abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Deine Fragen zum System Update vom 06.12.2022

Sabrina
Moderation (ausgeschieden)

Solltest du Fragen oder Anmerkungen zum System Update vom 06.12.2022 haben, dann bitten wir dich diese hier als Kommentar zu platzieren. Aufgrund der Vielzahl an Rückfragen bei vergangenen Updates haben wir uns dazu entschieden, die Diskussionen in einen separaten Forenbeitrag zu verlagern, um noch gezielter auf deine Fragen eingehen zu können.

 

Die aktuellen Release Notes findest du hier in der Community und auf unserer Webseite.

 

Viele Grüße,

Dein Bosch Smart Home Community-Team

308 ANTWORTEN 308

@Maximuster007 Unser Sohn hast einen EVE Thermostat in seiner Studentenbude. Das ist gefühlt 10 x so laut wie die HT II.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

PeteBo
Experienced Homie

@Geomo, mit Bosch kann man also besser leise frieren und schwitzen?

 

Ich glaube da ziehe ich seltene und kurze aber dafür gezielte Ventilfahrten vor, auch wenn die etwas lauter sind.

Das hab ich auch schon gehört und sehen auch etwas klobig aus, aber wenn sie funktionieren ist es mir egal, nachts geht eben die Nachtabsenkung rein, dann hört man das nicht. Außerdem hat eve Thread, kommunizieren dann schneller mit meinen Apple Geräten. Finde es auch schade, aber irgendwann muss ich mich entscheiden, weil so darf ich bald ein Tausender drauflegen, um meine NK Abrechnung zu zahlen, so unglücklich wie die HKT II heizen. Wenn man das Ventil selbstständig öffnen könnte auf z.b. 10% dann kann man damit leben, dass wenigstens gleichmäßig weiter geheizt wird, aber so ist das alles sehr sehr unglücklich und ich hoffe auch nicht gewollt.

Ich habe meine auch zurückgeben und mir zum testen Homematic EVO bestellt. Liest sich in den Testberichten ganz gut.

peroso99
Apprentice Homie

Sorry für die Leerzeilen

Geomo
CEO of the Homies

@peroso99 Wenn Du in Deinem Beitrag oben rechts auf den kleinen Pfeil gehst, kannst Du Deinen Beitrag bearbeiten und die Leerzeilen löschen.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Okay ...

peroso99
Apprentice Homie

danke !!😋

Bluejacky
Junior Homie

Ich habe auch dass Problem, dass die HTII bei Temperatur unter soll extrem aufheizen und dann bei 1,5 grad über soll komplett schließen. In Räumen mit 2 HTII ist einer bei Ventilöffnung 92%, der andere auf 0%. Wie kann das sein, warum werden nicht beide angesteuert? Ich habe mir vor 2 Wochen die RTII bestellt, bis heute keine Auftragsbestätigung. Was soll das? Vielleicht hätte ich doch besser alles zurückgegeben statt die RTII zu bestellen. Ich dachte, dass es damit besser wird als mit den RTI. Stattdessen kommen die nun nicht und das Update hat leider nicht wirklich etwas verändert.

Ernst
Junior Homie

Bin froh das hier gelesen zu haben, bevor ich etwas kaufe ...

MartinGo
Homie

Guten Abend zusammen.

Ich kann mich mit meinen Beobachtungen zum Regelverhalten der HT2 (auch mit neuestem Update vom HT und App) nur der Allgemeinheit anschliessen. Der Regelbereich ist immer noch zu groß mit +/- 1,5-2 Grad. Eben in einem Raum mit eingestellter "Kalttemperatur" von 18 Grad kochte die Heizung und es waren gemütliche 19,5 Grad (extern gemessen) im Raum. Nur: der Raum sollte in der Kühlphase sein, niemand nutzt ihn zu dieser Zeit.

Für mich ist das mittlerweile auch nicht mehr tragbar; man weiß ja auch gar nicht, was alles passiert, wenn man nicht zwischendurch immer mal wieder kontrolliert.

