abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Yale Bridge verbindet sich nicht mit dem WLAN

Gorschi1987
Junior Homie

Ich habe das Yale smart lock schloss mit der Bridge. Es lief alles für 3 Monate super bis es dann hackte. Ich habe dann alles auf Werkseinstellung zurück gesetzt. Das Schloss neu kalibriert. Die Bridge wollte ich dann wieder mit dem Schloss und d WLAN verbinden. Es verbindet sich auch mit dem Schloss aber kann sich nicht mit dem WLAN verbinden. Dabei wird Einrichtung immer direkt abgebrochen und ich weiß einfach nicht warum. Kann sich nicht mit dem wlan verbinden. Ich habe es schon zig mal probiert. Die Bridge zig mal reset. Es will einfach nicht. 5ghz am Router auch ausgestellt oder auch an. Router, Schloss und Bridge liegen alle in einem Radius von 1,50m und es hat ja bis dato auch funktioniert. Router ist eine Fritzbox 7490. Irgendwer noch eine Idee? Danke

 

 

 

14 ANTWORTEN 14

Geomo
CEO of the Homies

@Gorschi1987 Bitte ein Supportticket bei  Yale erstellen. Hier hatten schon einige ähnliche Probleme, die sich durch einem Austausch der Bridge lösen ließen.

Diese scheint nicht die beste Qualität zu haben. Meine wurde auch wegen ständiger WLAN Abbrüche getauscht. Seitdem läuft sie problemlos.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

schwupp
Apprentice Homie

Ich hatte/habe dasselbe Problem. Die Meldung der Yale App ist missverständlich. Genau gesagt scheint da kein WLAN Abbruch sondern eher ein Abbruch der Verbindung ins Internet vorzuliegen. Das Yale Linus wurde bereits ausgetauscht, auf einmal dieselben Probleme wieder. Diesmal war allerdings auffällig, dass unsere Internetgeschwindigkeit zeitgleich praktisch nicht mehr vorhanden war. Ein Neustart am Router löste das Problem, bis es kurze Zeit später wieder auftauchte, abermals ein Neustart, Bridge verband sich wieder...ich vermute ein Problem bei unserem Provider, die bis dahin fehlerfrei funktionierende Fritzbox würde ich ausschließen.

Beim ersten Schloss, welches ausgetauscht wurde, habe ich den Router Neustart erst nach dem Abbauen und Einpacken des Yale gemacht, kann sein, dass da bereits dieselbe Ursache für die Verbindungsabbrüche gesorgt hat. 

Geomo
CEO of the Homies

@schwupp Der Tausch des Linus Schliss ist hier völlig sinnlos, da es nur mit Bluetooth kommuniziert.

Das Problem mit den WLAN Verbindungsabbrüchen hängt einzig und alleine an der Bridge. Nach Austausch der Bridge ist das Problem mit den Verbindungsabbrüchen bei uns völlig behoben.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

schwupp
Apprentice Homie

Ja, aber da die Verbindung vom Schloss zur Bridge sich auch nach Reset nicht herstellen ließ, und ich die Möglichkeit hatte, den ganzen Rums auszutauschen, habe ich die "sinnlose" Variante gewählt und das Schloss auch ausgetauscht. 

schwupp
Apprentice Homie

Achja...das Problem mit den Verbindungsabbrüchen lag bzw. liegt bei uns ja eben nicht an der Bridge, sondern an der mangelhaften Internetverbindung unseres Routers. Darauf wollte ich nur hinweisen. Kann man leicht provozieren: einfach mal den Router neustarten, dann bekomme ich nach wenigen Minuten 2 Meldungen von der Yale App: einmal WLAN Verbindung abgebrochen, 2-4 Minuten später die nächste Meldung, dass sie wieder besteht. 

schwupp
Apprentice Homie

Und nochmal missverständlich ausgedrückt, sorry. 🙂

Auch wenn ich nur die Internetverbindung trenne, also das Kabel aus der Fritzbox ziehe, das WLAN aber erhalten bleibt, dann erhalte ich die Yale App Fehlermeldung mit dem Hinweis auf Probleme bei der WLAN Verbindung der Bridge. 

Sanafan
Homie

Maximal nervig... wieso nimmt man sich so einen Partner mit ins Boot. Warum hat man sich nicht für Nuki entschieden? Das lief hier vorher über Jahre problemlos... einmal eingerichtet und nie wieder angefasst.

 

Eben war es so weit, nachdem ich seit 4 Wochen auf diese kleine, rot blinkende LED an der Bridge geschaut habe und hier quasi nichts mehr geht (Kamera-Aktivierung nach Türverriegelung) habe ich gedacht, "reparier ich noch mal eben schnell". Jetzt, 'ne Stunde später, würd ich den Kram am liebsten aus dem Fenster kloppen. Genau so wie @Gorschi1987 alles versucht, die Unifis umgestellt von 5 auf 2,4Ghz, etliche Versuche des Resets/Repairings, alles ohne Erfolg. Die App bricht mit irgendwelchen fadenscheinigen Fehlermeldungen ab und das wars dann. Und dann lese ich hier, dass ich bei Yale ein Ticket aufmachen muss um eine neue Bridge zu bekommen, die dann wieder mit dem WLAN geht - was ist das denn? 

