abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


PV / Wärme Überschuss

GerSch
Homie

Liebe Community,

 

seit einiger Zeit gibt es nun im Bosch Smart Home die Möglichkeit auf Überschuss von PV Strom und Wärme zu reagieren. Ich selbst habe eine PV auf dem Dach, einen PV Speicher im Keller und eine Bosch Wärmepumpe vor dem Haus stehen. Beste Voraussetzungen also aus diesen Funktionen ökologischen als auch ökonomischen Nutzen zu ziehen. Bestenfalls auch noch weitere unterstütze Verbraucher anzuschaffen und darüber zu steuern. Gerade in der Übergangszeit absolut sinnvoll.

 

Meine bisherigen Erfahrungen sind allerdings das die Trigger zwar grundsätzlich funktionieren nur aus meiner Sicht nicht so wie sie sollten. Es werden z.B. zu unsinnigen Zeit PV Überschüsse signalisiert, um diese Jahreszeit und in diesen Breitengraden ist gegen 16 Uhr schlicht kein PV Überschuss zu erwarten. Auch wenn es zeitlich passen würde saugt aktuell der PV Speicher jeglichen Überschuss auf, bis auf Regelverluste geht keine Energie ins Netz dennoch wird PV Überschuss angezeigt.

 

Meiner Erwartungshaltung nach sollte PV Überschuss ausgelöst werden wenn über einen gewissen Zeitraum eine gewissen Leistung am Hausanschluss ins Netz fließt. Da ich annehme das der Bosch Energiemanager hier der Lieferant der notwendigen Informationen ist passt meine Annahme auch wenn man deren FAQ - "Was ist der Energieüberschuss-Auslöser?" als Informationsquelle heranzieht.

 

Wie das Wärmeüberschusssignal zu Stande kommt konnte ich bisher nicht herausfinden aber auch hier geschieht die Auslösung meiner Meinung nach zu komplett unsinnigen Zeiten z.B. am Ende eines Heizslots. Kennt hier ggf. jemand den Parameter für die Auslöseschwelle?

 

Wie sind eure Erfahrungen damit? Funktioniert es bei euch?

 

P.S. Mir ist bewusst das Thermotechnik etc. hier im Forum nicht direkt supported werden aber meiner Ansicht nach ist hier der Smart Home Teil betroffen und da könnte es Interesse geben das die Funktionen auch so laufen wie gewünscht.

 

VG und einen guten Start in die Woche

Gersch

2 ANTWORTEN 2

DaniDeVito
Apprentice Homie

Was ist der Wärmeüberschuss-Auslöser und wofür brauche ich Ihn?

Ähnlich dem Energieüberschuss-Auslöser, ist der Wärmeüberschuss-Auslöser ein Auslöser für die Automationen in Ihrem Smart Home System. Er wird immer dann ausgelöst, wenn die Wärmepumpe im Überschuss-Betrieb läuft und mehr Wärme liefert als für die Standard-Raumtemperatur erforderlich.“

 

fragt sich nur was genau „wenn die Wärmepumpe im Überschuss-Betrieb läuft“ bedeutet bzw. wann dieser Zustand eintritt.

weiterhin würde mich auch interessieren was die Latenzzeiten sind, denn nur weil die WP seit 1 Minute einen Energieüberschuss hat, würde man doch nicht die Temperatur der Räume noch nicht erhöhen (denn vielleicht wäre die WP in der 2. Minute gar nicht mehr im Wärmeüberschuss gewesen und dann verbrate ich nur unnütz zusätzlichen Strom für zusätzliche Rsumtemperatur, die ich eigentlich nicht wirklich bräuchte.

Mhhh - das muss Bisch schon einmal genauer erläutern…

GerSch
Homie

@DaniDeVito genau da liegt auch meine Problematik, Bosch nutzt hier diverse Begrifflichkeiten die jede für sich auch nachvollziehbar ist aber im Gesamtkontext ergibt sich für mich hier eine nicht durchschaubare Gemengelage. Das ganze Funktionsprinzip ist lediglich im Werbeslang sehr allgemein beschrieben und ohne technischen Hintergrundinformationen.

 

Bisher ist meine Beobachtung das ein Wärmeüberschusstrigger ausgegeben wird sobald PV Leistung (Obacht! Nicht PV Überschuss) anliegt. Der Trigger bleibt dann jeweils ziemlich genau 30min aktiv. Nach weiteren 30min Pause wird er dann wieder ausgelöst wenn noch im PV Leistung anliegt. Hier an dieser Stelle stellt sich mir die Frage ober dem System der Unterschied zwischen PV Leistung und PV Überschuss überhaupt bekannt ist. Mit den Messeinrichtungen die verbaut sein müssen ist das problemlos möglich. Zusätzlich wird aber auch bei Nichtvorhandensein von PV Leistung (z.B. gegen 18 Uhr) der Wärmeüberschusstrigger ausgelöst. Ich vermute hier einen Zusammenhang mit unserer PV Batterie und dem nach VDE vorgeschriebenen Regelverhalten was zu kleineren und kurzfristigen Einspeisezyklen führen kann (Gerade bei getakteten Großverbrauchern wie Backofen und Herd). An dieser Stelle scheinen keine Mechanismen implementiert zu sein welche die Überschussleistung über die Zeit beobachten oder gar eine Hysterese und Schltzyklen zu optimieren.

 

Dieses, für teuer Geld erkaufte, AddOn lässt mich ratlos zurück und ich kann keinen Nutzen erkennen. Letztlich verbraucht es die Solarenergie auf eine egoistische Art und Weise da es nicht auf Überschuss reagiert sondern auf das schlicht Vorhandensein von PV Energie und noch dazu zieht es mir den PV Akku, ohne erkennbaren Nutzen, vollständig leer. Die WP verhält sich als Verbraucher hier wie die Axt im Walde.