abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis
Hier kannst du dich mit anderen Homies über deine Produkt- und Feature-Wünsche austauschen und uns dein Feedback mitteilen. Egal ob positiv oder negativ, dein Feedback und deine Wünsche sind uns sehr wichtig! Du kannst dir sicher sein, dass wir dein Anliegen ernst nehmen. Wir verfolgen alle Diskussionen mit und leiten sie intern entsprechend weiter. Zur Umsetzung der Wünsche können wir uns an dieser Stelle aber leider nicht verpflichten und hoffen hier auf dein Verständnis.


Verbrauchswerte aufschlüsseln.

JeromeBlake
Apprentice Homie

Hallo, 

 

ich finde es sehr sinnvoll und auch hilfreich wenn die Bosch Smart App die einzelnen Verbrauchswerte der Zwischenstecker nicht nur in Summe jeweils anzeigen würden, sondern den Verbrauch auch grafisch in einer schönen täglich/wöchentlich/monatlich und jährlichen Absicht anzeigen konnte. Und vielleicht, wenn man den Strompreis noch dazu angibt, die Kosten den ich mit den einzelnen Zwischensteckern verbraucht habe.

6 ANTWORTEN 6

Maurice
CEO of the Homies

Damit bist Du nicht alleine. Das ist hier einer der häufiger geäußerten Wünsche, den viele teilen.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Wenn es schon mehrere gewünscht haben, verstehe ich nicht warum Bosch das nicht mal umsetzt. Das ist ja nun kein Hexenwerk. 😜

Evtl. schon, aufgrund interner Speicherlimitierungen im Controller / Zwischenstecker (Kompakt). Das System arbeitet lokal ohne großen Cloudspeicher dahinter. Und das soll bitte unbedingt so bleiben, ggf. auch zu Lasten solcher Features.

 

Wenn beides miteinander vereinbar ist, natürlich gern.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Maurice
CEO of the Homies

An das Speicherproblem mag ich nicht glauben, auch wenn das immer mal wieder aufgeführt wird. Würde z. B. stündlich der kWh-Zählerstand gespeichert, dann reden wir von wenigen Kilobytes(!) pro Zwischenstecker pro Jahr(!).

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Der Stecker kann ja den Zählerwert über die Bridge an die Handy App melden die es lokal speichern. Es benötigt ja keinen Speicher im Stecker

Ich bin dabei. Im Moment lese ich einmal im Monat ab und trage die Werte dann in mein Homebanking-Program ein.