abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Heizungszenarien

dklanghammer
New Homie

Hallo,

ich suche ein Heizungssteuerungssystem, das zentral ein Heizszenario vorgibt, das aber vom User per manueller Einstellung am Heizkörper geändert werden kann. Die manuelle Änderung bleibt aktiv, bis das nächste zentrale Schaltsignal ansteht.

Hintergrund:

Unser Verein betreibt ein kleines Studentenwohnheim mit ca. 20 beheizten Räumen. Sowohl in den Einzelzimmern, als auch in den Gemeinschaftsräumen wird oft die Heizung aufgedreht und beim Verlassen nicht zurückgestellt. Ziel ist es, ein Heizszenario für jeden Raum zu hinterlegen, welches Nachts die Temperatur absenkt. Erfolgt keine manuelle Gegensteuerung, z.B. bei Abwesenheit über das Wochenende, bleibt die Raumtemperatur reduziert.

Kann dies mit Bosch Smart Home realisiert werden?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

3 ANTWORTEN 3

Maurice
Head of the Homies

Ja, kein Problem. Man kann z. B. mit Szenarien alle Thermostate auf eine bestimmte Temperatur stellen. Die Szenarien lassen sich manuell auslösen oder auch per Automation z. B. zu bestimmten Uhrzeiten an bestimmten Wochentagen.

An den Thermostaten kann man jederzeit manuell die Temperatur ändern. Die Einstellung bleibt solange erhalten, bis sie per Szenario übersteuert wird.

 

Alternativ kann man auch die Zeitschaltuhr der Thermostate verwenden (wie auch bei jedem nicht-smarten Thermostat), das ist aber weniger flexibel.

 

Grüße

Maurice

 

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Rainerle
CEO of the Homies

Oder genau das richtige. Bei Automationen kann man die Schaltuhr ein oder ausschalten. Macht man nun eine Automation 18 Uhr Nachtabsenkung, 6 Uhr Tagbetrieb und lässt die Schaltuhr an, wird die Automation vorhandene manuelle Einstellungen übersteuern und die festgelegten Schaltzeiten werden dann später dennoch ausgeführt. 

Also konkret. Um 19 Uhr geht Nachtabsenkung automatisch. Verstellt jemand manuell, wird um 19 Uhr dann immer abgesenkt. Genauso am Morgen die Tagtemperatur. Man könnte nun zu bestimmten Zeiten (wenn üblicherweise Studenten zur Uni sind oder schlafen) eine Automation laufen lassen, so dass jegliche manuelle Verstellung aufgehoben würde. So könnte man verhindern, dass die manuelle Temperatur zu lange bleibt. 

Oder man macht die Kindersicherung rein, dann kann keiner was umstellen. 

 

 

 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Philip
Experte von Bosch Smart Home

Hallo @dklanghammer , wir danken für dein Interesse an unseren Bosch Smart Home Produkten. Bei der Größenordnung empfehlen wir dir gerne unseren Bosch Smart Home Beratungservice. Näheres hierzu unter: https://www.bosch-smarthome.com/de/de/service/serviceangebote/beratungsservice/ 

 

Bitte beachte, dass unsere Bosch Smart Home Produkte für die Nutzung in Wohnungen/Einfamilienhäuser ausgelegt sind. Der Einsatz in Industrie und Gewerbe ist nicht vorgesehen. 

 

Ein MILA-Berater kann sich die räumlichen Gegebenheiten vor Ort genauer anschauen und dich bei der Planung deines Smart Homes entsprechend unterstützen. 

 

Viele Grüße, Philip