abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Deine Fragen zum System Update 10.11.0

Sabrina
Moderatorin
Moderatorin

Solltest du Fragen oder Anmerkungen zum System Update 10.11.0 haben, dann bitten wir dich diese hier als Kommentar zu platzieren. Aufgrund der Vielzahl an Rückfragen bei vergangenen Updates haben wir uns dazu entschieden, die Diskussionen in einen separaten Forenbeitrag zu verlagern, um noch gezielter auf deine Fragen eingehen zu können.

 

Hier findest du die alktuellen Release Notes.

 

Viele Grüße,

Dein Bosch Smart Home Community-Team

74 ANTWORTEN 74

ungelegen
Apprentice Homie

Wieso habt Ihr die Raumthermostate (Fussbodenheizung) vergessen?

Exakt meine Frage! Aber ich hoffe, dass das jetzt nur der Anfang war und die normalen auch endlich kommen in den nächsten Tagen / Wochen (oder eher Monaten wohl…).

Efzet
Apprentice Homie

Hallo Sabrina und Team, 

habt ihr dieses Mal das Update getestet oder werden wieder alle meine Daten weg sein und ich muss wieder alles neu konfigurieren?

Gibt es schon mutige User, die eine Erfahrung über das Update teilen können? 

Das Update ist **Schimpfwort**e die Thermostatköpfe II reagieren viel zu träge oder garnicht 2.5 grad unterschied nix passiert. Ist überhaupt nicht gut!!!!!😡

eupesco
Apprentice Homie

Ich hatte nach dem Update teilweise Probleme mit dem HK-Thermostaten I und den Raumthermostaten: die Raumthermostate konnte die HK-Thermostate nicht mehr finden (also das RT sagt, dass kein unterstütztes Gerät im Raum ist). 

Ich musst dann die RT in einen anderen Raum verschieben und wieder zurück, dann hat es wieder funktioniert.

Sieht bei mir auch so aus. Ungewohnt lange Dauer beim Auffinden der Raumthermostate. 2 sind ok, 2 noch offline (nach 3h). Nach Verschieben in anderen Raum und zurückholen nun wieder funktionstüchtig.

lesgrebe
Experienced Homie

Hallo,

 

+1…

 

Von 8 HKT1 und 6 RT1 war im Raum Schlafzimmer das Problem wie von dir oben beschrieben bei einem HKT1 und zugehörigen RT1.

Deine Lösung hat das Problem für mich aber auch gelöst, Danke mal dafür, hat mir wiedermal viele UNNÖTIGE Stunden an Troubleshooting sowie Try and Error erspart!!

 


Reichweitenproblem, wie weiter unten beschrieben, schließe ich aus, da andere HKT und RT weiter von der Zentrale entfernt sind und sich alle anderen Geräte, TFKs, Plugs aber auch alle anderen RT1 und HKT1 verbunden und irgendwann ihren gewohnten Dienst vollbracht haben. Auch nach 6h warten, HKT sowie RT betätigen, hat sich nichts getan. Das komische daran, es kommt zwar diese Meldung (kein unterstütztes Gerät), jedoch wenn man das RT1 im besagten Raum bedient, wurde dies auch an das HKT1 übertragen. Wie auch immer, ich finde einen Eingriff des Users nach einem Update (die letzten 3x war es so) alles andere als smart. Ich habe nur Geräte der ersten Generation (ca. 45# im Bosch Smart Home) aber dieses „bangen“ nach jedem Update ist noch schlimmer als das Warten im Wartezimmer beim Zahnarzt…

 

Ich glaube auch nicht, dass das warten von 24h etwas gebracht hätte, denn dies habe ich bei den letzten Updates erfolglos gemacht.


Nun ist es durch und jetzt heißt es wiedermal warten und hoffen, dass man beim nächsten Update zu den glücklichen problemlosen Usern gehört.

 

In diesem Sinne, allen ein schönes Wochenende und viel Glück beim Update!

 

Lg.

Michi

LexaG
Monitoring Homie

@lesgrebeVielen Dank für Deinen Beitrag - der hätte von mir sein können. 😉

Was Du beschreibst, entspricht nahezu 1:1 dem, was ich erlebe - auch bei diesem Update.

