abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Rolladensteuerung mit Sonnenlichtsensor

ewosch
Apprentice Homie

Hi

zur Zeit benutze ich für einige Rolladen automatische Gurtwickler mit Lichtsensor von Rademacher.

Ich überlege jetzt, Wellenantriebe einzubauen und über smarthome zu steuern. Aber:

Wie erreiche ich es bei den Bosch-Rolladensteuerungen, dass sie bei starker Sonne partiell herunterfahren?

6 ANTWORTEN 6

M_Rapske
Community Experte

Hallo @ewosch .

Im Moment gibt es keinen Sonnensensor von Bosch. Im Moment wird aber dran gearbeitet den Helligkeitssensor des Bewegungsmelder in Automationen verwenden zu können.

Alternativ kann man auch eine Automation über die Raumtemperatur machen. So habe ich es im Moment. 

 

Grüße. 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

ewosch
Apprentice Homie

Hallo(wie setzt man denn diese usernamen ein?)

Danke, im Grunde gefällt mir diese Funktionserganzung der Bewegungsmelder, aber das wären für mich in der ersten Ausbaustufen 4 Bewegungsmelder, zu aufwändig und zu teuer.

Müsste auch noch die vorhandenen automatischen Gurtwickler durch Rohrmotoren ersetzen.

Rainerle
CEO of the Homies

Ich habe das über Automationen gelöst. Die jeweiligen Sonnenseiten werden automatisch auf 80 Prozent geschlossen und später wieder geöffnet. Im Herbst schalte ich diese einfach wieder ab. Da stört es nicht, wenn die Sonne reinkommt. Müsste ich bei Helligkeitssensoren aber auch ändern. Insofern vermisse ich eigentlich keine Sensoren. OK, bei starker Bewölkung gehen zur Zeit die Rollläden auch runter, aber man kann diese wenn man will auch wieder nach oben steuern. Finde ich jetzt nicht schlimm. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

ewosch
Apprentice Homie

Danke für den Tip, hab ich auch schon dran gedacht. Bin halt den Schellenberg-Komfort gewohnt, da muss ich im Herbst und Frühjahr auch nichts umschalten, die Rolläden bleiben wegen mangelnder Helligkeit offen. An den geplanten Fenstern ist das allerdings ein Kompromiss.

Schellenberg hat übrigens an seiner eigenen smarthome-Schaltuhr einen Sensoreingang, sollte sich Bosch überlegen.

Rainerle
CEO of the Homies

Name einsetzen: „@„ schreiben und den Usernamen direkt dahinter. Im Fenster auswählen. 

@ewosch 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

ewosch
Apprentice Homie

@Rainerle 

geschafft, danke 🙃