ich aber wohl auch brauch, um meine Installation mit momentan 100 BOSCH-Geräten mit 868 MHz und 60 Zigbee-Geräten zu resetten und neu anzulernen. Anschließend muss ich auch noch die zig Automationen neu erstellen, die man in der Not angelegt hatte, weil die vordefinierten Dienste nicht funktionieren. 

 

Ich wünsche mir, dass das Thema HK2 bei BOSCH intern höchste Priorität hat. Ich bin Dank HK1 nicht betroffen, aber wenn ich mitlese, was die Leute hier mitmachen - erst zu warm (trotz warmer Außentemperaturen), dann kalt (bei deutlich sinkenden Außentemperaturen) und dann Newsletter im Posteingang, wie man 36% Heizkosten spart - sorry, Marketing-Abteilung, mehr als ins Fettnäpfchen gelatscht, das ist ein Schlag ins Gesicht der betroffenen Käufer, denn das war die/eine Motivation des Kaufs der Neukunden.

 

Die Käufer/treibender Keil bei Anschaffung/Erweiterung von SmartHome-Systemen sind meistens Männer. Die verlieren gerade zu Hauf den Rückhalt in der Familie. Während wir nach neuen Produkten "jagen" gehen und die bessere Hälfte zu Hause am Feuer schuftet, dieses dabei aber nun keine Wärme mehr abgibt, dann ist der Familienfrieden zutiefst gestört. Es stand nicht nur einmal in den Posts, dass das Zeug abgebaut und wieder zurück geschickt wird/werden soll.

 

Steffen

Nafets
New Homie

Unbedingt ! Ich habe mir extra den Universalschalter Flex gekauft um das Schloss auch zu entriegeln. Musste jetzt leider feststellen das wegen Sicherheit es nicht möglich ist per Taster zu entriegeln. Steht so anders in der Produktbeschreibung FAQ. So ein Schwachsinn diese Funktion Softwaretechnisch nicht freizugeben! Wenn in 14 Tagen dass nicht möglich ist gehen alle Geräte wieder innerhalb der Rückgabefrist zurück…. Bin sehr enttäuscht….

Steffen_M
Vice President of the Homies

Scheinst ja nicht viel Ahnung von den Ablaufprozessen in einem Unternehmen und von Software-Entwicklung zu haben. Glaubst du, das funktioniert mit solchen Zurufen? Fang an deine Rückgaben einzutippen

micstar
New Homie

Ich finde es auch befremdlich, von Bosch bevormundet zu werden: 

Nein nein, öffnen per Schalter ist gefährlich also haben wir in weiser Voraussicht schon die Funktion für Dich ausgeblendet...

Mein Lock sitzt aber nicht an der Haustür sondern an der Garage, deren Schutzbedürftigkeit jetzt nicht 1000% ist.

Meine Idee: Schalter in die Küche, morgens, wenn Sohnemann sich die Schuhe anzieht, Garage auf für 5 Minuten per Schalter, danach wieder zu.

Oder: Türsensor Haustür geht auf, automatisch geht auch die Garage auf.

Muss doch easy machbar sein...