abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Zweiter Controller in App einbinden

FS
Junior Homie

Hallo Zusammen,

 

das Thema kam ja bereits schon gefühlt 100 mal in der bisherigen Facebookgruppe auf. Immer mehr zufriedene Bosch Smart Home Nutzer, statten auch ihre Firmen, Zweitwohnsitze, separate Gebäude, etc. mit einem Smart Home Controller aus. Leider kann man je mobilem Endgerät nur einen Controller einbinden, so dass man immer ein zweites Smartphone mitführen muss, um beide Systeme abzubilden. Hier weichen viele inzwischen auf andere Anbieter aus. Das wäre vermeidbar, wenn man in der App zwischen zwei (besser noch mehreren) Controllern wechseln könnte. So wären die Nutzer zufrieden udn können bei einem System bleiben und auch für Bosch wäre es sicher lukrativ. Ich nutze bisher zwei Smartphones um die Controller vom Büro und von zu Hause einzubinden. Künftig möchte ich noch unser Ferienhaus versorgen, habe hier aber definitiv keine Lust auf ein drittes Smartphone in der Tasche. 

Wann kann hier mit einer Lös8ung gerechnet werden? Die Frage hierzu wird ja schon sehr lange gestellt.

Es wäre schön wenn sich auch andere User mit dem gleichen "Problem" dazu melden würden.

 

Schon vorab Danke an Bosch für ein Feedback.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Daniel-Maas
Homie

Hallo @FS,

 

das ist bei uns angekommen, auch schon durch die vielen Anfragen danach in der Facebookgruppe. Ich kann dir jedoch aktuell keinen Termin versprechen.  

Experte für die technische Infrastruktur bei Bosch Smart Home.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

179 ANTWORTEN 179

Mittlerweile wäre es endlich mal Zeit!

Hallo Herr Maas,

 

 

 

 

 

 

Hallo Herr Maas,
Ich hab schon mehrfach geschrieben, dass ihr ganz einfach mehrere Apps mit verschiedenen Namen in die Playstores hochladen braucht.

 

SmartHome eins, SmartHome zwei, SmartHome drei, und so weiter. Wo ist dabei das Problem?

 

Ist bei Apple vielleicht kostenpflichtig und bei Google kostenlos

 

 

 

 

Bei Android kannst du dir die App selbst klonen.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

Anscheinend nicht beim Galaxy 22 Ultra

Öffne mal den Google Play und gebe "app klonen" ein. Da gibt es eine Menge Apps die das können.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

Wenn das so einfach wäre, warum bietet es das Bosch Smart Home Team dann nicht offiziell an?

 

Ach so, "bei Fehlfunktionen in dieser Kombination können wir leider nicht helfen". Kenne ich schon.

Habe eine klonapp runtergeladen. Hoffnungslos..entweder verfängt er sich nach dem Einscannen als Neugerät in einem Endlosupdate. Nach 2.5 Stunden abgebrochen. Nochmal versucht. Meldung: Ich soll Hardwareupdate machen, da Gerätesoftware älter als Appversion...aber es gebe kein Update. 🙄

4 mal resettet..dann sogar mit 2. Handy mehrfach versucht. Immer wiederholt sich das gleiche Theater. Das untere weisse Licht blinkt doof vor sich hin. Habe langsam den Verdacht dass Bosch keine Generaton 1 Geräte mehr zum Funktionieren bringen will. Ist nagelneu, aber von 2019 aus doppelt gekauftem Set. 

@Jaeger_331 Seit ca. drei Monaten besteht ein Problem, wodurch einige "neue alte" SHCs nicht in Betrieb genommen werden können. Siehe dazu diesen Thread. Wende dich an den Support, falls deiner betroffen ist solltest Du einen neuen bekommen.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Guten Morgen Herr Maas,

ich habe gerade den o.g. Beitrag vom 13.12.2021 gelesen. Dies ist fast ein Jahr her. Haben die Entwickler jetzt nachgelegt und ein Update rausgebracht?

Ich möchte ebenfalls einen 2. Controller an einer anderen Adresse anmelden - ohne ein zweites Smartphon ...

Besten Dank für eine Info.

Gruß Andreas Lippert

Hallo,

auch ich möchte mich in die Reihe der Wartenden einreihen. Sonst muss ich leider für die zweite Lokation auf homeatic ausweichen, da zwei smartphones nicht in Frage kommen.

