abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Mit Raumthermostat Fußbodenheizung einen Zwischenstecker schalten

Waidl
Homie

Hallo zusammen,

ich möchte gerne mit 4 Raumthermostaten einen Zwischenstecker an dem die Heizungspumpe steckt

schalten.

 

Und zwar sollte wenn alle Thermostate über 22 Grad haben der Stecker ausgeschaltet werden.

Wenn dann ein Thermostat unter 20 Grad fällt soll der Stecker wieder eingeschaltet werden.

Habe in der App schon viele Varianten  versucht, aber ohne Erfolg.

Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben wie ich es programmieren muss.

 

Danke schonmal

 

Waidl

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Hallo zusammen,

habe eine E-Mail an das Serviceteam gesendet und diese Antwort erhalten:

 

 

"Bei dieser Automation muss einmal berücksichtigt werden, dass die Raumtemperatur erst die eingestellte Gradzahl überschreiten muss. Bei einer Raumtemperatur von bereits über 22 Grad, löst die Automation auch nicht mehr aus, da der Auslöser heißt „22 Grad überschritten wird“. Demnach muss bei der „Wenn“-Funktion die Temperatur bei dem Raumthermostat unter 22 Grad sein. Wenn dieses dann die 22 Grad überschreitet und die weiteren 3 Raumthermostate als „Und“-Funktion eingepflegt wurden, so müssen diese bereits die eingegebene Temperatur über-/ oder unterschritten haben. Erst wenn dies gegeben ist, wird die „Dann“ Funktion ausgelöst.
Hierbei können wir Ihnen keine Vorgabe geben, da die Temperatur selbst von Ihnen so eingestellt werden muss für die jeweiligen Raumthermostate, dass die Automation auslösen kann."

Gruß

 

Waidl

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7

ronnyreindeer
Experte (ausgeschieden)

Hallo @Waidl,

 

Ich habe mal versucht exemplarisch das nachzubauen. Du benötigst zwei Automationen dafür. Passt das so wie du es dir denkst? 

Screenshot_20211218_143023_com.bosch.sh.ui.android.jpg

Screenshot_20211218_143106_com.bosch.sh.ui.android.jpg

Waidl
Homie

Hallo @ronnyreindeer ,

danke für die rasche Antwort.

aber beim auschalten (deine erste Automation) dürfte es eine Und_Verknüpfung sein.

Denn es soll erst ausschalten wenn alle 4 Thermostate über 22 Grad sind.

Diese zwei Automationen ( erste mit und)habe ich schon probiert.

Bei mir war es dann so , das sich der Stecker zwar eingeschaltet hat aber trotz 4 Thermostate über 22 Grad nicht mehr aus.

 

ronnyreindeer
Experte (ausgeschieden)

Hi @Waidl ,

 

sorry für die späte Antwort. Ich habe missverstanden, dass alle Thermostate über 22 Grad sein sollen und nicht nur eins der 4.
In meinen Screenshots siehst du ja eine UND Bedingung. Denkst du wäre eine Möglichkeit das umsetzen?

WENN Thermostat 1 UND Thermostat 2 UND THermostat 3 UND Thermostat 4 DANN Zwischenstecker aus? 

Tut mir leid, wenn das am Ziel vorbeiläuft. Anders bin ich sonst echt überfragt.

hallo@ronnyreindeer 

kein Problem hat keine Eile.

Bei deinen Screenshots sehe ich nur  oder- Verknüpfungen, aber egal.

Ich habe schon viele Variationen versucht.

Ich denke , das Problem liegt bei den 2 Automationen.

Da ja eine Automation z.B. Einschalten bei irgendeinem Thermostat unter 20 Grad immer noch

anliegt, wird die Automation für Ausschalten über 22 Grad nicht bearbeitet, und umgekehrt.

Es müsste die eine Automation zuerst die andere zurücksetzen damit sie funktioniert.

Ich hoffe du verstehst was ich meine.

 

 

 

Erklärbär
Experienced Homie

Hi @Waidl, Du könntest auch alle Raumthermostate in einem virtuellen Raum zusammenfügen. Somit wäre die Abfrage ob die 22 Grad erreicht wurden in der Automation über die Temperatur des virtuellen Raumes möglich. Einschränkung wäre aber, dass somit die einzelnen Räume nicht mehr angesteuert werden können. 

 

viele Grüße,

der Erklärbär

 

hallo@Erklärbär ,

danke für die Bemühungen aber einen virtuellen Raum möchte ich nicht.

Hallo zusammen,

habe eine E-Mail an das Serviceteam gesendet und diese Antwort erhalten:

 

 

"Bei dieser Automation muss einmal berücksichtigt werden, dass die Raumtemperatur erst die eingestellte Gradzahl überschreiten muss. Bei einer Raumtemperatur von bereits über 22 Grad, löst die Automation auch nicht mehr aus, da der Auslöser heißt „22 Grad überschritten wird“. Demnach muss bei der „Wenn“-Funktion die Temperatur bei dem Raumthermostat unter 22 Grad sein. Wenn dieses dann die 22 Grad überschreitet und die weiteren 3 Raumthermostate als „Und“-Funktion eingepflegt wurden, so müssen diese bereits die eingegebene Temperatur über-/ oder unterschritten haben. Erst wenn dies gegeben ist, wird die „Dann“ Funktion ausgelöst.
Hierbei können wir Ihnen keine Vorgabe geben, da die Temperatur selbst von Ihnen so eingestellt werden muss für die jeweiligen Raumthermostate, dass die Automation auslösen kann."

Gruß

 

Waidl