abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


[Lösungsidee] Szenario per Telefonanruf ausführen

STdesign
CEO of the Homies
Hallo zusammen,
 
ich habe mir schon länger gewünscht, ausgewählte Szenarien durch einen simplen Telefonanruf auslösen zu können. Nun konnte ich mich etwas ausführlicher damit beschäftigen.
Auch wenn es nichts direkt mit dem Smart Home System zu tun hat, so erweitert es womöglich das Nutzererlebnis für den/die eine(n) oder andere(n). Alle Interessierten dürfen also gern weiterlesen, vielleicht ist die Umsetzung für euch interessant.
 
Hier die kurze, zusammengefasste Version:
Video: Garagentor mit Anruf vom E-Bike aus öffnen: https://drive.google.com/file/d/1W-mCadNxekXw8i1cuC1QIUtHTRVhM301/preview
 
(Meine) Motivation / Wofür soll und könnte das gut sein:
 
(Meine) Anforderungen und Voraussetzungen:
  • Darf nichts oder nur sehr wenig Geld kosten, weil ich es als eigentlich verzichtbare Komfortfunktion halte (also eher Spielerei).
  • Vorhanenden ist ein Android Tablet ohne Root-Rechte inkl. 4G-SIM Karte (dient sowieso u.a. als Steuerzentrale des Smart Home Systems)
  • 6 ungenutzte Festnetznummern stehen zur Verfügung.
  • FRITZ! Box
    • Über die FRITZ! App Fon ist auch das Tablet mit den Festnetznummern erreichbar --> sehr gut!
    • Telefonbücher können als "Whitelist" für erlaubte Anrufer je Telefonnummer eingerichtet werden (Schutz gegen unbefugte Anrufer) --> sehr gut!
    • Anrufbeantworter mit freiwählbarem Ansagetext und automatischer Rufannahme integriert --> sehr gut!
  • Der Schutz des Tablets durch eine Displaysperre mit Pin muss weiterhin gegeben sein
  • Möglichkeit eine Bestätigung (z.B. per SMS) zu senden muss gegeben sein
    • Beim Garagentor verzichtbar, stehe ja zeitnah davor und sehe den Status
    • Bei Bedienung des Alarmsystems durch den Nachbarn wichtig, v.a. für den Nachbarn selbst, damit er über den Status bescheid weiß obwohl er keinen Zugriff auf die App hat.
 
Grundlegende Idee und Umsetzung:
  1. Die FRITZ! App Fon zeigt nicht nur den Anrufer an, sondern auch die angerufene Festnetznummer (bei mir die oben erwähnten 6 frei verfügbaren Nummern). Dadurch sind die Voraussetzungen für eine eindeutige Zuordnung zum gewünschten Szenario gegeben.
    • 6 vorhandene Nummern = 6 Szenarien unabhängig voneinander per Anruf schaltbar.
  2. Automatisches "klicken" des gewünschten Widgets vom Szenario auf dem Homescreen, womit das Smart Home Szenario ausgelöst wird.
 
Zur Umsetzung habe ich mich für die App Tasker (3,59 €) und die beiden Plug-ins AutoInput (1,79 €) und AutoNotification (2,39 €) entschieden.
  • Tasker ist die generelle App zur Android Automatisierung.
  • AutoInput ermöglicht Eingaben, wie sie sonst ein Nutzer durchführt, also klicken, swipen usw.
  • AutoNotification kann Benachrichtigungen erstellen und, hier entscheidend, auslesen und den Inhalt zur weiteren Verwendung innerhalb Tasker bereitstellen.
 
Einschränkungen:
  • Tasker gibt es nur für Android.
  • Das genutzte Android Gerät sollte eine gewissen Performance haben, damit die Abläufe robust und flüssig sind. Ein neues High-End Gerät ist aber bei weitem nicht nötig.
 
Alles andere, z.B. die Nutzung der FRITZ! App Fon oder das senden der Bestätigung via SMS sind keine echten Einschränkungen, sondern lediglich meine Mittel der Wahl. Tasker könnte auch andere Aktionen auswerten und ausführen, z.B. WhatsApp-Nachrichten und dergleichen.
 
 
Nun aber zur Umsetzung ...
 
