abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Bosch erwägt Veräußerung von Safty und security Sparte

Passi_Bombassi
Apprentice Homie

Habe die Tage im Handelsblatt gelesen, dass Bosch die Safty and Security sparte veräußern will. Betrifft Kameras und Rauchmelder von Bosch. Eigentlich wollte ich nächstes Jahr die neue eyes Außenkamera 2 kaufen. Aber irgendwie zweifel ich nun.

Wie seht ihr das?

Was sagt bosch smart home dazu?

Klar, noch ist es nicht veräußert aber irgendwie lässt es mich zweifeln, ob ich mit bosch smart home das richtige System gewählt habe.

 

Viele Grüße und bin gespannt was draus wird. 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Ulrike
Moderatorin
Moderatorin

Hallo @Passi_Bombassi

 

vielen Dank für Deine Nachricht und dass du deine Überlegungen mit uns teilst.

 

Bosch Smart Home ist eine eigenständige Einheit und gehört nicht zum Geschäftsbereich Building Technologies. Unabhängig davon bitten wir um dein Verständnis, dass wir uns zu Marktgerüchten grundsätzlich nicht äußern.

 

Viele Grüße aus dem Bosch Smart Home, das auf alle aufpasst (Eyes Außenkamera)!

 

Ulrike

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8

Christopher
CEO of the Homies

So wie ich das sehe, geht es in erster Linie um den professionellen Bereich, was nicht zwangsläufig was mit Smart Home Bereich zu tun haben muss. 

 

Zum anderen weiß man nie was die Firmen in Zukunft Vorhaben. Auch alle die jetzt eine Fritzbox haben oder sogar das Fritz smart home wissen nicht was nach dem Verkauf von AVM passiert.

Gigaset hat Insolvenz angemeldet. Alle die deren Smart home haben, siehts nicht besser aus.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

STdesign
CEO of the Homies

Schade für Bosch ... meine Meinung!

 

Ich bezweifle aber (ebenfalls nur meine Meinung), dass es Auswirkungen auf die Smart Home Produkte Rauchmelder und Kameras hat. Das Portfolio von Bosch Security und Safety Systems ist doch ein deutlich anderes für professionelle Anwender und nicht den privaten Bereich.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

TimL
Experienced Homie

Besteht dennoch die Gefahr, dass mit dem Verkauf Know-How, Mitarbeiter und vllt. Patente verloren gehen. 

 

Zwar handelt es sich dabei um die Bosch Sicherheitssysteme GmbH aber wir wissen ja nicht inwiefern das nun von Manpower, Produktion sowie Entwicklung mit der Bosch Smart Home GmbH zusammen hing. Wenn dem so wäre führt das zwar nicht automatisch zur Einstellung des Smart Home Programms, kann sich aber negativ auf das Angebot, Entwicklungszeit und besonders auf den Preis auswirken.

 

Finde die Pläne schon bedenklich, aber letztendlich können wir nix dran ändern. Abgesehen davon steht überall, dass der Verkauf erwägt wird. Das heißt da ist noch nichts entschieden.

Passi_Bombassi
Apprentice Homie

Dadurch das schon viel Geld in meinem bosch smart home steckt und ich absolut keine Lust habe die Rolladensteuerungen 2 wieder rauszufummeln aus den Schalterdosen😜 werd ich definitiv erstmal weiter dabei bleiben.

Könnt natürlich auch Chancen bringen. Wenn ein Produkt aus eigenen Reihen wegfallen würde, könnte sich vermutlich die option ergeben Fremdhersteller Produkt(e) zu integrieren.

STdesign
CEO of the Homies

So gut, wie verschiedene Bosch Systeme und Apps im Smart Home zusammenarbeiten, ist der Know-how Austausch wohl eher gering 🫣.

 

Das wäre m.E. ein großes Potenzial für Bosch. Nicht Geschäftsbereiche vorschnell abstoßen, sondern die Zusammenarbeit stärken. Aber ja, die Veräußerung von Security und Safety ist nur eine Erwägung.

 

Vielleicht gehen Know-how Träger im Fall des Falles gar nicht verloren, sondern wechseln zum Smart Home, weil sie Bosch an sich treu bleiben wollen. Auch die Option gibt es.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

TimL
Experienced Homie

"So gut, wie verschiedene Bosch Systeme und Apps im Smart Home zusammenarbeiten, ist der Know-how Austausch wohl eher gering"

 

Teuflisch aber gut 🤣

 

wobei man allerdings auch sagen muss, dass es viel schlimmer geht und das BSH System in vielen Punkten sehr zuverlässig funktioniert.

STdesign
CEO of the Homies

Dagegen werde ich nichts sagen 😎

Screenshot_20230930-134858.png

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Ulrike
Moderatorin
Moderatorin

Hallo @Passi_Bombassi

 

vielen Dank für Deine Nachricht und dass du deine Überlegungen mit uns teilst.

 

Bosch Smart Home ist eine eigenständige Einheit und gehört nicht zum Geschäftsbereich Building Technologies. Unabhängig davon bitten wir um dein Verständnis, dass wir uns zu Marktgerüchten grundsätzlich nicht äußern.

 

Viele Grüße aus dem Bosch Smart Home, das auf alle aufpasst (Eyes Außenkamera)!

 

Ulrike