Bis vor 2 Monaten hatte ich HTs von AVM im Einsatz, da gab es sowas nicht. Scheinbar auch nicht bei den HT1 von Bosch. Also muss es ja doch machbar sein.

@Sabrina: Guckt man sich diesen Thread durch, dann sieht man schon einige, die Bosch den Rücken gekehrt haben. Kann ich verstehen, ich bin vielleicht etwas geduldiger. Oder lustlos, wieder zu wechseln.

Aber kann von Bosch nicht eine klare Aussage kommen, wie die HT2 funktionieren/regeln sollen (so dass das ganze Mutmaßen ein Ende hat) und ob nun noch an einem dritte Update gearbeitet wird? Auf der Basis kann dann jeder entscheiden, ob ein HT mit solchen Eigenschaften für ihn etwas ist oder nicht. Aber dieses Nichtssagen macht echt schlechte Laune und erzeugt nach außen ein extrem schlechtes Bild der guten Marke Bosch.

Nun bin ich mal gespannt auf (ob) die Rückmeldung von Sabrina/Bosch...

Noch einen schönen Abend allerseits

misan
Apprentice Homie

Meine ersten Erkenntnisse nach dem Softwareuudate: Bei meinen frei an der Wand hängenden Flachheizkörpern wird nur wenig überheizt. Temperaturbereich zwischen -0,5° und plus 0,3°. Bei den alten Radiatoren in Heizkörpernischen wird deutlich überheizt, plus 2,0°. Wenn über Soll erreicht ist, kommt es in beiden Fällen zu einem vollständigen Ventilschluss. Insgesamt hat sich das Wärmegefühl in den Räumen aber schon verbessert und ist gleichmäßiger geworden. Von 11 HT 2 wurden nach dem Softwareuodate 10 erkannt. Einer in der App erst wieder nach Batterie raus und rein.

Geomo
CEO of the Homies

@misan 

Die HT II öffnen die Ventile bei mir jetzt bei 0,3-0,5° unter der Solltemperatur, siehe Messung von heute früh.

Geomo_0-1671094803300.png

 

Die Temperatur geht auch nur noch auf gut 21° hoch. Ich sehe hier eine weitere Verbesserung gegenüber gestern.

Dass die Temperaturen an einem Heizkörper in einer Nische höher ansteigen ist logisch. Die Abstrahlwärme beim Nachheizen des Heizkörpers staut sich da mehr als beim frei hängenden.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Joachim72
Homie

Hallo zusammen, kurz und bündig. Seit das neue Update vom 06.12.2022 auf meinem Controller installiert ist, kann ich voller Freude sagen, ich bin begeistert wie genau und zuverlässig die Temperatur in all meinen Räumlichkeiten reguliert wird. Ich kann es nicht nur im Kurvenverlauf meines TwinGuard sehen, nein es ist spürbar wie gut das System die Temperatur regelt. Ein Daumen hoch für die Ingenieure und dem kompletten Team die dieses System entwickeln und pflegen. 👍

Schön das es funktioniert......oder bist du von Bosch...😅

Homie1987
Advanced Homie

Ich weiß nicht ob es schon bekannt ist aber ich glaube es gibt ein größeres Problem mit der Alexa Verbindung. Nach dem letzten Update des Controllers kann ich nichts mehr steuern die Geräte werden aber als erreichbar angezeigt. In den Bewertungen der Alexa App habe ich gesehen das mehrere das Problem haben. Kennt ihr das Thema schon @Sabrina ?

SebastianHarder
Experte von Bosch Smart Home

Hast du ein sehr großes System mit vielen Geräten?

Lead Android Developer @ Bosch Smart Home

@SebastianHarder definiere groß…76 Geräte insgesamt und 49 Bosch Geräte.

 

 

Steffen_M
Vice President of the Homies

gerade geprüft, bei mir momentan auch nicht mit Alexa nutzbar

Baerli
Apprentice Homie

Gibts die Update-Files irgendwo zum runterladen und selber einspielen. Ich verwende Home-Assistant und hab wirklich nicht die Kohle und die Lust mir nur wegen der Updates einen Controller zu besorgen. Falls das nicht geht muss ich sie demnächst wieder loswerden.