Einstellungen in der FRITZ! Box:
  • Zuordnung der verfügbaren Telefonnumern zum Tablet (mit installierter FRITZ! App Fon).
  • Einrichten eines Telefonbuchs mit den erlaubten Anrufern. Zuordnung dieses Telefonbuchs zu den relevanten Telefonnummern als Whitelist (= Rufsperre für alle nicht im Telefonbuch enthaltenen Nummern).
    • In der Regel kann in der FRITZ! Box jeder Nummer ein individuelles Telefonbuch zugeordnet werden. Somit lassen sich sogar unterschiedlich Zugriffrechte auf die "Anruf-Widgets" festlegen.
  • Einrichten des Anrufbeantworters mit Rufannahme nach 5 ... 10 Sekunden und freiwählbarem Ansagetext (Text bei mir "Aktion ausgeführt."). Die Rufannahme mit Ansage hat den Vorteil, dass der Anruf automatisch begonnen und beendet wird.
    • Mit der Klingeldauer ggf. etwas spielen. Ich habe festgestellt, dass es bei länger inaktivem Tablet etwas länger braucht bis die Fon-App öffnet, obwohl Hintergrundaktivitäten erlaubt sind. Mit 5 Sekunden war manchmal etwas zu kurz, 10 Sekunden haben immer funktioniert.

 

Einstellungen für Tasker und FRITZ! App Fon:

  • Tasker ist ein sehr mächtiges Tool und wirkt im ersten Moment unübersichtlich und es scheint als müsse man alles mit Variablen befehlen. Dem ist nicht so! Der Nutzer wird sehr gezielt geleitet, sodass auch Neulinge nach kurzer Zeit mit einfachen Aufgaben klar kommen. (Auch für mich war es das erste Projekt.)
    • Die Struktur ist sehr ähnlich zu den Automationen im Bosch Smart Home ("Wenn", ggf. Und" --> "Dann")
    • Bei vielen Funktionen der Plug-ins gibt es Assistenten, die eure Aktivitäten in Tasker-Sprache übersetzen.
    • Wichtig ist, Tasker keinerlei Akku-Beschränkungen aufzuerlegen (Hintergrund-Optimierung usw. abschalten).
    • Wichtig ist, Tasker und AutoInput als Bedienungshilfe in den Android Einstellungen zu ermächtigen.
    • Ebenfalls müssen die Tools "über anderen Anwendungen angezeigt" werden können, um die Funktionsassistenten nutzen zu können.
  • Außerdem: Solltet ihr das Tablet im "Nicht stören" Profil nutzen, muss die FRITZ! App Fon zu den Ausnahmen hinzugefügt werden, damit Anrufe durchgestellt werden.
 
Einblick in die Tasker Profile und Aktionen am Bespiel "Alarm mit Vollschutz aktivieren":
 
Video: Alarmsystem per Anruf aktivieren und deaktivieren und Empfang Bestätigungs-SMS: https://drive.google.com/file/d/1aYmB5hmaebZlGXE7rvKHAxB4SOATVub-/preview
 
Die Eingaben können sich ggf. von Gerät zu Gerät unterscheiden. Wegen unterschiedlicher Darstellung von Benachrichtigungen usw. empfehle ich Nachahmern die geführten Assistenten zu nutzen, um die relevanten Benachrichtigungen auszuwerten und Widgets zu klicken. Ausprobieren und googlen gehört sicherlich auch dazu.
Übersicht, Profil-Ansicht in TaskerÜbersicht, Profil-Ansicht in Tasker
 
1. Profil (Auslöser), um das Widget zu klicken:
  • Anruf eines erlaubten Anrufers (= Whitelist der FRITZ! Box, andere kommen gar nicht durch) auf der definierten Festnetznummer. Das Anruffenster der Fon App wird bzgl. der angerufenen Nummer ausgewertet. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, werden die Tasks ausgeführt. Das geschieht nur einmalig als "Ereignis", wenn das Fenster erscheint.
    Ereignis "ankommender Anruf", Auswertung bzgl. definierter angerufender NummerEreignis "ankommender Anruf", Auswertung bzgl. definierter angerufender Nummer
 
Zugehörige Tasks (Aktionen), wenn Auslöser erfüllt:
  • Entsperren des Tablets durch automatisierte Pin Eingabe.
    • Home-Botton drücken und nach oben wischen um das Nummernpad anzuzeigen.
    • Pin eingeben, um das Tablet zu entsperren.
  • Das definierte Widget klicken.
  • Das Display abschalten, womit die Displaysperre wieder aktiv ist.
    Reaktionen bei gültigem Anruf: Entsperren und Klicken des WidgetsReaktionen bei gültigem Anruf: Entsperren und Klicken des Widgets
 
2. Profil (Auslöser), zum senden der Bestätigungs-SMS bei erfolgreicher Durchführung
  • Auswerten der Benachrichtigung zum Status des Alarmsystems. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, also der erwartete Text in der Nachricht steht, werden die Tasks ausgeführt. Stimmt der Text nicht überein (z.B. anderes Alarmprofil, Warnung bei geöffnetem Fenster) löst das Tasker-Profil nicht aus.
  • Das geschieht nur einmalig als "Ereignis", wenn das Fenster erscheint. Es macht also nichts, dass die Nachricht in der Statusleiste stehen bleibt. Weitere Löschaktionen sind nicht erforderlich.
    Auswerten der Alarmstatus-BenachrichtigungAuswerten der Alarmstatus-Benachrichtigung
 
