abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Regelung von elektrischer Direktheizung mit BSH

Baudi
Homie

Ja, ja ich weiß. Bei Zweckentfremdung von Produkten hält man sich bei Bosch verständlicherweise gerne bedeckt. Vielleicht möchte trotzdem jemand zu diesem Post etwas beitragen.

 

Mein Haus (Hersteller Schwörer von der Alb) wird mit einer Luft-Luft Wärmepumpe beheizt. Leider hat Bosch nur Lösungen für Luft-Wasser Wärmepumpen (Energiemanager) im Programm....

 

Sofern die Leistung der Wärmepumpe im Winter nicht ausreicht, kann jeder Raum zusätzlich noch über einen Piezostrahler (1000 Watt) i.v.B. mit einem Thermostat aufgeheizt werden. Genau dies würde ich gerne ins BSH einbinden und smart machen. 

 

Die Idee:

Schalten der Direktheizstrahler (1000 Watt) über den BSH Raumthermostat mit Fußbodenheizung (230V und einer angegebenen Schaltleistung von 230 Watt). Dazwischen ein Relais mit 230 Volt 16 Ampere, damit der Ausgang des Raumthermostats nur geringe Leistungen schalten muss und nicht beschädigt wird. 

 

Kann dies so funktionieren? Gibt es andere/bessere Lösungen für die Problematik?

12 ANTWORTEN 12

M_Rapske
Community Experte

Hallo @Baudi .

Das mit dem Raumthermostat Fussbodenheizung (24V/230V) wäre realisierbar. Kommt immer drauf an wie deine Verkabelung im Haus aussieht.

Alles zusammen in eine unterputzdose dürfe eng werden. Wie ist denn dein Heizstrahler angeschlossen?

Alternativ könnte man auch mit einem Raumthermostat und einem Zwischenstecker arbeiten. 

Müsste nur ein Stecker an die Heizung. 

 

Grüße 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Baudi
Homie

Hallo @M_Rapske ,

danke für die schnelle Antwort. Ist eine tiefe Unterputzdose. Ich denke/hoffe da passt alles rein. Die Heizstrahler sitzen an der Decke. Mir ist nicht klar, wie die Verbindung zum Thermostat läuft. Es sind auch mehrere Heizstrahler in einer Sicherung zusammengefasst, sonst hätte ich im Sicherungskasten mit einem Zwischenstecker arbeiten können. 

VG

Hinterhaus
Senior Homie

Hallo @Baudi,

 

ich habe in meinem Haus auch eine Luft/Luft Wärmepumpe mit Zusatzheizung über die Zuluftgitter. Ich kann die Zusatzheizung über das Bedienpanel und die Raumthermostate der Heizung steuern. Insofern ist das System in sich gekapselt und ich lass da die Finger weg. Ist das bei dir anders?

Hallo @Hinterhaus 

ich vermute meine Situation ist ein klein wenig anders. Die Anlage ist aus 2009. Am zentralen Bedienpanel kann ich nur sagen, ok Zusatzheizung an oder aus. 

Wenn generell an, kann in jedem Raum die Temperatur am Raumthermostat eingestellt werden, wodurch bei unterschreiten der Soll-Temperatur die Zusatzheizung anspringt. Wenn ich den Raumthermostat ins BSH einbinde, verändert sich die Schaltung am Bedienpanal nicht. Vorteil: Ich kann dann pro Raum die Temperatur automatisch steuern. Heute nur manuell pro Raum möglich. 

Die zu ersetzenden Teile sehen bei mir so aus:

IMG_0650.jpg 

 

Ok verstehe. Meine ist aus 2019 entsprechend natürlich etwas intelligenter. Deshalb lass ich da die Finger weg. Mit deinen Voraussetzungen klingt es aber machbar. Und das wäre natürlich ein großer Komfortzugewinn.

M_Rapske
Community Experte

Halo @Baudi .

Also ist dein aktuelles Thermostat schon in einer unterputzdose? Ich hab gesehen das es Flache Relais für unterputzdosen gibt. Da wäre dann ja einfach gelöst. 

 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Kennst Du ein Relais, welches über einen drahtlosen Taster und auch über die Bosch App geschaltet werden kann?

 

Diesen Bedarf gibt es auch für viele andere Fälle.

No trees were harmed as a result of this posting; however, many electrons were severely inconvenienced

Ein Relais was direkt über die Bosch App gesteuert wird kenne ich leider nicht. Man kann sich nur verschiedene Workarounds basteln. Mit der Lichtsteuerung, Zwischenstecker oder dem Thermostat. Sollte aber dann auch nur von gelernten Leuten umgesetzt werden.

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

M_Rapske

ja genau. So wäre der Plan. Ich werde mal Testweise einen Raum umrüsten. 

Emitter-II
Advanced Homie

Wäre da nicht ganz simpel der Zwischenstecker (nicht der "kompakt) möglich?

Dieser kann doch zum Anschluss eines Heizkörpers verwendet werden und hat ein "Heizprogramm"

Alternativ wenn die Raumtemperatur an anderer Stelle im Raum genauer erfasst werden muss, könnte man den Raumthermostat nehmen und einfach gar nichts mit schalten, sondern nur den Temperaturwert zur Automation und Schalten einer Steckdose verwenden, oder?

 

Hier im Forum gefundene Tabelle einkopiert:

 

 Zwischenstecker

Zwischenstecker kompakt

HeizprofilJaNein
LeuchtenprofilJaJa

Reichweiten-

verlängerung möglich für:

- Heizkörper-Thermostat

- Raumthermostat

- Raumthermostat Fußbodenheizung

- Tür-/Fensterkontakt

- Lichtsteuerung

- Rollladensteuerung

- Universalschalter

- Universalschalter Flex

- Rauchwarnmelder

- Weitere Zwischenstecker

- Twinguard

- Bewegungsmelder

- Twist

- Wassermelder

- Außensirene

- Weitere Zwischenstecker kompakt
No trees were harmed as a result of this posting; however, many electrons were severely inconvenienced

Ja das wäre die Variante mit dem Zwischenstecker. Dafür müsste die Heizung aber auch ein Stecker haben. Wenn die Zuleitung Unterputz in die Unterputzdose läuft, muss wann entweder aufwendig eine Steckdose setzten, oder mit dem Thermostat und einem Relais was bauen.

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.