abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Rollladen schließt ohne erkennbaren Grund

JTimm
Apprentice Homie

Hallo, nach dem letzten FW Update am 16.05.2023 schließen einige Rollläden eigenständig zu unbestimmten Zeiten, alles rein zufällig, mal nur einer dann zwei, nach einem oder auch mehreren Tagen.

Ein Kaltstart (Strom Aus/An) aller Komponenten half nicht.

63 ANTWORTEN 63

Nein, bei mir kein Google Nest. Interaktion mit anderen SmartHome-Komponenten läuft bei mir über ioBroker. Aber da der quelloffen ist und im Debug-Modus penibel genau protokolliert, bin ich sicher, dass der unschuldig ist. Im Gegenteil, der ioBroker bekommt die "Irrfahrten" sogar mit und protokolliert sie als manuelle ausgelöste Fahrten außerhalb seines Einflussbereichs - ich nehme an, dass er dabei nicht unterscheiden kann, ob es ein Tastendruck direkt am Rolladen ist, oder eine "fremde", also Bosch-eigene Automation. Aber letztere habe ich keinerlei eingerichtet. Dazu kommt natürlich die zeitliche Nähe zum Bosch-Update, die Probleme gingen am nächsten oder übernächsten Tag los. Bei ioBroker gab es seit Wochen kein Update.

 

Hatte dieses Wochenende wieder 3 vollkommen ungeplante Rolladenschließungen, 2 davon an der Balkontür, und bei einer davon war ich auch draußen und wäre ausgesperrt gewesen, wenn ich nicht in Kenntnis dieses Chaos das Handy dabei gehabt hätte und somit den Rolladen mit der App wieder öffnen konnte.

 

Auf mein individuelles Ticket inkl. vollständigem Ausfüllen des ganzen Formulars und mehrerer Protokolluploads gab es noch keinerlei Reaktion. 

Okay, dann kann Google Nest also ausgeschlossen werden.

 

Mein individuelles Ticket (1262663) von über einer Woche gab bislang leider auch keine Reaktion. 

 

@SebastianHarder Ist die Lösungsfindung in Arbeit? Der Bug ist ja schon recht unschön...

SmartHomeGuru
Experte von Bosch Smart Home

Hi @JTimm @Oli @Pirf2 @AxlRose @KVie @STdesign @MarkusB @Teuvo85 , könnt ihr mir bitte sagen wie ihr eure Licht- und Rollladensteuerung II eingestellt (Taster/Schalter) habt? Wenn mit Schalter, dann war zum Zeitpunkt des Auftretens der Schalter "gedrückt"? Beispiel : ich drücke Abends auf den Schalter "ab", dieser verharrt in gedrückter Position. Morgens fahre ich per Automation hoch, allerdings ist der Schalter noch immer in "ab"-Position.

Grüße

SmartHomeGuru

Hi @SmartHomeGuru 

Ich habe KEINEN Schalter im Einsatz. Die 10 Rollladensteuerungen sind zentral in einem Sicherungskasten platziert und werden ausschliesslich über die Bosch-App (Einzelner Rollladen, Szenen und Automatisierung) sowie über den Google Nest Hub (Sprachbefehl) angesteuert.

 

AxlRose
Vice President of the Homies

Hallo @SmartHomeGuru ,

 

bei mir sind alle LRS II mit einem Taster konfiguriert.

Privater Endanwender

Dito, bei mir sind ebenfalls an allen 7 Rollladensteuerungen Taster angeschlossen und als solche konfiguriert. Diese werden in den meisten Räumen nur äußerst selten betätigt, weil alles automatisiert läuft. Lediglich die Kinderzimmer werden im Normalfall rein manuell betrieben, da aktiviere ich die Zeitsteuerung nur im Urlaub. Für die "Irrfahrten" macht das keinen Unterschied, die habe ich schon an allen Rollläden beobachtet.