 

Macht mich teilweise wirklich sprachlos alles...

Geomo
CEO of the Homies

@Sanafan einfach Supportticket bei Yale aufmachen. Seit die meine Brudge ausgetauscht haben, habe ich keine Probleme mit Verbindungsabbrüchen mehr. Das Nuki ist außerdem gefühlt 5 mal lauter als das Yale.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Ticket hab ich aufgemacht... die Lautstärke ist für mich quasi irrelevant. Wenn das Ding 24/7 laufen würde, okay. Aber das Teil dreht sich 2-3x am Tag für 5-10 Sekunden. Ich möchte für mein zuhause eine funktionierende, zuverlässige Lösung und mein Nuki hatte ich vor 5 Jahren eingerichtet und danach nie wieder Probleme. Die App hatte ebenfalls wesentlich mehr Einstellungsmöglichkeiten und das Geofencing hat meiner Meinung nach auch besser funktioniert. 

 

Es ist einfach ärgerlich, dass es für diesen Fall auch keinen fertigen Hilfeartikel gibt... kann doch nicht sein, dass ich mich wieder hier im Forum herumschlagen muss um nach einer Lösung zu schauen und dann noch 'n Ticket bei Yale aufzumachen - mal gucken, wie lange das alles dauert jetzt.

Hat alles 'n bisschen was von E-Mobilität. Da sehe ich auch beinahe täglich verzweifelte Leute an den Ladesäulen... Stecker rein, Stecker raus, Karte vorhalten, Ladevorgang fehlgeschlagen. Klar kannste die Hotline anrufen, die starten dann die Säule neu, wenn möglich, oder helfen anderweitig. Aber am Ende wollen alle eine einfache, unkomplizierte und dauerhaft funktionierende Lösung!

 

Bin einfach genervt... schon wieder so spät und so viel unnütze Zeit die da verplempert wird, nervt leider einfach 😕! Ich melde mich mal, wenn ich von Yale was gehört habe.

Geomo
CEO of the Homies

@Sanafan Wenn es Probleme mit den Geräten gibt, ist der korrekte Reklamationsweg über den Verkäufer oder Hersteller. Nur so wird Deine Beanstandung dort registriert.

Hier in der Community können Nutzer des BSH Systems untereinander austauschen. Sinn und Zweck der Community kannst Du hier nachlesen.


Ich nutze die Yale App kaum. Wir steuern das Schloß komplett über Automationen in der BSH App und HomeKit fürs Geofencing. Das funktioniert sehr zuverlässig.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Sanafan
Homie

Also am 24.07. hat mir vom Support jemand geantwortet und am 27.07. nachgefragt, ob das Problem gelöst wurde oder ob das Ticket geschlossen werden kann. Heute wollte ich auf das Ticket antworten, ist geschlossen. Also hab ich jetzt ein neues Ticket eröffnet mit Verweis auf das alte. Mittlerweile habe ich einfach eine neue Bridge gekauft, diese hat aber das identische Problem, verbindet sich nicht mit dem WLAN - könnte eventuell was mit meinem UNIFI-APs zu tun haben?! Wüsste aber nicht wo ich suchen soll, alle anderen Produkte und Bridges hier funktionieren einwandfrei und ließen sich ohne Probleme einrichten/konfigurieren, YALE ist das einzige mit Problemen. 

 

Den Beitrag hier -> https://community.ui.com/questions/Nest-Connect-Protect-Yale-Lock-Setup-Problem-Solution/629d76f7-55... hab ich schon gefunden, der hilft mir aber nicht, die Option ist bei mir schon aus gewesen. 

SmartHomeGuru
Experte von Bosch Smart Home

Hi @Sanafan, hierfür solltest du dich an den Support von Yale wenden. 

Am Unifi-System sollte es nicht liegen. Hab das selbst hier bei mir mit 2x Yale Bridges laufen, ohne dass ich dafür spezielle Einstellungen vorgenommen habe. Bei mir läuft aber der Unifi Network Controller dauerhaft. 

 

Grüße

SmartHomeGuru

Geomo
CEO of the Homies

@Sanafan Hast Du mal probiert, die Bridge mit dem Hotspot des Smartphones zu verbinden?

Such hier mal nach Unifi, da gab es schon gelegentlich Probleme.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Sanafan
Homie

Kurzes Feedback zu dem Thema hier: Keine Ahnung woran es nun lag, aber irgendwann vor 2-3 Wochen habe ich auf einmal wieder Push-Nachrichten aufs Handy bekommen, seitdem ist die Bridge wieder online. Wie gesagt: Habe keine Idee woran es gelegen hat. Habe nach dem Beitrag hier 2 Tickets bei Yale aufgemacht und dann ging das los mit ich soll das Schloß zurücksetzen etc. habe ich nicht mehr drauf reagiert... nun geht es wieder.