abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Bosch Smart Relais mit Alexa verbinden

Micha2206
Apprentice Homie

Ich nutze schon seit gut 3 Jahren diverse Bosch Smart Home Produkte (Thermostate, Rolladensteuerung, Fensterkontakte) und hatte bis gestern nie probleme, diese sowohl über die Bosch Smart Home App als auch über den Alexa Sprachassitent zu steuern.

Mit dem Relais gelingt es mir nicht, dieses in Alexa zu integrieren - es wird einfach nicht als neues Gerät gefunden.

Über die Bosch App kann ich das Relais betätigen - somti gehe ich da von aus, dass dieses richtig angeschlossen ist.

Bosch Smart Controller (I) hat die aktuelle SW (10.17.3151-29276) die Alexa geräte sind ebenfalls aktuell. Auch abe ich schon alles einmal gelöscht (Bosch Skill und die Verbindung zu Alexa) und neu eingerichtet - alles ohne Erfolg. Das Relais wird in der Alexa App nicht ale neues Gerät erkannt. Was mache ich falsch, bzw. was muss ich anders machen um die Sprachsteuerung nutzen zu können?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Memamo
Experienced Homie

Hast du das Relais eventuell als "Impulssteuerung" konfiguriert? In dem Fall wird es nicht als Gerät in Alexa aufgeführt.

Eventuell kannst du es aber in einem Szenario in der Bosch Smart Home App einfügen und kannst dieses dann über Alexa auslösen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6

Memamo
Experienced Homie

Hast du das Relais eventuell als "Impulssteuerung" konfiguriert? In dem Fall wird es nicht als Gerät in Alexa aufgeführt.

Eventuell kannst du es aber in einem Szenario in der Bosch Smart Home App einfügen und kannst dieses dann über Alexa auslösen.

Micha2206
Apprentice Homie

Hallo @Memamo, ich kam erst hweute dazu, mich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. Der Tipp mit dem Szenario, welches dann über Alexa ausgelöst wird war dann schließlich zielführend. Etwas Umständlich, aber es funzt 🙂 Danke und BG Michael

Sven-F
Homie

Wie hast du denn das Szenario konfiguriert. Mir fehlt gerade die Fantasie. 😉

 

Hi Sven-F, war ein paar Tage im Urlaub, daher erst jetzt eine Rückmeldung.

Als erstes habe ich in der Smart Home App ein Szenario angelegt (Name, Symbol) dann unter Aktionen das Relais dazugefügt mit "Impuls auslösen" und das ganze gespeichert. 

dann in der Alexa App eine Routine erstellt (heißt bei mir "Tor") und dort als "Wenn" Bedingung meine Sätze (Tor auf, Tor zu, Tor halt) eingefügt. In dem Feld "Alexa wird" dann die Szene "Garagentor Bewegung" (aus dem Bosch Skill) eingesetzt und das war es dann auch schon. Ist nicht ganz optimal, da weder der Skill noch Alexa weiß, wo das Tor steht. D.h. es wird immer nur ein Impuls ausgegeben und mein Tor setzt sich dann in Bewegung. Sprich wenn es halb offen ist zum Lüften oder so, wird es beim nächsten "Befehl" wieder zufahren, selbst wenn ich sagen "Tor auf". Aber damit kann ich leben. Als Ergänzung habe ich noch einen Tür-/Fensterkontakt ans Tor gebaut und eine Routine erstellt, wenn um 22 Uhr noch "offen" dann wird ein Impuls ausgegben und das Tor fährt zu (die Lichtschranke der Torsteuerung ist ja immer aktiv, so dass nix eingeklemmt werden kann).

Eine Anmerkung noch (hat mich  mein Sohn, 10 Jahre drauf aufmerksam gemacht); wir haben in der Garage eine Alexa stehen (zum Streaming und zur Sprachsteuerung). Wenn ich nun laut genug VOR dem geschlossen Tor stehe und "Alexa, Tor auf" sage, geht das Tor auch auf...

Hoffe das ist soweit verständlich gewesen und du kommst damit weiter. Wenn Bosch hier mitliest; wäre schon wünschenswert, dass die Integration in bestehende  Smarthome Systeme einfache gemacht würde...

Grüße

Michael

 

Sven-F
Homie

Hi Micha, danke für die Info. Ich werde jetzt mal versuchen, das auf Google zu adaptieren. Ich werde berichten.

LG Sven

Guten Morgen. Ich habe jetzt mehrere Szenarien usw. versucht. Das Relais scheint unter Google nicht zu wollen. Schade, vielleicht kommt da noch was. Irgendwann…

LG Sven