abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Homekit Secure Kamera?

Hinterhaus
Senior Homie

Hallo,

 

gibt es denn schon Überlegungen die 360° und Eyes Kameras für Homekit Secure Kamera zu öffnen?
Ich finde die Integration der Kameras in Homekit sehr spannend, könnte mir aber auch vorstellen dass es nicht ganz einfach mit der Datensicherheit wäre. Immerhin gibt man als Bosch die Daten außerhaus.

 

Man müsste die Kamera aber auch nicht zwangsläufig über Homekit betreiben.

Das herkömmliche einbinden für iOS Nutzer und für Android Nutzer ja zwangsweise sowieso wäre dann ja weiter möglich.

 

Ich finde die Möglichkeit Kamera in Abläufe außerhalb BSH einzubinden interessant.

 

Selbst habe ich leider noch keine Homekit Secure Kamera fähige Kamera.

Kenne es nur aus Reviews. Hat jemand damit schon Erfahrung?

Wie sehen das die anderen hier?

 

bin gespannt auf eure Meinungen

 

Grüße Hinterhaus

3 ANTWORTEN 3

Homie1987
Experienced Homie

Wäre auf jeden Fall eine gute Sache, alternativ endlich die Bosch Smart Camera App ablösen und alles in einer App. Ich verstehe nicht wieso man zwei Apps braucht. Aktuell gehe ich ehr von den Kameras weg und hin zu Homekit Kameras. Die Usability ist einfach zu schlecht.

Hinterhaus
Senior Homie

Die Frage der zwei Apps kann ich denke ich beantworten:

Es ist für die Verwendung der Kameras kein Controller notwendig somit funktionieren die Kameras auch als Stand-alone Lösung. Daher die noch bestehende zweite App.

 

Wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, wäre es super den Bewegungssensor der Kameras in Homekit zu integrieren. Das würde auch schon viele neue Möglichkeiten ergeben.

Das ist ja auch in Ordnung aber ich verstehe nicht warum nicht die wichtigsten Funktionen wenigstens überführt werden. Sodass man nicht beide Apps nutzen muss. Oder man kann entscheiden ob man einen Controller hat oder nicht und dann ändert sich das Deployment.