abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

IST-Temperatur am HKT II und RT 1

SmartHomie1
Homie

Hallo zusammen,

 

mich hat es schon immer gewundert, dass die Temperaturen am HKT II und RT I identisch sein sollen.

Nun habe ich mal aus Spaß den RT I in der Kühlschrank.

 

Die IST-Temperatur ging in der der App bei beiden herunter 🙄?
Nun Frege ich mich ob das nur ein Anzeigefehler ist, oder ob das einen Einfluß auf die Regelung hat?

 

Ist es wirklich sichergestellt, dass die Heizung die Werte vom RT als IST-Temperatur nimmt?

 

Mein Vertrauen in "Like a Bosch" und die deutsche Programmierkunst sinkt immer weiter.

6 ANTWORTEN 6

STdesign
Homie

Das musste ich doch gleich Mal ebenfalls ausprobieren, allerdings mit RT und HT I. Probiert mit 2 Anordnungen, insgesamt reichten 5 Minuten Versuchsdauer

 

RT steuert 4x HT I, RT in Kühlschrank gelegt:

  • In der App als Raumtemperatur wird die zunehmend sinkende Temperatur angezeigt (Kühlschranktemperatur)
  • Im Gerätemanager wird bei den Thermostaten weiterhin die vorherige Temperatur (Raumtemperatur) angezeigt.
  • Nach kurzer Zeit öffnen die Thermostate und versuchen gegen die Kühlschranktemperatur zu arbeiten. Maßgebende Größe ist also die Temperatur des RT.

 

RT steuert 1x HT I, RT in deutlich wärmeren Raum (∆ = 6 °C) gelegt:

 

  • In der App als Raumtemperatur wird die zunehmend steigende Temperatur angezeigt.
  • Im Gerätemanager wird beim Thermostat weiterhin die vorherige Temperatur (Raumtemperatur) angezeigt.
  • Ventilreaktion nicht überprüft, weil (Keller-)Raum in Heizpause.

 

Fazit für meine Anordnung und Tests: Alles prima, keine Defizite erkennbar 👍. Zumindest mit den HT I gibt es diesbzgl. kein Problem. Auch die Mess- und Reaktionszeiten waren überragend.

Seit 11.2019 zufriedener privater Anwender von Bosch SmartHome. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert (derzeit 1x Controller plus 42 Geräte, App auf iOS und Android)

Er redet oben aber von einem HKT II und nicht vom HT I, was soll dein Test da weiter helfen wenn du mit einer anderen Kombination testet. Macht gar kein Sinn uns trägt nur zur allgemeinen Verwirrung bei. Das die Kombination von RT 1 und HT 1 gut klappt ist bekannt, es macht nur die Kombination RT 1 und HT 2 Probleme .

Deshalb habe ich den Unterschied mehrfach deutlich herausgestellt.

 

Zur allgemeinen Einschätzung des Verhaltens des RT ist der Vergleich sicher hilfreich, hier gab es unabhängig der Gerätegenerationen mehrfach die Frage nach der Temperaturmessung.

Genauso kann der Vergleich hilfreich sein für die Einschätzung der noch vorhandenen Defizite und möglichen Lösungsansätze beim HT II. 

Seit 11.2019 zufriedener privater Anwender von Bosch SmartHome. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert (derzeit 1x Controller plus 42 Geräte, App auf iOS und Android)

Rainerle
CEO of the Homies

Dieser Test zeigt deutlich, dass die Temperaturwerte des Raumthermostats die Grundlage für das Heizverhalten darstellt. Sehr gut und war auch so zu erwarten.  

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Das macht den Anschein. Werde das aber durch einen weiteren Versuch am WE herausfinden.

Wenn aber die App explizit die IST-Temp. des HKT anzeigt, sollte es auch die sein, und nicht die vom RT

ocu73
Apprentice Homie

Ein Raumthermostat wäre doch überflüssig, wenn die Temperatur an den HT I oder II gemessen würde bzw. wäre nur zum einstellen der Temperatur "gut"...