abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Getrennte Temperaturen im selben Raum

Hallo Community,

 

ich habe im Badezimmer zwei Geräte verbaut:

- Heizkörper-Thermostat zum Steuern der Heizkörper-Temperatur.

- Raumthermostat II 230V zum Steuern der elektrischen Fußbodenheizung mit externem Sensor im Fußboden (regelt auf diesen Sensor).

 

Ich hab jetzt das Problem dass ich beide Geräte nicht separat steuern kann, sprich unterschiedliche Temperaturen einstellen. Ich würde dem Heizkörper-Thermostat gerne 20 Grad vorgeben, damit er die Raumtemperatur generell steuert. Die Fußbodenheizung soll über das Raumthermostat nur bei Bedarf gesteuert werden und dabei auf eine andere Temperatur (Sensor). Leider stellen sich sowohl Heizkörper-Thermostat als auch Raumthermostat auf die selbe Solltemperatur ein. In der BOSCH App sehe ich nur eine Soll-Temperatur. In HomeKit zwei aber die andere ändert sich immer mit.

 

Kennt jemand dazu eine Lösung? Mir würde jetzt nur einfallen, dass ich zwei Räume erstelle, was ja aber ungeschickt ist. Zumal mal ja das Raumthermostat explizit zum Regeln auf einen externen Sensor verwenden kann und dann ja Raumtemperatur und Bodentemperatur nicht zusammenhängen.

 

Wenn ich in der App übrigens auf die Einstellungen vom Raumthermostat gehe, wird mit das Heizkörper-Thermostat unter "gesteuerte Geräte" nicht angezeigt".

Smart Home Controller II + 17 Geräte, App auf iOS 17
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

STdesign
CEO of the Homies

Ist so leider nicht vorgesehen.

 

Möglichkeiten, die ich sehe:

  • Getrennte Räume für die jeweilige Heizung. Lüftungserkennung müsstest du dann selbst bauen mit Automationen
  • Einbau eines zusätzlichen Smartes Relais in die Leitung zwischen Raumthermostat II 230 V und dem Stellantriebe der Fußbodenheizung. Zuschalten der Verbindung je nach Bedarf.
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

12 ANTWORTEN 12

STdesign
CEO of the Homies

Ist so leider nicht vorgesehen.

 

Möglichkeiten, die ich sehe:

  • Getrennte Räume für die jeweilige Heizung. Lüftungserkennung müsstest du dann selbst bauen mit Automationen
  • Einbau eines zusätzlichen Smartes Relais in die Leitung zwischen Raumthermostat II 230 V und dem Stellantriebe der Fußbodenheizung. Zuschalten der Verbindung je nach Bedarf.
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Danke für die Info!

 

Da sollte BOSCH nachbessern. Es wird ja explizit auf einen Sensor-Wert nicht auf die Raumtemperatur geregelt. Zudem kann ich die Bodentemperatur auch nicht in der App sehen.

Smart Home Controller II + 17 Geräte, App auf iOS 17

Fred_St
Junior Homie

Hallo zusammen! 

 

Das gleiche Problem habe ich auch - nur ohne externen Sensor. Es müsste eine Option in der App geben, mit der man die Funktion der gleichzeitigen Steuerung (Raumtemperatur) ausschalten kann. 

 

Ich finde die Funktion super und nutze sie im Wohnzimmer. Aber im Kinderzimmer mit Heizkörper und Fußbodenheizung möchte ich die Thermostate gerne getrennt regeln.

 

Bitte, bitte, Bosch! Hier nachbessern 😉

Teslarossa
Experienced Homie

bevor ich ein neues Thema aufmache…

@Ulrike bitte den Wunsch weitergeben.

 

Problematik:

 

Ich habe zwei Raumthermoste II 230V im großen Wohnzimmer, diese sind in der Smart Home App als zwei Räume eingestellt, da ich ebenfalls nicht möchte das ich beide gleichzeitig beeinflusse, sobald ich auf eines der beiden Thermostate zugreife.

 

Daraus ergibt sich ein weiteres Problem:

Sobald ich die Terrassentüren öffne, möchte ich das im gesamten Wohnzimmer die Thermostate „Pausieren“ / „Fenster offen“ erkannt wird, dass geht leider nicht, da die Räume getrennt voneinder sind. Ebenso gibt es kein Szenario das es ermöglicht die Pausierung aufzuheben ohne neue Heizwerte festzulegen. Dieser Workaroung geht also leider auch nicht, da mir die „nur Pause“ leider nichts bringt, wenn ich sie nicht wieder aufheben kann.

 

Es sollte also möglich sein mehrere Räume per Thermostat / Fensterkontakt zu verbinden UND eben diese Kopplung für Geräte im selben Raum aufzuheben!

 

Des Weiteren sollte die „Fortsetzen“ als Möglichkeit als Szenario geschaffen werden.

 

Danke

 

Controller II, Licht-/ Rollladensteuerung II, RT II 230V, Relai, iOS17, Apple HomeKit

Rainerle
CEO of the Homies

Kannst Du über Automationen lösen, dass mit Öffnen der Fenster/Türe ein Szenario ausgelöst wird. Ebenso beim Schließen.

Vielleicht hilft das: https://community.bosch-smarthome.com/t5/technische-probleme/quot-nach-hause-kommen-quot-schaltet-ze...

Auslöser ist dann eine Automation. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Teslarossa
Experienced Homie

Stimmt nicht.

