abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Heizkörperthermostat Szenario "Haus verlassen"

chrisw-92
Apprentice Homie

Hallo Zusammen,

ich habe meine Wohnung mit den Heizkörperthermostaten Smart Home 2 ausgestattet. Es funktionert auch alles, "Haus Verlassen" geht auch noch und er regelt auf die fest hinterlegte Temperatur. Aber sobald ich das Szenario "Nach Hause kommen" auslöse, springt er nicht in den hinterlegten Zeitplan (bei Keinem von den Thermostaten. Im Szenario ist hinterlegt, dass die Thermostate in den Zeitplan "zurückspringen". Habe hier oft gelesen dass bei "Haus verlassen" die Zeitschaltuhr deaktivert werden muss, den Punkt gibt es bei mir aber nicht. Ich habe schon versucht bei "Haus verlassen" den Zeitplan zu deaktivieren aber auch dann funktioniert es nicht. Ich muss manuell bei jedem Thermostat kurz auf "Manuell" und gleich wieder auf "Automatisch" wechseln dann ist er wieder in dem Zeitplan. Das ist ja aber nicht Sinn der Sache. 

Hat jemand einen Tipp für mich?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Bei "Nach Hause kommen" stellst Du ja keine manuelle Temperatur ein, sondern aktivierst die Zeitpläne (Automatik-Modus). Dadurch wird sofort die aktuelle Temperatur aus dem Zeitplan übernommen.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

14 ANTWORTEN 14

Maurice
CEO of the Homies

Schau z. B. mal hier.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

chrisw-92
Apprentice Homie

Danke, aber leider hat das nichts gebracht. Ich habe bei "Haus verlassen" bereits die Zeitpläne deaktiviert. Trotzdem bleibt die Temperatur bei "Nach Hause kommen" gleich, wie es bei "Haus verlassen

Poste doch mal Screenshots von deinen Szenarien.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

chrisw-92
Apprentice Homie

1000102510.jpg

Das ist "Haus verlassen"

Und bei "Nach Hause kommen" sieht es so aus: Habe auch mal versucht, die Raumtemperatur bei diesem Szenario "auszuschalten" aber funktioniert trotzdem nicht. Ich hab da glaub ich irgendwo ein Denkfehler.

1000102511.jpg

Du wechselst bei Haus verlassen nicht in den manuellen Modus

 

Setze dort den Schiebeschalter "Zeitpläne" aktiv und die Einstellung auf Aus.

 

Dann funktioniert auch nach Hause kommen, wie abgebildet.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Ich probiere das morgen mal so, danke. Aber das hört sich für mich so an, dass bei "Nach Hause kommen" dann auf die manuell eingestellte Temperatur aufgeheizt wird. Ich möchte, dass sich alle Thermostate dann wieder an den Zeitplan halten. Ich habe über den Tag verteilt 3 verschiedene Temperaturen.

Bei "Nach Hause kommen" stellst Du ja keine manuelle Temperatur ein, sondern aktivierst die Zeitpläne (Automatik-Modus). Dadurch wird sofort die aktuelle Temperatur aus dem Zeitplan übernommen.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Du wirst sehen, es funktioniert. Aus dem von Maurice genanntem Grund.

 

Zur Kontrolle kannst du folgendes machen: 

  • Haus verlassen: nach kurzer Zeit wechselt die Anzeige in der App und am Thermostat von 🕒 auf und die festgelegte Temperatur wird eingestellt.
  • Nach Hause kommen: die Anzeige wechselt zurück von auf 🕒 und die aktuell gültige Temperatur des aktuell gewählten Zeitplans wird eingestellt.
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

chrisw-92
Apprentice Homie

Hat funktioniert, danke euch.

Ich hatte das mit dem Schieberegler so interpretiert, dass das Thermostat dann auf den letzten Stand zurückgeht, welcher bei manuell fest eingestellt wurde.

Das macht es genau jetzt 😉

 

Die Einstellung funktioniert folgendermaßen:

  • Schiebeschalter deaktiviert: der gegenwärtige Zustand bleibt unverändert 
  • Schiebeschalter aktiviert und Aus: manueller Modus
  • Schiebeschalter aktiviert und Ein: automatischer Modus 🕒 lt. Zeitplan.
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

chrisw-92
Apprentice Homie

Kann mir noch jemand sagen, wie das bei "schnelles Aufheizen" funktioniert? Mit dem Schieberegler denke ich, dass man es aktiviert und deaktiviert. Aber was bedeutet dann der Regler darunter "Aus" und "An"?

Dass wäre ja dann doppelt. 

Außerdem habe ich das Problem, wenn es aktiviert ist, dass es trotzdem schnell aufheizt" obwohl die Temperatur schon ein wenig über Soll ist und somit total überheizt.

Die Funktionsweise ist an sich die gleiche wie weiter oben für "Zeitplan" beschrieben.

 

Aber du hast recht, für das schnelle Aufheizen mit einer Laufzeit von 5 Minuten macht das eher wenig Sinn.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

chrisw-92
Apprentice Homie

Okay das heißt also, dass ich beide Regler aktivieren muss, wenn ich das schnelle Aufheizen aktiviert haben möchte, richtig?

Und zu dem schnellen Aufheizen, obwohl die Temperatur schon drüber ist, gibt es keine Lösung? Das heißt, es wird erstmal 5 Minuten voll aufgeheizt, egal wie warm ws ist? Das wäre natürlich blöd, somit wäre die Funktion für mich unbrauchbar bzw. muss ich erst jedes Mal die Temperaturen checken, bevor ich "nahc Hause kommen" auslöse und das schnelle Aufheizen für jeden Raum anpassen.

Okay das heißt also, dass ich beide Regler aktivieren muss, wenn ich das schnelle Aufheizen aktiviert haben möchte, richtig?

 

Ja, genau.

 

Und zu dem schnellen Aufheizen, obwohl die Temperatur schon drüber ist, gibt es keine Lösung? Das heißt, es wird erstmal 5 Minuten voll aufgeheizt, egal wie warm ws ist?

 

Auch das stimmt. Ventil geht auf 80 %, egal was sonst ist.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13