abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Bosch Wärmepumpe

Calogero
Homie

Guten Tag 

 

kennst sich jemand etwas bezüglich Heizkurve aus ?

 

Haus wir bei 8grad Außentemperatur viel zu Warm 

 

habe die Möglichkeit beim Fusspunkt und am Endpunkt was einzustellen.

 

wo wäre es richtig etwas zu senken?

 

liebe grüße 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Dann wollen wir mal:

 

1. Die Regelungsart bitte auf "witterungsgefürte Regelung" (ohne "Fußpunkt") einstellen.

2. "Endpunkt" auf 35°C, "Fußpunkt" auf 20°C, "Max.Vorlauf..." auf 40°

3. Bitte die Nachtabsenkung max. auf 3K, dh. bei 21°C Raumtemperatur auf 19°C

Die Anzahl der Starts ist mir zu hoch. Bitte möglichst einen großen Heizkreis (Wohnzimmer) immer offen lassen. 

Mit den neuen Einstellungen mal 3-4 Tage ohne "herumspielen" beobachten und dann die Ergebnisse melden. Wir können dann sehen, ob wir in die "richtige Richtung" optimieren. Gerne auch Zwischenbericht......viel Erfolg!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

22 ANTWORTEN 22

WHasse1
Senior Homie

Ich helfe gerne:

1. Um welche Wärmepumpe handelt es sich (TYP)

2. Was für ein Heizsystem (Fußbodenheizung)? Wie viele Heizkreise?

3. Welches Regelsystem in den Heizkreisen (Einzelraumregelung)?

4. Wie soll geheizt werden (Zeit- / Temperaturregime)?

5. Wie ist die Einstellung jetzt (witterungsgeführte Regelung, mit oder ohne Fußpunkt)?

Calogero
Homie

Guten Morgen 

 

1. Bosch LuftWärmepumpe AWE 17mit 300liter Brauchwasserspeicher + 120liter Pufferspeicher Heizung

 

2. Heizsystem = Fußbodenheizung mit 11 Heizkreisen

 

3. Es handelt sich um eine Einzelraumreglung , in Jedem Zimmer ist ein eigenes Thermostat verbaut                 ( Thermostate sind von Bosch  für Fussbodenheizung 230V )

 

4. Die Heizung steht auf ein Zeitprogramm von 05.00uhr bis 21.00uhr und am  Wochenende ab 07.00uhr bis 21.00uhr

Ab 21.00uhr geht sie in den Absenkmodus .

 

5. Witterungsgeführte Regelung mit Fußpunkt.

 

IMG_9818.PNGIMG_E2546.JPG

 

Dann wollen wir mal:

 

1. Die Regelungsart bitte auf "witterungsgefürte Regelung" (ohne "Fußpunkt") einstellen.

2. "Endpunkt" auf 35°C, "Fußpunkt" auf 20°C, "Max.Vorlauf..." auf 40°

3. Bitte die Nachtabsenkung max. auf 3K, dh. bei 21°C Raumtemperatur auf 19°C

Die Anzahl der Starts ist mir zu hoch. Bitte möglichst einen großen Heizkreis (Wohnzimmer) immer offen lassen. 

Mit den neuen Einstellungen mal 3-4 Tage ohne "herumspielen" beobachten und dann die Ergebnisse melden. Wir können dann sehen, ob wir in die "richtige Richtung" optimieren. Gerne auch Zwischenbericht......viel Erfolg!

Guten Abend WHasse 1

 

Habe heute umgestellt,

allerdings mit Witterungsgeführte Reglung mit Fusspunkt .

 

bekomme sonst keine Möglichkeit den Fusspunkt und end Punkt einzustellen.

 

und dieses Menü angezeigt 

 

IMG_2556.jpeg

Hallo, lässt sich denn mit dieser Einstellung der Fußpunkt auf 20°, Endpunkt auf 35° und max.Vorlauf auf 40° einstellen? Ansonsten bekommen wir die Raumtemperatur nicht runter....... Gruß, Hasse

Bildschirmfoto 2023-12-13 um 12.20.56.png

Hallo Haase,

wo finde ich denn diese Systeminformationen aus deinem Screenshot ? 

Diese Systeminformationen hole ich aus der Software "HomeComPro". Diesen Zugang haben Installateure für die Fernwartung, Systemüberwachung und Diagnose für mit dem System über Internat angebundenen Heizgeräte. Wie der Name schon sagt:  für PROfis. Setzt eine Registrierung/Abo bei Bosch voraus: Bosch-Homecom-Pro 

das bekomme ich mit mit dieser Einstellung auf jeden Fall hin 

 

D9B74C9B-976F-4C75-88FE-FF83197CF250.jpeg

 habe die Max Vorlauf Temperatur aktuell auf 50grad

habe im Bad einen Handtuchwärmer

IMG_2584.png

Badezimmer und Kinderzimmer wird die Wunschtemperatur nicht erreicht.

 

ansonsten ist es in den Anderen Räumen auf jeden Fall besser geworden.

 

Wie gehe ich weiter vor?

 

muss ich den Fusskreis etwas anpassen?

 


bisher einen Brennerstart 

IMG_2585.png

Na da sind wir ja auf den richtigen Weg. Jetzt "tasten" wir uns noch an die Wunschtemperatur: Wenn die Möglichkeit besteht, bitte im Kinderzimmer und Bad ein wenig mehr "Durchfluss" geben. Oder den Fußpunkt von 20° auf 21° stellen und wieder ein zwei Tage warten.......

Hallo 

mit dem Durchfluss traue ich mich nicht dran ,

setzte den Fusspunkt hoch 

Gebe ihnen morgen ein kurzes Feedback.

dankeschön

IMG_2586.jpeg

 warum ist die maxvorlauftemperatur auf 75grad eingestellt gewesen?

 

liebe grüße 

Sorry, eine wichtige Frage noch: AWE17 ist die Inneneinheit. Was steht draußen für eine Wärmepumpe (Leistung)?

Calogero
Homie

compress 7000i AW 11KW   kann das sein ?

Ja, danke! Ist das ein großes Haus? 11kW ist recht viel.......

mit Kellergeschoss 145qm .habe mir den keller mit einrechnen lassen , da ich ein Arbeitszimmer im Untergeschoss habe . ansonsten wäre ich mit laut Heizlastberechnung mit der 9KW ausgekommen.

wollte mir Ursprüglich 2 Heizkörper im Keller rein machen , ist ein Fehler von mir gewesen dadurch ist die zu große Anlage zustande gekommen.

 

Keller ist auch ohne heizkörper warm genug 

Ok, daher kommen die häufigen Startvorgänge......mal sehen, was die neue Einstellung bringt...

Calogero
Homie

Dankeschön für die schnelle Antwort 

 

sind ja schon erhebliche unterschiede bei der Einstellung , werde es ausprobieren und berichten

 

zu Punkt 3. wo stelle ich das ein an der Inneneinheit ?

 

wie kann ich einen Heizkeis offen lassen ? zb. im Wohzimmer ?

 

sorry bin einfach zu blöd für die ganze Thematik