LexaG
Monitoring Homie

@eupescoVielen Dank. Das ist die Lösung, nach der ich für mein Problem gesucht habe. 😀👍

Maurice
Head of the Homies

Bei mir lief das Controller-Update reibungslos durch. Habe aber noch die alten Heizkörperthermostate.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

m00se
Homie

Kann die Probleme mit RT I bestätigen. 5 von 10 Raumthermostaten kennen gerade ihre HT I nicht mehr (>4 Std).

 

Qualitätssicherung?

 

Nachtrag:

Wie von anderen zuvor erwähnt, klappt folgende manuelle Lösung bevor man alles wieder scannt:

- RT in anderen (leeren) Raum verschieben und speichern

- RT zurück in den korrekten Raum verschieben und speichern

- HT I werden anschließend sofort wieder korrekt zugeordnet 

 

 

--------------- Aktuelles Setup---------------
Bosch Smart Home:
11xRolladensteuerung, 9xLichtsteuerung, 13xHK-Thermostat, 10xRaumthermostat, 8xFensterkontakt, 1xIndoor-Kamera, 5xZwischenstecker

Philips Hue:
16xGU10, 8xE14, 4xE27, 2xOutdoor

Efzet
Apprentice Homie

Danke liebe Community für eure Erfahrungsberichte. Dann schiebe ich das Update wohl mal so lange vor mir her, wie es möglich ist. Das ist natürlich ärgerlich, denn Sicherheit ist wichtig und neue Features nett. Aber wenn man sich nicht darauf verlassen kann, dass das Update zuverlässig durchläuft ist es auch nicht toll. Wobei: immerhin scheint es bis jetzt kein Totalausfall zu geben wie beim letzten Mal... Bin auf eine Reaktion vom Entwicklungsteam oder Product Owner gespannt. Ich persönlich finde Stabilität und Zuverlässigkeit wichtiger als neue Features.

Geomo
CEO of the Homies

@m00se @Steffen_M durch das Verschieben der Thermostate habt ihr die Kommunikation angereizt. Die batteriebetriebenen Geräte senden nicht permanent, um Energie zu sparen.

Deshalb kann es dauern, bis sie regulär etwas senden, das sie sich wieder verbinden. Das kann man auch durch Betätigung am betroffenen Gerät beschleunigen oder durch kurz Batterie raus und rein.

Besser ist aber einfach 2-3 Stunden warten, bis sich die Geräte selber melden.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Es wurde natürlich vorher versucht durch Manuelles Betätigen des RT (und HT) die Kommunikation anzuregen. 
Auch wurde 4 Stunden gewartet (siehe mein Kommentar). 

Dieses Problem sollte man nicht einfach so auf den Kunden abwälzen. Ja vielleicht hätte ich nochmal 3-4 abwarten müssen - aber da ist unzumutbar!!!

--------------- Aktuelles Setup---------------
Bosch Smart Home:
11xRolladensteuerung, 9xLichtsteuerung, 13xHK-Thermostat, 10xRaumthermostat, 8xFensterkontakt, 1xIndoor-Kamera, 5xZwischenstecker

Philips Hue:
16xGU10, 8xE14, 4xE27, 2xOutdoor

LexaG
Monitoring Homie

@Geomo Vielen Dank für den Tipp. Dieser hat bei mir leider nicht funktioniert - auch nicht nach Entnahme der Batterien und Neustart.

DerAufmDach
Homie

Alles ist bei mir reibungslos verlaufen (wie bisher eig jedes Update). Geräte melden sich alle bereits zurück.

Geomo
CEO of the Homies

@m00se Wenn es so lange dauert, könnte es auch ein Reichweitenproblem sein.

Steht Dein Controller mit ausreichend Abstand zum Router oder anderen Funkquellen? 1 m wird empfohlen.

Was zeigen die die betroffenen Geräte zur  Signalqualität an?

Das mit dem angeblichen Abwälzen kann ich nicht nachvollziehen.

Beim Update wird angezeigt, dass es bis zu 24 h dauern kann, bis sich alle Geräte wieder verbunden haben.

Außerdem bleiben alle Geräte funktionsfähig, auch wenn der Status aktuell nicht in der App angezeigt wird.

Die Hintergründe (Batterie sparen) habe ich hier schon zigfach erklärt.

 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Captainm1978
Homie

Habe noch keine Benachrichtigung erhalten .

Dominic
Homie

Den Dienst „Rauchalarm“ finde ich in der App nicht. Kommt dieser erst mit dem

nächsten App Update?