abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis
Hier kannst du dich mit anderen Homies über deine Produkt- und Feature-Wünsche austauschen und uns dein Feedback mitteilen. Egal ob positiv oder negativ, dein Feedback und deine Wünsche sind uns sehr wichtig! Du kannst dir sicher sein, dass wir dein Anliegen ernst nehmen. Wir verfolgen alle Diskussionen mit und leiten sie intern entsprechend weiter. Zur Umsetzung der Wünsche können wir uns an dieser Stelle aber leider nicht verpflichten und hoffen hier auf dein Verständnis.


Rollladen Altbau

Yannick_2910
New Homie

Liebes Bosch Team,

nach dem mein Homesystem mittlerweile ca. 60 Bosch Produkte umfasst und ich von Alarmsystem über Waschmaschine bis hin zum Licht und der Haustüre alles umgerüstet habe was irgendwie möglich war, fehlt mir nur noch ein letztes großes Kapitel in meinem Altbau. Eine smarte Lösung von Bosch für meine Rollläden. Ich wünsche mir einen smarten Gurtwickler als Aufputzlösung um meine bestehenden Gurtwickler zu ersetzen. Ob das noch mit Batterien zu lösen ist bezweifle ich daher würde ich eher zu einer Netzgebundenen Lösung tendieren. In der App würde ich das ganze gerne zeitlich steuern können. Ebenso auch in meinen Rauchalarm einbinden wollen. Die Krönung wäre noch ein klebbares LDR Modul welches sich an der Außenseite des Fensters anbringen lässt um das ganze auch Lichtabhängig steuern zu können.

Viele Grüße aus dem Fichtelgebirge,

Yannick Seifert

5 ANTWORTEN 5

Marco
Homie

Hallo Yannick,

Ich verstehe gerade dein Anliegen nicht wirklich.

Du schreibst, dass du dir eine "Smarte Rollladensteuerung" mit Gurtwickler wünscht, gleichzeitig sagst du dass du eine netzgebundene Lösung tendierst.

Hast du denn an jedem Rollladen eine Steckdose?

 

Bei Vorschlag geht hier eher auf die Rollladensteuerung II, und Umrüstung auf neue Rollos.

Auf Gurtwickler kannst du vermutlich lange warten, da diese auch Nachteile mitbringen.

 

Aber das ist meine Meinung.

Hast du denn die Möglichkeit einer Nachrüstung auf elektr. Rollladen, denn Strom scheinst du ja in der nähe zu haben. dann einfach die Rollladensteuerung in den Rollladenkasten packen, das spart dir auch noch ein zusätzliches Loch in der Wand und Schalter 🙂 

 

Eine Lichtabhängige Steuerung kannst du auch mit dem Bewegungsmelder realisieren. 

Wenn dann der Rollladen unten ist, wird das auch nix mehr mit der Lichtsteuerung. Hierzu musst du den LDR / Bewegungsmelder so platzieren, dass er nicht vom Rollo verdeckt wird.

 

Gern kannst du auch mal deinen Aufbau als Bild schicken, dann können wir dir weiter helfen.

 

Liebe Grüße

STdesign
CEO of the Homies

Den Wunsch nach einem Bosch Gurtwickler gibt es seit es dieses Forum gibt (wahrscheinlich sogar länger 😬). Der Produktwunsch wurde auch aufgenommen. Ob was draus wird, wer weiß. Näheres liefert die Suche.

 

Gänzlich ausschließen würde ich Akku-Geräte nicht, sowas gibt es am Markt. Damit wäre es auch für mich interessant. Vollkommen aber nur, wenn es auch eine smarte Kurbelstange gäbe. Meine Hoffnung, dass sowas kommt, gehen aber leider gegen null. Noch mehr in der Nische als der Gurtwickler.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

mazeza
Head of the Homies

Ich hatte damals auch überlegt auf elektrische Gurtwickler zu wechseln , aber als ich die Preise für die Teile gesehen habe und mit Rolladenmotoren verglichen habe ,bin ich davon abgekommen.

Ich habe dann meine alten Rolläden umgerüstet , war zwar mehr Arbeit ,aber doch um einiges billiger und sieht einfach besser aus.

STdesign
CEO of the Homies

Das ist wohl sehr individuell. Und der Unterschied liegt m.E. bei Sanierung vs. Renovierung.

 

Wenn man eh am sanieren und umbauen ist, wird diese Ertüchtigung greifbar und sinnvoll. Weiter erleichternd ist natürlich, wenn nahe am Fenster schon Strom vorhanden ist oder abgezweigt werden kann.

 

Ohne das alles ist der Aufwand schon signifikant, und geht weit über's normale renovieren und tapezieren hinaus. Schlitze klopfen, Dosen setzen, Durchbrüch in die Rollladenkästen, Leitungen ziehen, neue Rollläden mit Motoren, alles wieder verputzen und schön machen ... ganz vergessen: Gerüst stellen für die obere Etage.

 

Wenn ich dafür die Gesamtrechnung aufmache, darf der Gurtwickler gern etwas mehr kosten 😬

Ich kann den Wunsch nach einem Gurtwickler deshalb gut nachvollziehen. Klar, nicht so schön unsichtbar integriert. Dafür mit händischem Notbetrieb und deutlich geringerem Gesamtaufwand.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

mazeza
Head of the Homies

Richtig ,kommt immer auf die Ausgangslage an , ich hatte nur 4 Rollos auf einer Etage .

Das war überschaubar.