abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Bosch CR 100 und Fußbodenheizung in einem smart home

Diemo
Junior Homie

Ich ziehe in eine Wohnung, in der eine Fußbodenheizung über eine Gastherme betrieben und mit dem Bosch CR 100 gesteuert wird. Es handelt sich um einen Zweitwohnsitz, sodass ich gerne vor meiner Ankunft die Temperatur erhöhen möchte bzw. kontrollieren, wie war es in der Wohnung ist.

Mit dem CR 100 ist das - soweit ich weiß - nicht möglich. Was muss ich machen, um die Heizung bzw. den Thermostat per Internet fernsteuern kann?

Vielen Dank für eure Hilfe schon im Voraus.

1 ANTWORT 1

Maurice
CEO of the Homies

Minimallösung: CR 100 durch CT 200 (EasyControl) ersetzen. Das ist dann eine Standalone-Lösung ausschließlich für die Heizung, kein Bosch Smart Home.

 

Falls Du Bosch Smart Home möchtest (um weitere Geräte erweiterbar), dann wird es aufwändiger: SHC II + CR 400 + MB LANi. Da bist Du dann bei deutlich über 600 €.

 

Vorher Kompatibilität mit deiner Therme klären.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.