abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Twinguard Alarme und Regeltemperatur

Jens
Apprentice Homie

Hallo Community,

 

nachdem ich den Twinguard jetzt seit ein paar Wochen im Wohnzimmer hängen habe sind nun ein paar Fragen aufgekommen, auf die ich noch keine Antwort gefunden habe:

 

Wir haben unseren Kamin angemacht und daraufhin ging der Voralarm an, den ich per App deaktiviert habe. Wo kann ich den jetzt wieder einschalten oder passiert das automatisch?

Dann auch direkt die Frage im Anschluss: wir haben auch noch den Rauchwarnmelder auf einer anderen Etage, wie kopple ich die Beiden?

 

Da der Kamin nun an ist und die Heizkörper damit mehr oder weniger nur noch "ergänzend" arbeiten, wie kann bei der Zieltemperatur festlegen, dass der Twinuard als Referenztemperatur gilt?

 

Hoffe ihr könnt mir da helfen

 🙂

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Silver
Homie

Hallo Jens,

und @die anderen Leser.

Ist der Voralarm beim Twinguard in der App aktiviert, macht der Twinguard mit reduzierter Lautstärke auf einen beginnenden Brandherd aufmerksam. Auf diese Weise kann man frühzeitig Maßnahmen ergreifen.

@JensWenn du den Voralarm beenden konntest, die Funktion in der App aber generell noch eingeschaltet ist, dann reagiert der Twinguard weiterhin automatisch.

Der Twinguard behandelt den Voralarm jedoch nur für sich selbst. Andere Rauchmelder würden hier nicht zusätzlich Alarm schlagen.

Gekoppelt sind Rauchmelder und Twinguards jedoch automatisch durch den Smart Home Controller.
Würde also ein richtiger Brandalarm ausgelöst werden und nicht nur der Voralarm, dann piepen Rauchmelder und Twinguards.

Hierzu muss nichts weiter eingestellt werden.

Bezüglich des Kamins und den Heizkörperthermostaten:

Eine simple Einstellmöglichkeit für deinen Anwendungsfall gibt es in der App nicht.
Du könntest aber zwei Automationen erstellen:

WENN: Temp. xy°C überschritten wird
DANN: Temp. xy°C einstellen

und

WENN: Temp. xy°C unterschritten wird
DANN: Temp. xy°C einstellen

Wichtig hierbei wäre dann nur, dass die xy Werte etwas über dem eigentlich sonst eingestellten Sollwert liegen, damit die Automation auch wirklich nur dann greift, wenn der Kamin an ist.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

LG

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 ANTWORT 1

Silver
Homie

Hallo Jens,

und @die anderen Leser.

Ist der Voralarm beim Twinguard in der App aktiviert, macht der Twinguard mit reduzierter Lautstärke auf einen beginnenden Brandherd aufmerksam. Auf diese Weise kann man frühzeitig Maßnahmen ergreifen.

@JensWenn du den Voralarm beenden konntest, die Funktion in der App aber generell noch eingeschaltet ist, dann reagiert der Twinguard weiterhin automatisch.

Der Twinguard behandelt den Voralarm jedoch nur für sich selbst. Andere Rauchmelder würden hier nicht zusätzlich Alarm schlagen.

Gekoppelt sind Rauchmelder und Twinguards jedoch automatisch durch den Smart Home Controller.
Würde also ein richtiger Brandalarm ausgelöst werden und nicht nur der Voralarm, dann piepen Rauchmelder und Twinguards.

Hierzu muss nichts weiter eingestellt werden.

Bezüglich des Kamins und den Heizkörperthermostaten:

Eine simple Einstellmöglichkeit für deinen Anwendungsfall gibt es in der App nicht.
Du könntest aber zwei Automationen erstellen:

WENN: Temp. xy°C überschritten wird
DANN: Temp. xy°C einstellen

und

WENN: Temp. xy°C unterschritten wird
DANN: Temp. xy°C einstellen

Wichtig hierbei wäre dann nur, dass die xy Werte etwas über dem eigentlich sonst eingestellten Sollwert liegen, damit die Automation auch wirklich nur dann greift, wenn der Kamin an ist.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

LG