abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Heizkörperthermostat schließt nicht

Gerd65
Apprentice Homie

der Thermostat (1. Gen) ist über einen Zeitplan gesteuert und soll eine Solltemperatur von 22° zwischen 16 und 20 Uhr erreichen. Obwohl der Thermostat eine aktuelle Temperatur von 24,5° mißt, und 22° auf dem Display im Automatikmodus (Uhr ist sichtbar) angezeigt wird, wird noch weiter aufgeheizt und das Ventil schließt nicht. Welche Empfehlung könnt Ihr mir geben?

12 ANTWORTEN 12

Geomo
CEO of the Homies

@Gerd65 erstmal in den Einstellungen die Ventilöffnung prüfen. Wenn diese auf 0 steht und weiter Wasser durch den Heizkörper rauscht, HKT auf festen Sitz prüfen. Ggf. mit Schraubenzieher am Ventil und Ohr am Griff als Hörverstärker nutzen.

Wenn der HKT korrekt sitzt, diesen demontieren und und Gängigkeit des Stifts im Ventil prüfen. Dieses sollte leichtgängig und ohne Stocken komplett schließen. Mit einem Teelöffel als Hilfe sollte es sich ohne Schmerzen bedienen lassen. Heizkörperventile können, je nach Alter auch verschleißen.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Gerd65
Apprentice Homie

@Geomo vielen Dank für die Erste Hilfe Tipps. Hat leider mein Problem nicht gelöst. Der Stift ist leicht gängig. Habe jetzt einen Reset durchgeführt (Batterie entnehmen, Einschalttaste gedrückt halten, Batterie einsetzen). Kann ich noch mehr machen?

Hallo @Gerd65,

 

danke für deine Mühe. Du hast jetzt alles ohne Erfolg ausprobiert. Bitte lass uns daher eine ausführliche Beschreibung deines Problems über unser Kontaktformular zukommen. Ganz wichtig dabei: die MAC Adresse deines Controllers, die SGTIN des betroffenen Geräts und das Systemprotokoll.

 

Viele smarte Grüße

 

Ulrike

Gerd65
Apprentice Homie

Habe über das Kontaktformular die Daten hochgeladen

Gerd65
Apprentice Homie

Ulrike, wo kann ich den Status meines Tickets 1300016 einsehen?

Geomo
CEO of the Homies

@Gerd65 Steht die Ventilöffnung denn auf 0%?

Wie alt ist der BSH HKT? Wie alt ist das Heizkörperventil?

Hast Du noch weitere BSH HKT? Kannst ihn gegen einen von einem anderen Heizkörper austauschen?

Wandert der Fehler mit dem BSH HKT oder bleibt er beim Heizkörper?

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Gerd65
Apprentice Homie

@Geomo Vielen Dank für Deine Fragen

Steht die Ventilöffnung denn auf 0%? -> Ventilöffnung stand auf 60%

Wie alt ist der BSH HKT? -> ca 7 Jahre

Wie alt ist das Heizkörperventil? -> ca 8 Jahre 

Hast Du noch weitere BSH HKT? -> 16 Stück

Kannst ihn gegen einen von einem anderen Heizkörper austauschen? -> Ja

Wandert der Fehler mit dem BSH HKT oder bleibt er beim Heizkörper? -> Fehler geht mit Bosch Thermostat

 

Bin mal neugierig ob der reset geholfen hat. Heute Abend weiss ich mehr.

Gerd65
Apprentice Homie

Leider keine Änderung, trotz Reset.

Aktuell ist das Ventil 6% geöffnet, bei einer Solltemperatur von 22°C und einer Raumtemperatur von 24.6°C

Geomo
CEO of the Homies

@Gerd65 vielleicht hat er nach 7 Jahren das zeitliche gesegnet. Wir haben auch einige, die so alt sind, aber die laufen noch perfekt.

Denn Support brauchst Du eigentlich nicht bemühen, da er ja schon 5 Jahre aus der Garantie ist.

Wie wär’s mit etwas moderneren Design: Heizkörper-Thermostat II?

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Gerd65
Apprentice Homie

@Geomo Das Phänomen tritt bei 5 Thermostaten in 4 Räumen auf. Entweder ist es tatsächlich so, dass die Thermostate nur 7 Jahre halten oder es gibt einen anderen systematischen Fehler. Natürlich kann ich auch die Temperatur mit -2 Grad anpassen und schauen, ob das mein Problem löst. 

Ich weiss auch nicht, wie intelligent die Thermostate sind. Ob zum Beispiel die internen Kennlinien durch Lernerfahrungen der letzten 6 Wintermonate verschoben wurden und wie man die wieder zurücksetzen kann. Vielleicht gibt es auch einen anderen Trick bevor ich 16 Thermostate austausche (16 x 80 Euro = 1288 Euro)

Geomo
CEO of the Homies

@Gerd65 Hast Du den Controller schon mal neu gestartet, also für 10 Minuten von Strom und LAN getrennt?

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Gerd65
Apprentice Homie

@Geomo Leider keine Änderung im Regelverhalten des Thermostates.