abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Verstellung der Temperatur am Heizkörperthermostat

NiklasW
Apprentice Homie

Hallo, habe leider folgendes Problem.

Ich habe mir für die Sommerzeit ein Szenario erstellt was alle Heizkörperthermostate auf 5 Grad bei manueller Steuerung stellt.

 

Nun ist es aber so dass sich aus welchen Gründen auch immer diese Temperatur nach gewisser Zeit oder ich vermute nach dem öffnen von einem Fenster(versehen mit Fensterkontakt), sich die Temperatur auf die eingestellte Zeitgesteuerte Temperatur einstellt.

 

Leider konnte ich dieses Problem nicht reprodozieren, von wegen das Fenster öffnen und nach gewisser Zeit wieder schließen.

 

Hat da jemand einen Lösungsvorschlag oder ein ähnliches Problem gehabt und es Lösen können.

 

Freue mich auf Unterstützung

 

Gruß

 

 

14 ANTWORTEN 14

Maurice
CEO of the Homies

Heizkörperthermostat I oder II? Für das II gibt es hier einige ähnliche Berichte.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

NiklasW
Apprentice Homie

Heizkörperthermostat I habe ich aktuell in Verwendung.

Matto
Advanced Homie

Spontan würde ich empfehlen, die Funktion "Heizpause" empfehlen, oder warum die 5°?!

gris5
Advanced Homie

Bei mir springen die Thermostate 2 ab und zu auch auf Temperaturen wie 21° nachdem ein Fenster geöffnet und wieder geschlossen wurde. Auch wenn vorher nur 16° eingestellt war.

 

Aber warum ein Szenario mit 5° erstellen? Es gibt in der App extra die Funktion einer Urlaubs/Sommerpause die die Thermostate „ausschaltet“ (=5°). 

Gehe hierfür auf Dienste>Klimamanager>Heizpause&Kühlen

Mit dieser Option bleiben die Heizungen stur und machen generell nichts solange du die Pause wieder ausmachst. Fenster egal. Perfekt für den Sommer!


Dann ist der Fehler der Temperaturumstellung auch erstmal egal (auch wenn so langsam mal ein Fix kommen könnte…)

NiklasW
Apprentice Homie

Würde halt gerne über die Favoriten ein Szenario haben wo ich die Heizung "Aus" habe und mit einem zweiten wieder "An". 

Nun ist es aber so, wenn ich ein Szenario erstelle was die Heizung auf die so genannte "Pause" setzt für den Sommer, bekomme ich die Thermostate nur mit einem druck auf die Umschalttaste(von Zeitschaltung auf Handschaltung/Manuell) direkt am Thermostat wieder in den Zeitgeschalteten Modus.

Also mein Szenario auf Zeitschaltung ink. direkte Einstellung auf Wunschtemperatur funktioniert leider nicht. 

 

Die 5° halt damit der Nicht Heizt aber im manuellen Modus bleibt und nicht in Pause damit ich das Szenario für den "Wintermodus" wieder habe

 

 

Maurice
CEO of the Homies

Die Heizpause lässt sich auch per Szenario beenden. Dabei wird automatisch die Zeitschaltuhr aktiviert. Einstellungen siehe Screenshot.

Im Szenario darf keine Temperatur gesetzt werden, sonst wird die Heizpause nicht beendet. Ist eines der eher weniger gut dokumentierten Features...

 

Screenshot_2023-08-15-23-24-00-30_7f751aa56d5c712a13c500336088867e.jpg

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Vielen vielen Dank! Ich habe alles mögliche probiert, aber auf diese Idee bin ich nicht gekommen. Das müsste unbedingt bei der Anleitung für die Heizpause hinzugefügt werden!

Hallo,

 ich habe jetzt mit genau dieser Funktion ein Problem. Ich kann meine Thermostate nicht mehr aus dem Pause/Aus Modus herausschalten. Ich kann nicht manuell wegen einem Auslandsaufenthalt darauf zugreifen. 

Gibt es eine Lösung wie ich das aus der Ferne verändern kann? 
das Szenario ändern bleibt ohne Reaktionen. 

Im Szenario ist dann bestimmt irgendwo der Fehlerteufel.

 

Alternativ einfach über den Dienst im Klimamanager - Heizpause und Kühlen umstellen

Screenshot_20231028-151629.png

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Ein Szenario zum Beenden der Heizpause muss wie in meinem Beitrag weiter oben eingestellt werden.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Tal-15
Experienced Homie

Hallo Niklas 

hatte das gleiche Problem. Wenn du das Fenster für längere Zeit öffnest und das Heizkörperthermostat auf manuellem Betrieb betreibst, geht nach dem schließen des Fenster die Temperatur hoch (für mich ist da ein Bug im System). Abhilfe hat da bei mir ein separater Zeitplan „z.B. Sommer“ geholfen .. hier habe ich auch die 5 Grad für jeden Tag hinterlegt .. damit bist du im Automatikbetrieb des Thermostates und das längere öffnen von Türen oder Fenstern ändert nach dem schließen nicht mehr die Temperatur.  Wie gesagt Problem besteht nur im manuellen bzw. Handbetrieb.

NiklasW
Apprentice Homie

Das wäre eine Möglichkeit werde ich mal austesten.

 

Aber kann ja nicht sein. Da muss Bosch mal nachbessern.

NiklasW
Apprentice Homie

So jetzt wäre es aber super wenn man per Szenario aber die Zeitpläne ändern könnte und nicht in jedes einzelne Thermostat rein muss. XD

So ein mist ej

STdesign
CEO of the Homies

Das Szenario hätte ja dann eine Einstellung für alle Thermostate / Räume.

 

Das gleiche kannst du durch kopieren eines Zeitplans auf andere Räume erreichen. Der Aufwand ist überschaubar.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13