Hallo Herr Maas!

Ich wollte gerade ein komplettes Paket für das Haus meiner Eltern kaufen, damit ich bei Feueralarm informiert werde.

Bei mir ist das Bosch Smart Home schon im Einsatz und zum Glück habe ich vorher in der App gesucht, wie ich ein zweites Zuhause oder einen zweiten Controller einrichten kann. Dann bin ich auf diesen Thread gestossen - einfach unglaublich! ☹️

Ist denn jetzt eine Lösung absehbar? Ein zweites Smartphone ist ja nun wirklich keine Lösung. Ansonsten muss ich halt von einem anderen Hersteller kaufen. Schade.

Gruß,

Erbse

Ist Ihnen klar, dass diese Antwort nun 1 Jahr alt ist?!
Herrje, das ist an Peinlichkeit kaum noch zu toppen. Vielleicht mal bei Danfoss nachfragen? Die wissen wie man das macht.

Hallo, gibt es mittlerweile eine Info wann es eine Lösung hierfür gibt? Wir möchten das System in unseren Büros einbinden und das nicht zuletzt, weil ein paar Mitarbeiter auch privat schon ein Bosch System nutzen. Zwei Telefone sind aber natürlich KEINE Option. 

Man ist einfach sprachlos, wenn man die App öffnet und ganz selbstverständlich das zweite System installieren möchte! Schwer zu verstehen, daß eine solche Möglichkeit nicht berücksichtigt wurde. Ansonsten schließe ich mich den gleichsinnigen Kommentaren an! 

Kann man das zweite Gebäude nicht über die Home Connect Plus App lösen? Einrichtung des zweiten Controllers in der Bosch App an einem zweiten Mobiltelefon und für die tägliche Nutzung dann Bosch App für Controller 1 und Home Connect Plus App für Controller 2? Hatte gelesen mit Apple Home Kit wäre dies ähnlich möglich oder?

Natürlich auch keine schöne Lösung und ein Witz dass Bosch diese Funktion noch nicht anbietet bzw. kurzfristig implementiert.

Man braucht einfach eine Lösung, die jeder Simpel nutzen kann. Ich habe auch keine Lust, teure Komponenten zu kaufen, was ich dann nur noch mit guten Systemkenntnissen bedienen / installieren kann.
Kann die Frage also nicht beantworten.
BG

RM
Apprentice Homie

Apple Home Kit ist anscheinend auch nicht das gelbe vom Ei. Ich habe das als Zwischenlösung versucht. Ich schaffe es nicht den Bosch Controller in das richtige Heim einzufügen. Er wird immer in das erste eingefügt das ich erstellt habe. Wenn ich nun alle anderen rauslöschen muss damit ich den an den richtigen Platz bekomme dann ist das keine Lösung für mich. Vor allem wie ist das dann beim zweiten Controller? Muss ich dann das Heim mit dem ersten löschen damit ich den dann auch an den richtigen Platz bekomme?

NEE! Da muss schon etwas von Bosch kommen wenn sie diese Teile weiter verkaufen wollen.

Eine Lösung um alles von einem Handy zu bedienen wäre ein Foto von allen QR-Codes der Controller mitzuführen. Dann immer den nicht benötigten zu löschen und den Controller den man bedienen will zu scannen. 🤣

Problem ist dass man dann nur von dem aktuellen in der App Meldungen bekommt. Bei mir wäre das eh nur ein Standort. Aber eine Dauerlösung wäre das nicht.

Ich hoffe Bosch liest das nicht weil die nehmen das sicher als Antwort für den Support auf. 🤑

Die Antwort ist amüsant. Kein Termin bedeutet noch gar nicht auf der Roadmap und null Ressourcen drauf allokiert. Sprich es wird nichts passieren. Die Konkurrenz gräbt die Kunden ab. 

 

Beispielsweise habe ich persönlich nun Smarte Steckdosen von eve energy gekauft, weil Bosch nicht in der Lage ist einfachste Darstellung zum Stromverbrauch über einen Zeitraum gut abzubilden. 

Es ist einfach lächerlich! Anlage für 2000€ geht heute zurück... unerklärlich wie das jetzt 1,5 Jahre dauern kann! Habe ich schon -lächerlich- gesagt?