Bei mir konfiguriert als Taster, weil ich was auswählen muss. Aber:

 

  • kein Taster / Schalter angeschlossen
  • Zusätzlich Kindersicherung aktiviert
  • Zur Steuerung Universalschalter (Flex) konfiguriert
  • Steuerung erfolgt über App oder den Universalschalter
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Bei mir sind fünf Rolladen über Taster manuell bedienbar, die in der Regel aber nicht genutzt werden. Die Rolladen werden über Automation (Sonnenaufgang u. - Untergang mit Zeitversetzung) und Szenarien (Haus Verlassen / Betreten) gesteuert. Tasten können im Übrigen nicht in der Schaltposition verharren, dafür sind es ja Taster und nicht Schalter 😉

Die Markise hat einen Taster und wird automatisch nur über Haus Verlassen hereingefahren. Ein automatisch gesteuertes Ausfahren ist nicht vorgesehen. Bei mir können noch über Apple Home manuell neben der Bosch-App Steuerbefehle abgesetzt werden; auch hier sind keine automatisierten Befehle eingeplant.

 

Teuvo85
Apprentice Homie

Hallo, 

 

@Moderator Sabrina:

Ich würde mich über ein kleines Status-Update seitens Bosch freuen, ob an dem Problem gearbeitet wird, ob nach mehr getan werden kann als die Systemprotokoll zu senden und wann eine Lösung zu erwarten ist. Es scheint sich ja doch viele Benutzer zu geben, die IT dem Problem zu kämpfen haben.

 

Viele Grüße 

Oli
Homie

@Sabrina Ich schliesse mich der Meinung von @Teuvo85 an. Ich habe ebenfalls einiges an Geld investiert vor 4 Wochen und meine Jalousien umgerüstet auf Bosch... dieses Problem ist echt nicht tragbar und sollte so bald wie möglich behoben werden.

SmartHomeGuru
Experte von Bosch Smart Home

Hi Zusammen, vielen Dank für euer schnelles Feedback. Wir befinden uns gerade in der Analyse und arbeiten bereits mit Hochdruck an der Lösung des Problems.

 

Grüße

SmartHomeGuru

Marco_D
Junior Homie

Das gleiche Problem tritt bei mir auch seit dem Update auf. Das einfach die Jalousien vereinzelt runter fahren. Nicht jeden Tag und immer eine andere. Besonders ärgerlich wenn es die Terrasse betrifft. Es hilft auch nicht neu zu kalibrieren oder den Bosch Smart Home Controller neu zu starten. Ärgerlich werden wohl warten müssen bis es ein neues Update diesen Fehler behebt.

SmartHomeGuru
Experte von Bosch Smart Home

 

Hallo Zusammen, wir werden voraussichtlich in der kommenden Woche die Licht- und Rollladensteuerung II Firmware zurückrollen, da derzeit gehäuft Probleme im Feld auftreten. Die eingeführten Fixes und Verbesserungen der Firmware 2.06 entfallen damit vorerst wieder:

SmartHomeGuru_0-1685525142410.png

 

 

Parallel dazu arbeiten wir mit Hochdruck an der Lösung des Problems. 

Wir bitten euch für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. 

 

Grüße

SmartHomeGuru

JTimm
Apprentice Homie

Hallo!

 

Zwei Wochen sind ins Land gegangen!

 

- Blumentöpfe werden vom Fensterbrett geschubst.

- Blumen werden beschädigt.

- Terrassen- oder Balkontüren werden plötzlich versperrt.

- Das Tageslicht verschwindet aus dem Raum.

 

Wie lange soll das noch so weitergehen?

Wann endlich kommt die Problembeseitigung?

 

Die „voraussichtlich kommende Woche“ ist bereits vorbei!

 

Kann man Bosch Produkten noch vertrauen?

 

Musste schon jemand mit Hilfe der Feuerwehr von einem Balkon heruntergeholt werden?

J. Timm

Hast du mal nach einem Update deiner Rolladensteuerung geschaut? Das neuste sollte doch aufgrund des Fehlers zurückgenommen werden.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

JTimm
Apprentice Homie

Ich lasse mich automatisch über neue Updates informieren. Dieses hat auch bisher immer geklappt.