 

Pausieren ja, aber Fortsetzen, wie ich oben geschrieben hatte, geht nicht. Ich nutze keine Zeitpläne, sonden den Manuellen Modus. Es müsste exakt das "Fortsetzten" vorhanden sein, wie es passiert, wenn die Fenster geschlossen werden -> gibt es nicht <-

 

Automation:

Ich kann eine Temparatur festlegen -> will ich nicht -> da ich sie am Gerät einstelle und nicht immer die selbe Tempartur fortsetzen will, die ich so festlegen müsste

Ich kann Zeitpläne aktivieren -> will ich nicht, brauch ich nicht

 

Szenario:

Wie oben, plus "Zeitplan" - will ich nicht

 

Ich will -> die Selbe Temperierung fortsetzten, wie es vor dem "Fenster auf" eingestellt war.

 

Am einfachsten wäre es, wie oben geschrieben:

 

"Es sollte also möglich sein mehrere Räume per Thermostat / Fensterkontakt zu verbinden UND eben diese Kopplung für Geräte im selben Raum aufzuheben!"

 

Es ist SINNLOS etwas auf "Pause" setzten zu können, wenn man es nicht "Fortsetzen" kann, damit ist die Begrifflichkeit "Pause" ausgehebelt.

 

Falls es doch geht, dann benötige ich eine Anleitung, da es NICHT selbsterklärend ist.

 

IMG_1320.PNGIMG_1325.PNGIMG_1323.PNGIMG_1321.PNG

 

Controller II, Licht-/ Rollladensteuerung II, RT II 230V, Relai, iOS17, Apple HomeKit

Im (nicht genutzten) Standard-Zeitplan dauerhaft z. B. 8 Grad einstellen:

Screenshot_2024-01-28-13-16-30-83_7f751aa56d5c712a13c500336088867e.jpg

 

Beim Öffnen eines Fensters per Automation die Zeitpläne aktivieren, dadurch geht die Heizung auf 8 Grad:

Screenshot_2024-01-28-13-15-31-78_7f751aa56d5c712a13c500336088867e.jpg

 

Beim Schließen aller Fenster per Automation die Zeitpläne wieder deaktivieren, dadurch wird die zuletzt im manuellen Modus eingestellte Temperatur wiederhergestellt:

Screenshot_2024-01-28-13-15-43-58_7f751aa56d5c712a13c500336088867e.jpg

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Nach rund 3 Wochen kann ich sagen, es funktioniert nicht immer! Gestern wieder einmal, die Temperatur der restlichen Thermostate ist NICHT auf den Ursprungswert zurückgesprungen, sie verblieben auf 5 Grad. Gemerkt habe ich es natürlich wieder, als es immer Kälter wurde.

 

Also ist es auch keine Lösung, vor allem da man sich diese Funktion dann auch verbaut und nicht anderweitig nutzen kann.

 

Ich wüsste einfach gerne, warum man sowas nicht einfach RICHTIG integriert, es nervt einfach.

 

@Ulrike bitte nachbessern…

Controller II, Licht-/ Rollladensteuerung II, RT II 230V, Relai, iOS17, Apple HomeKit

Philip
Experte von Bosch Smart Home

Hallo @Teslarossa, unser Service-Team möchte gerne einmal genauer nachschauen, warum das Einstellen einzelner SOLL-Werte sporadisch nicht so funktioniert, wie von dir per Smart Home App definiert. Bitte wende dich an den Support: https://boschcx.qualtrics.com/jfe/form/SV_1ZyreSYlTZ2HCFU

 

Danke und Grüße, Philip 

Kann ich gerne machen. Eben war es wieder so. Auf den Bildern sieht man "Wohnzimmer hinten" Fensterkontakt geschlossen und das Thermostat ist im Handbetrieb.

 

Die Restlichen Thermostate verblieben im Zeitplan, was nicht sein sollte. Nach erneutem Fenster öffnen, etwas warten, ging es dann wieder zurück in den Handbetrieb.

 

Btw. Es sollte generell die Möglichkeit bestehen händisch die Thermostate auf "LOW" stellen zu können, es geht ja wenn das Fenster geöffnet ist....

Manuell geht es nur auf 5°C, was mir nicht gefällt.

 

UND natürlich sollte man mein Problem erkennen und nicht nur diesen Workaround fixen wollen... ---> "

Es sollte also möglich sein mehrere Räume per Thermostat / Fensterkontakt zu verbinden UND eben diese Kopplung für Geräte im selben Raum aufzuheben!

 

Des Weiteren sollte die „Fortsetzen“ als Möglichkeit als Szenario geschaffen werden."

 

IMG_1683.jpegIMG_1684.PNGIMG_1685.PNGIMG_1686.PNGIMG_1687.PNG

Controller II, Licht-/ Rollladensteuerung II, RT II 230V, Relai, iOS17, Apple HomeKit

Btw. Es sollte generell die Möglichkeit bestehen händisch die Thermostate auf "LOW" stellen zu können, es geht ja wenn das Fenster geöffnet ist....

 

Kurze Info dazu: Wenn das Thermostat auf Low gestellt wird, wird intern eine Solltemperatur von 8 °C eingestellt. Das ist also nur eine andere Anzeige und du kommst händisch sogar weiter runter.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Das mag sein, aber warum macht man sowas? Allein aus optischen Gründen mag ich sowas nicht.

 

Meine Tado Geräte kann ich „aus“ schalten, das geht bei Bosch nicht. Ich möchte per Sprache sagen können „aus“ und nicht „5grad“ (für HomeKit)

Controller II, Licht-/ Rollladensteuerung II, RT II 230V, Relai, iOS17, Apple HomeKit