abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Einstellung mehrerer Heizphasen

Erklärbär
Experienced Homie

Ich würde gerne mehrere Heizphasen für mein Thermostat hinterlegen. Bisher ist nur eine Warmphase und eine Kaltphase möglich. Gibt es hier eine Umsetzungsmöglichkeit?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

ronnyreindeer
Experte (ausgeschieden)

Hallo @Erklärbär ,

du kannst in der Geräteverwaltung nur "warm" z.B. 22°C und "kalt" z.B. 18°C einstellen. Wie @best_of_home  erwähnt hat, kannst du mehrere Heizphasen einstellen. Um mehrere Temperaturen zu hinterlegen, z.B. morgens 20°C und tagsüber 18°C und abends 22°C, müsstest du aus den Geräteeinstellungen in die Automationen wechseln. Dort kannst du per WENN DANN entsprechende Automationen einstellen.

Zum Beispiel:

WENN 08:00 Uhr DANN 20°C

WENN 12:00 Uhr DANN 18°C

WENN 18 UHR DANN 22°C

WENN 22 UHR DANN 18°C

 

Ich hoffe, dass dir das weiterhilft!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

12 ANTWORTEN 12

best_of_home
Mitarbeiter von Bosch Smart Home

Lieber Erklärbär,

klar geht es 🙂
1. Einfach lang auf einen der beiden Kreisbögen (rot oder blau) drücken. Dann bildet sich ein weiteres Zeitfenster. Es kann bis zu 12 Zeitfenster pro Tag kreiert werden.
2. Um eine Phase wieder zu löschen, kann ein weißer Punkt auf einen anderen weißen Punkt verschoben werden.

best_of_home_0-1638521693922.png

Viel Spaß mit Deinen Bosch Smart Home Produkten!

ronnyreindeer
Experte (ausgeschieden)

Hallo @Erklärbär ,

du kannst in der Geräteverwaltung nur "warm" z.B. 22°C und "kalt" z.B. 18°C einstellen. Wie @best_of_home  erwähnt hat, kannst du mehrere Heizphasen einstellen. Um mehrere Temperaturen zu hinterlegen, z.B. morgens 20°C und tagsüber 18°C und abends 22°C, müsstest du aus den Geräteeinstellungen in die Automationen wechseln. Dort kannst du per WENN DANN entsprechende Automationen einstellen.

Zum Beispiel:

WENN 08:00 Uhr DANN 20°C

WENN 12:00 Uhr DANN 18°C

WENN 18 UHR DANN 22°C

WENN 22 UHR DANN 18°C

 

Ich hoffe, dass dir das weiterhilft!

Hallo Ronnyreindeer,

vielen dank für deine Antwort. Das hilft auch mir weiter - auf die Lösung mit der Automation bin ich ehrlich gesagt bisher gar nicht gekommen.

 

Wäre aber Anwenderfreundlicher dies direkt im Raumtemperaturfenster einstellen zu können anstatt über das von Dir genannte Hintertürchen mittels Automation.

 

Viele Grüße

Josh

 

Viele Grüße
Josh

Hi Yoshi, 

Genau das gleiche hab ich mir auch gedacht! Wäre cool, wenn man das direkt beim Heizkörper machen könnte und nicht bei den Automationen

S_K
Apprentice Homie

Vielen Dank für die Fragestellung! Danach habe ich auch verzweifelt gesucht. 

 

Sehe es genauso wie du. Die Möglichkeit, weiterer Phasen im Raumtemperaturfenster wäre intuitiver.

Ich stimme zu, ich denke das über die Heizphasen Konfiguration lösen könnte wäre sauberer. Diese derzeitige Auswahl von nur zwei Temperaturen ist halt nur weil die analogen Heizungssteuerungen das auch so gemacht haben.

Hallo @ronnyreindeer und Community, ich min absoluter Neuling. Wenn ich diese Animation z.B. für das Wohnzimmer eingestellt habe, muss ich dann die Zeitschaltuhr/das Zeitfenster (habe nur eins bisher eingestellt), deaktivieren, damit die Automation mit 3 Temperaturen greift? Wenn ja, einfach den roten Kreisbogen löschen/entfernen? 
Und, gebe ich die Wenn Dann Anweisungen alle in einer Automation ein? Oder pro "Wenn Dann" immer eine neue Automation erstellen?

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Vielen Dank im Voraus. 

STdesign
CEO of the Homies

Du kannst die Zeitschaltuhr direkt in der Automationen deaktivieren. Bei der Temperaturvorgabe einfach den Schiebeschalter aktiv setzen und Aus wählen.

Screenshot_20221130-120814.png

 

Möchtest du später wieder in die Zeitschaltuhr zurück, entsprechend einfach wieder einschalten, mit oder ohne spezieller Temperaturvorgabe.

Screenshot_20221130-122736.png

Auf diese Weise ist es möglich Automationen und Zeitschaltuhr nutzen zu können. Ich z.B. nutze standardmäßig die Zeitschaltuhr. An Home Office Tagen wird diese aber durch eine Automation abgeschaltet und zum Feierabend oder Wochenende wieder eingeschaltet.

 

Den roten Balken für die hohe Temperatur kannst du also lassen. Wenn du außerhalb von Automationen wechseln möchtest, dann über den Schalter.

Screenshot_20221130-121612.png

 

Bei den Wenn / Dann Beziehungen musst du dir überlegen welche(r) diskrete(r) Trigger, also Wenn, welche Aktion(en), also Dann, auslösen sollen. Nebenbedingungen können mit Und berücksichtigt werden. Es lassen sich also viele Dinge zusammenfassen, aber nicht alle. Zur Inspiration:

Screenshot_20221129-214140.png

 

Am besten ausprobieren, beim spielen lernt man auch hier am meisten 😉

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Ups, da muss ich mich dann mal versuchen rein zu fuchsen. Erstmal vielen Dank. Ggf. werde ich noch mal nachfragen müssen. 

Angorapectoris
Junior Homie

Oh ja, das ist bisher auch mein einziger Kritikpunkt an dem ganzen System. Frei definierbare Heizphasen wären wesentlich geschickter als eine Programmierung via Automation (obwohl das ein netter Workaround ist - danke für den Tipp!). Minimumwunsch wäre eine dritte Heizphase, à la "Zwischenphase" oder auch "Nachtphase".

Carsten_1300
Apprentice Homie

Wofür ist denn der Button links von der Uhr?

Philip
Experte von Bosch Smart Home

Hi @Carsten_1300, es handelt sich hierbei um das Symbol für den manuellen Betrieb. Gruß, Philip