abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis
Hier kannst du dich mit anderen Homies über deine Produkt- und Feature-Wünsche austauschen und uns dein Feedback mitteilen. Egal ob positiv oder negativ, dein Feedback und deine Wünsche sind uns sehr wichtig! Du kannst dir sicher sein, dass wir dein Anliegen ernst nehmen. Wir verfolgen alle Diskussionen mit und leiten sie intern entsprechend weiter. Zur Umsetzung der Wünsche können wir uns an dieser Stelle aber leider nicht verpflichten und hoffen hier auf dein Verständnis.


Temperatursteuerung, insb. Heizkörperthermostat II, laut und schlechte Regelsteuerung

MGMueller
Experienced Homie

Wir haben bei uns insg. 7 HKII in verschiedenen Räumen verbaut. Leider sind wir damit nicht wirklich zufrieden:

 

  1. Die HKII sind sehr laut. Wir hatten zuvor sehr einfache Steuerungen von Lidl (für <15€!) verbaut, die im Gegensatz zu den HKII wesentlich leiser sind. Wir sind inzwischen so genervt, dass wir aktuell überlegen, ob wir zumindest für die Schlafräume wieder auf die Lidl-Modelle zurückwechseln, auch wenn diese dann nicht ins SmartHome eingebunden sind. Dies ist sehr ärgerlich, insb. wenn man die nicht unerheblichen Kosten der HKII betrachtet.
    Das ist auch kein neues Thema, es wurde ja z.B. auch hier von @atreides  und vielen anderen thematisiert. Betreff: Heizkörper Thermostate 2 wird lauter - Bosch Smart Home Community - 50732 (bosch-smarthome....
  2. Die HKII regeln sehr häufig und hektisch. Innerhalb von wenigen Minuten regeln die HKII die Heizkörper gerne mehrfach - obwohl in den kurzen Zeitspannen kein realer Heizeffekt für den Raum eingetreten sein kann. Dies verstärkt natürlich Punkt 1, da die nervige Lautstärke umso häufiger auftritt. Hier müsste dringen die Steuerlogik angepasst werden.
    Wie @MaFu in dem folgenden Thema Betreff: Twinguard nicht in Raumtemperatursteuerun... - Bosch Smart Home Community - 53931 (bosch-sm... beschreibt, wird die Regelungslogik auch bei Einbindung der Raumthermostat II nicht besser.

Hier sollte dringend zumindest die softwareseitigen Probleme des HKII behoben werden. Mein Eindruck ist, dass die Regelungslogik sich primär auf die lokale Messung des betroffenen HKII stützt, ohne die Messungen von anderen Komponenten im Raum (weiteren Heizkörper-Thermostat II , Raumthermostat II ) und ebenfalls die notwendigen Zeitverläufe zur Wärmesteuerung nicht ausreichend berücksichtigt.

 

(Die fehlende Integration des Twinguard in die Temperatursteuerung habe ich ja bereits hier adressiert: Betreff: Twinguard Temperatur in "Räume" anstatt H... - Bosch Smart Home Community - 53845 (bosch-sm...)

 

Heizkörper-Thermostat II Raumthermostat II

2 ANTWORTEN 2

MGMueller
Experienced Homie

Hab heute Abend wieder das wunderbare Phänomen:

  • Raumtemperatur Wohnzimmer auf 21,5° eingestellt
  • Raumtemperatur laut Twinguard auf Deckenhöhe sowie Kontrollthermometern auf Tischhöhe 23,5° (unser Kamin ist angeheizt)
  • Raumtemperatur laut APP = HKII: 20,5° ==> alle Heizkörper haben Ventilöffnungen zwischen 18% und 26%

So stelle ich mir keine smarte Raumsteuerung vor.

Telya
Experienced Homie

Schaue dich im Forum um...willkommen im Klub der Betroffenen und von Bosch Ignorierten. Wenn du das Zeug noch zurück geben kannst, dann mach es und geh auf ein anderes System - es gibt und wird wahrscheinlich auch keine Lösung seitens Bosch geben.