abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Wechsel auf Smart Home Controller II + Funkstick - Feedback

Stefan71242
Senior Homie

Heute habe ich den Umstieg auf neuen BOSCH Smart Home Controller II + Funkstick vollzogen, einfach so aus 'Just for Fun', weil ich gerne bastel und gerne die neueste Technik im Einsatz habe 😃.

 

Mein Feedback dazu:

Die Anleitung in der App (Optionen > System > Systemdaten übertragen)  ist absolut spitze und vorbildlich für andere Hersteller (jeder Schritt bebildert und definitiv klar und deutlich beschrieben); klasse gemacht von BOSCH. Das habe ich auch alles brav der Reihe nach durchgezogen und nach ca. 12 Minuten war alles fertig.

 

Was musste ich dann noch machen?

Alexa das Konto neu verknüpfen und in der Alexa App die Geräte neu suchen / auflisten. Die Alexa App hat die Geräte dann auch wieder korrekt den bisherigen Räumen und Gerätetypen zugeordnet, also keine weitere Arbeit.

 

Auf allen Smartphones und Tablets (7 an der Zahl) jeweils den Controller neu anmelden (MAC Adresse eingeben, Key eingeben und Gerätepasswort - alternativ QR Code vom Controller fotografieren; der hing aber schon an der Wand und 2 Tablets sind bei uns fest an der Wand installiert, geht also bei uns nicht anders). Dann waren immer alle Favoriten, Räume, Szenarien, Automationen usw. wieder da und zwar 100% fehlerfrei; ebenfalls Kompliment an BOSCH).

 

Dann alle Fenster, Türen, Rollläden, Lichtschalter usw. mal ein/aus bzw. betätigt, um nicht die max. 24 Stunden Aktualisierungswartezeit abzuwarten; hat ebenfalls überall gut funktioniert.

 

Was gefällt mir nicht so gut?

Der externe Funkstick hätte ich lieber integriert im Gerät, aber im Technikraum nicht so schlimm (ist aber trotzdem eine zusätzliche mechanische Verbindung; immer potienelle Fehlerquelle) und beide Geräte im Gesamtpaket für 200 Euro finde ich schon einen ordentlichen Preis. Bei der Außensirene (Außenwand in 10m Höhe) habe ich das Problem, dass diese auf Solar läuft (ich also nicht einfach vom E-Verteiler aus mal eben die 230~ unterbrechen kann) und diese noch nicht verbunden ist (kann ja bis zu 24 Stunden dauern). Klar, ein Einbruch die nächsten 24h ist eher unwahrscheinlich, aber aus Sicherheitsgründen nicht ganz optimal.

 

Was gefällt mir richtig gut und hat den Austausch gelohnt?

Auch auf älteren Tablets ist der Aufruf z.B. der Favoriten mehr als deutlich schneller geworden (von gefühlt 10-20 Sekunden nur noch 1-2 Sekunden) und generell ist die Bedienung der App sehr flüssig; macht jetzt einfach Spaß. Der Controller selbst ist recht klein und wird nun direkt an 2 Schrauben an die Wand gehängt (Typ 1 hatte noch eine eigene Halterplatte). Das Netzgerät ist endlich ein USB C Anschluss; hier kann ggf. also ein Alternativprodukt genutzt werden. Die Leuchten am neuen Controller sind heller, größer und besser beschriftet; Achtung: z.B. im Schlafzimmer vermutlich zu hell. Lieferung war superschnell (max. 3 Tage) und Verpackung usw. komplett ohne Plastik (geht doch 👏).

 

Ich bin zufrieden und hoffe auf ein langlebiges Produkt 🤓👍

1 ANTWORT 1

Geomo
CEO of the Homies

@Stefan71242 die Außensirene hat sich bei mir nach wenigen Stunden verbunden, noch vor den letzen Bewegungsmeldern. Diese kommunizieren aus Energiespargründen nur 1x am Tag mit dem Controller.

Hast Du mal probiert, die Außensirene über den Signalstärkentest anzureizen, oder ist der auch nicht verfügbar?

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.