abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Eins von drei Heizkörper-Thermostaten schließt nicht mehr

BeardsMicha
Junior Homie

Ich hab in meinem Wohnzimmer drei Heizkörper. Alle drei sind mit dem Heizkörper-Thermostat 2 ausgestattet und werden über ein Raumthermostat gesteuert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten funktionierte zuletzt alles gut - bis zum Update letzte Woche. Seitdem schließt eines der Thermostate nicht mehr zuverlässig. Laut App steht der Heizkörper auf 0% und doch ist er glühend heiß und das Thermostat offensichtlich offen. Mehrfaches Kalibrieren und auch vollständiges Neu-Verbinden haben nur kurzzeitig genutzt. Der Fehler tritt immer wieder auf und nach dem nächsten Öffnen des Ventils wird nicht mehr geschlossen. Das ist schon unbefriedigend und teuer obendrein bei den aktuellen Heizkosten. 

Wer kann mir helfen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Steffen_M
Vice President of the Homies

Dann scheidet das aus. Nun würde ich den Raumthermostat testweise in einen anderen Raum schieben und schauen was mit dem betroffenem Thermostat dann passiert.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 ANTWORTEN 10

STdesign
CEO of the Homies

Hast du schonmal einen Kreuztausch der Thermostate gemacht?

Wenn der Fehler mit wandert liegt's am Thermostat. Wenn nicht am Ventil bzw. der Stopfbuchse von diesem.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Das kann ich probieren, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass es am Ventil oder der Buchse liegt, da nach Neukalibrierung bzw. Neuinstallation kurzzeitig alles funktioniert. Also schließt das Ventil vollständig, wenn das Thermostat nur will. 

Steffen_M
Vice President of the Homies

Was sagt die Signalstärke für diesen Thermostat? Der Raumthermostat 2 scheint auch ein Eigenleben zu haben. Schieb den mal in einen anderen Raum, so dass die Thermostate mal allein laufen. 

Hmmm… danke für die Antwort. Signalstärke ist voll da. Ist auch nur 2 Meter vom Controller weg. 

Steffen_M
Vice President of the Homies

Dann scheidet das aus. Nun würde ich den Raumthermostat testweise in einen anderen Raum schieben und schauen was mit dem betroffenem Thermostat dann passiert.

Tatsächlich ist der Fehler behoben, wenn ich das Raumthermostat entferne. Nun steh ich wieder vor dem Problem, dass sich ohne Raumthermostat die Temperatur nicht so gut regulieren lässt. 

Es ist mir unerklärlich, weshalb sich nach einem viertel Jahr weitgehend problemloser Handhabung so ein Fehler einstellt. Zumal das Thermostat am Heizkörper ja anzeigte, es sei geschlossen, was aber nicht der Fall war. Und warum werden zwei Heizkörper-Thermostate korrekt gesteuert und eines nicht. Es ist ja gerade Sinn des Raumthermostats die Heizkörper zu synchronisieren. Sehr unbefriedigend. Ich hoffe auf ein baldiges Update, das den Fehler behebt. 

Steffen_M
Vice President of the Homies

Du wirst ja hier wahrscheinlich hier im Forum auch andere Beiträge mitgelesen haben. Die Frage ist momentan, ob es überhaupt noch jemanden gibt, der keine Probleme mit Raumthermostat 2 (und Heizkörperthermostat 2) hat.

tbln
Homie

Hi, ich hatte gestern ein ähnliches Verhalten bei einem meiner HKTII. Laut Anzeige in der App und laut Homeassistant war das Ventil geschlossen. Der Heizkörper war aber heiß. Nach Neukalibrierung des HKTII (Batterie entfernt und wieder eingelegt) funktioniert es wieder. Hat selbiges Problem mit dem gleichen Thermostat auch um Weihnachten schon mal - auf mein Ticket beim Support hat sich leider nie jemand gemeldet. 

So sah es gestern in Homeassistant aus:

Bildschirm­foto 2023-02-14 um 17.56.06.png

Gut zu erkennen, wie die Temperatur steigt, obwohl die Ventile eigentlich geschlossen sein sollten. Gegen 12:30 habe ich es dann neu kalibriert.

Telya
Experienced Homie

Hey - willkommen im Club! Ich war glaube der erste der von dem Problem (im Update Thread) berichtet hat. Aber ich kann euch eins sagen: Ihr könnt euch auf Bosch verlassen - sie gehen das Problem genauso gut an, wie jedes andere rund um das HKT II. Also ich meine sie ignorieren es und tun so als würde es nicht existieren. 

Mir wurde freundlich gesagt, dass es kein Problem gibt, mein Ticket geschlossen wird und ich mir ein RT II zulegen soll, damit das Problem verschwindet *haha*

 

Aber kurze Nachfrage: Funktioniert es bei euch dauerhaft? Mein Thermostat macht auch nach dem Reset nicht wieder richtig zu. Also der Fehler kehrt alle paar Stunden wieder. Manchmal nach der ersten Regelfahrt, manchmal erst später.

Sabrina
Moderation (ausgeschieden)

Hallo @Telya, hallo @all,

 

wir bedauern es sehr, dass der Eindruck entsteht, wir würden uns nicht um eure Anliegen kümmern. Aus diesem Grund möchte ich mich hier stellvertretend für Bosch Smart Home noch einmal zu dieser Thematik äußern.

 

Die aktuell noch bestehenden Probleme mit dem Regelverhalten unserer Heizkörper-Thermostate II sind uns bekannt und wir sind kontinuierlich bemüht, die Funktion des Heizkörper-Thermostats II zu optimieren. Dazu kommunizieren wir seit Verkaufsstart auch hier in der Community. In den vergangenen Monaten haben wir einige Verbesserungen vorgenommen und euch darüber stets informiert. Mithilfe eures Feedbacks und den Updates konnten wir bereits die Mehrheit unserer Kunden zufriedenstellen und das Regelverhalten problemlos gestalten. Das bedeutet, bei ihnen gibt es zum jetzigen Zeitpunkt keine Probleme mehr mit dem aktuellen Regelverhalten.

 

Das soll jedoch keinesfalls bedeuten, dass wir eure genannten Anliegen nicht berücksichtigen. Da Heizsysteme sehr individuell funktionieren, kann es bei anderen Nutzern durchaus noch Komplikationen geben. Diese versuchen wir schnellstmöglich zur Zufriedenheit zu lösen. Einige von euch berichten nach wie vor von einem Über- und/oder Untersteuern. Diese und alle weiteren Rückmeldungen wurden intern weiterleitet und werden von unseren Experten und Expertinnen analysiert. Das bedeutet für euch, wir nehmen uns diesem Thema auch weiterhin mit Hochdruck an.

 

Eine neue Firmware für das Heizkörper-Thermostat II befindet sich aktuell bereits zur Prüfung in unserer Fachabteilung. Diese Firmware muss jedoch hinreichend geprüft werden, um die gewünschte Optimierung zu bewerkstelligen und um auszuschließen, dass es dadurch zu Nachteilen bei aktuell zufriedenen Kunden kommt. Leider können wir euch noch nicht mitteilen, mit welchem Update euch diese neue Firmware zur Verfügung stehen wird. Natürlich werden wir euch wie gewohnt darüber auf dem Laufenden halten und ankündigen, wann wir die entsprechende Firmware verteilen werden.

 

Beste Grüße

Sabrina