Zugehörige Tasks (Aktionen), wenn Auslöser erfüllt:
  • Senden einer SMS (von der SIM-Karte) an eine definierte Nummer.
    Senden einer SMS bei erwarteter Alarmstatus-BenachrichtigungSenden einer SMS bei erwarteter Alarmstatus-Benachrichtigung
Andere Widget-Aktionen (z.B. Alarmsystem abschalten, oder der von mir bevorzugte Garagentoröffner) können analog in Tasker angelegt werden. Auch weiterführende Auswertungen, z.B. das Abfragen, ob alle Fenster geschlossen sind oder Warnungen beim Schalten des Alarmsystems vorliegen, sind natürlich möglich. Dem Spieltrieb sind wohl fast keine Grenzen gesetzt.
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13
7 ANTWORTEN 7

Maurice
CEO of the Homies

Interessante Herangehensweise, danke für die ausführliche Beschreibung! Könnte auch für alle von Interesse sein, die hier ab und zu nach Einbruch- / Feuer- / Wasseralarm-Benachrichtigungen per SMS oder Anruf fragen.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

STdesign
CEO of the Homies

Genau.

Habe den Link oben auf das kürzlich aufgemachte Thema von @TimL auch gerade korrigiert. Da war vorhin was verrutscht.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Selina
Moderatorin
Moderatorin

Vielen Dank @STdesign für das Teilen deiner kreativen Anwendung. Mit deinem Beitrag konntest du bestimmt den ein oder anderen Homie inspirieren 😊

Wir schätzen es wirklich sehr, dass du deine Ideen hier in der Community teilst und sowohl deine Motivation als auch die Umsetzung so ausführlich beschreibst.

Wir freuen uns schon auf deine zukünftigen Projekte 🔧

STdesign
CEO of the Homies

Habe am Wochenende noch eine Verbesserung eingebaut:

 

  • Grund: bisher wurde mir jeder Anruf mit einer Minute Gesprächszeit belastet. Hat meine Inklusivminuten vom Handy dann doch stärker belastet als angenommen. Man telefoniert ja hin und wieder auch mal.
  • Lösung: nach Auswertung des Anruffenster mit AutoNotification lehne ich den Anruf mit einem Klick (via AutoInput) bewusst ab und nutze nicht länger den Anrufbeantworter/Ansage der Fritz!Box.
  • Vorteil: Nicht verbundene (abgelehnte) Anrufe bleiben kostenfrei und die Tasker-Sequenz läuft natürlich trotzdem durch. Außerdem hat man einen zusätzlichen Indikator, dass das zugeordnete Tasker-Profil erfolgreich getriggert wurde.
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

XM
Senior Homie

Richtig stark! Frage: Dein Projekt ist notwendig, da man Szenarien/Automationen nicht manuell triggern kann, richtig? Sollte man das können, dann wäre dies die einfachere Lösung für die weniger Technik-affinen? 

Mein Setup: Controller I, Kameras, Gen I und II Geräte, Philips Hue Bridge & Leuchtmittel & Dimmschalter, iOS ausschließlich auf dem iPhone

STdesign
CEO of the Homies

Danke 🙂

 

Was verstehst du unter manuell triggern? Du kannst die Szenarien natürlich jederzeit über die App starten. Und bei Android (iOS weiß ich nicht) kannst du dir ein Widget mit Verknüpfung zum Szenario auf den Desktop legen für schnelleren Zugriff mit weniger Klickerei.

 

Was aber im "Standard" nicht möglich ist, ist ein Auslösen ohne App-Zugriff. Genau das wollte ich aber erreichen, weil ich auf dem E-Bike leichten Zugriff auf Anruf-Favoriten habe, jedoch nicht auf die Smart Home App. (Oder der Nachbar ohne System-Zugriff, der im Urlaub aber mal Alarm (de-)aktivieren können soll.)

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Ah okay, verstehe. Der Mehrwert liegt hauptsächlich im Auslösen ohne App-Zugriff, finde ich insb. interessant für den Drittzugriff, wie von Dir erwähnt. Nochmals danke fürs teilen 🙂

Mit iOS17 hoffe ich, dass man zukünftig Bosch Smarthome in Widgets nutzen kann, dass man zumindest schnell Alarmanlage an und ausmachen kann.

(Ja natürlich, habe es voll vergessen, dass man Szenarien auch in der App auslösen kann, da ich die nicht mehr nutze)

Mein Setup: Controller I, Kameras, Gen I und II Geräte, Philips Hue Bridge & Leuchtmittel & Dimmschalter, iOS ausschließlich auf dem iPhone