Zu dem angekündigten Rückrollen der Firmware für die Licht- und Rollladensteuerung II gab es noch kleine Mitteilung und es ist auch nichts dazu in der App zu sehen.

AxlRose
Vice President of the Homies

Ist Dein SHC denn auf der Version 10.15.? In dem Fall sind alle Rollladensteuerungen II automatisch wieder auf die alte Firmware downgegraded worden.

 

Bei mir übrigens seit 10.15. keine Vorfälle mehr.

Privater Endanwender

JTimm
Apprentice Homie

Der Homecontroller und die App besitzen jeweils eine FW 10.15.x . Bei den Geräten kann die Version nicht ausgelesen werden, was natürlich blöd ist, sie sei aktuell; aber was bedeutet das?

Trotz der o. g. FW Stände gibt es bei mir alle 2-3 Tage eine Geisterfahrt.

Ich gehe davon aus, dass Bosch sich meldet, wenn das Problem behoben sein soll oder sogar ist.

Pirf2
Homie

Ich beobachte seit dem Update (Downgrade) keine Geisterfahrten mehr. Möchte noch keine komplette Entwarnung geben, da ich es erst seit wenigen Tagen drauf habe, aber da sie vorher ziemlich täglich waren, bin ich doch recht optimistisch.

JTimm
Apprentice Homie

Hier mein Zeitleiste:

16.05.2023 21:00 Controller FW Update
16.05.2023 21:00 Aktoren alle FW Update
18.05.2023 10:21 EW Terasse Selbstständiges vollständiges Schließen
18.05.2023 10:21 OE Selbstständiges vollständiges Schließen
18.05.2023 10:55 Controller Kaltstart durch Strom Aus/Ein
18.05.2023 10:55 Aktoren alle Kaltstart durch Strom Aus/Ein
18.05.2023 11:05 EW Terasse automatisiertes Schließen deaktiviert
22.05.2023 10:21 OH Selbstständiges vollständiges Schließen
23.05.2023 15:00 Controller Kaltstart durch Strom Aus/Ein
23.05.2023 15:00 Aktoren alle Kaltstart durch Strom Aus/Ein
23.05.2023 21:02 EW Terasse Selbstständiges vollständiges Schließen
25.05.2023 20:00 OE Selbstständiges vollständiges Schließen
30.05.2023 14:00 EK Rechts Selbstständiges vollständiges Schließen
03.06.2023 14:00 EK Links Selbstständiges vollständiges Schließen
06.06.2023 13:05 EW Links Selbstständiges vollständiges Schließen
06.06.2023 13:20 Controller FW Update 10.15.9217-28836
06.06.2023 13:20 Aktoren alle FW Update 2.08 - erfolgte wohl automatisch
06.06.2023 15:15 EW Terasse Selbstständiges vollständiges Schließen
16.06.2023 20:00 EK Links Selbstständiges vollständiges Schließen
17.06.2023 14:15 EW Links Selbstständiges vollständiges Schließen

 

Also seit dem 06.06.2023, dem letzten Update, gibt es weiterhin Geisterfahrten.

 

Wer oder was könnte der Auslöser sein.

Es kommen aus meiner Sicht, aus Sicht das Anwenders, vier Möglichkeiten in Frage:

1. Die Shutter/Aktoren selbst

2. Der Bosch Smart Home Controller

3. Die Bosch Smart Home App: Was treibt die App im Hintergrund? 

4. Das Internet: Wurde Bosch gehackt, macht sich jemand einen Spaß und schaltet wahllos herum?

 

Ich trenne jetzt fürs erste

- den Fernzugriff

- den Internetzugang des Controllers

 

Mit  den mechanischen und den Universalschaltern kann man ja alles weiterhin bedienen.

 

Mal sehen, ob in den kommenden 7 Tagen etwas passiert.

 

J. Timm