abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

BOSCH Raumthermostat

Carolin81
Junior Homie

Hallo wem geht es genauso, dass das Bosch Raumthermostat trotz grosser Temperaturangleichung immer 3-4 Grad weniger anzeigt als eine Wetterstation oder eben eine Vergleichstemperstur die genau neben dem Raumthermostat hängt? Und 2. Beim wem macht das Thermostat 2 trotz mehrmaligem Update auch nicht zu 100 % auf sondern nur bis 80%. Bitte um Rückmeldung. Danke.

18 ANTWORTEN 18

Geomo
CEO of the Homies

@Carolin81 unsere HT II öffnen auch 100 %

Geomo_0-1669245586990.png

Temperaturmessungen sind etwas komplexer als Messungen mit z.B. einem Gliedermaßstab. Vor allem mußt Du den Geräten auch genug Zeit geben, sich durchzuwärmen, bzw. die Temperatur anzupassen.

Vergleichen kannst Du eigentlich nur mit einem geeichten Thermometer.

 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Wo kommt die Tabelle her? Ja ich schaue immer in der App nach und es wird nie mehr als 80 Prozent geöffnet. Oft nur 30-40 % manchmal 56%. Bei high Modus eben die 80%. Bei 23 bis 24 Grad nur bis zu 56%.

Rainerle
CEO of the Homies

Wo hängt denn der Raumthermostat? Außenwand? Kamin? Kann es sein, dass die Wand selbst kälter ist und abstrahlt? 


Gleiche Situation, wenn Du Thermometer und Raumthermostat irgendwo nebeneinander hinstellst? 

 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Hängt genau neben bzw untereinander. Aber Raumthermostat hat teilweise an die 3 Grad weniger wie die Wetterstation. Obwohl nicht mal 5 cm dazwischen sind. Mir unbegreiflich. 

Geomo
CEO of the Homies

@Carolin81 die Daten kannst Du zum Beispiel mit HomeAssistent auslesen.

Ob die Temperatur passt, kannst Du in etwa abschätzen. Wenn Dir 20° angezeigt werden und Du Dich angenehm warm fühlst, sollte die Temperatur passen. Bei angezeigten 17° sollte es sich schon frisch anfühlen und bei 23°-24° richtig warm.

Es könnte ja auch sein, dass die Wetterstation zu hohe Temperaturen misst.

Sind Dein BSH Controller und die Thermostate auf dem aktuellen SW Stand?

Hast Du die Batterien schon mal raus genommen und wieder eingesetzt? Dann wird Dir kurz die aktuelle Firmwareversion angezeigt (sollte 339 sein) und das Thermostat neu kalibriert.

 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Alles schon passiert nachdem ja auch dir 1. Thermostate immer den Kalinrierungsfehler hatte.hundert mal neu kalibriert und eingestellt. Auch das Raumthermostat. Alles aus der App entfernt. Controller neu gestartet Alles neu eingerichtet. Aber es hat sich nichts dran verändert. Und Updates gab es ja auch schon einige am Controller. Da muss ich die Thermostate dann auch übrigens immer neu einrichten da sie keinen Status mehr zurück melden. Nein es fühlt sich warm an im Raum und eben.eher so als würden die Daten von der Wetterstation passen nicht die vo Raumthermostat.  Ach ja weisst di zufällig auch warum man an den 2. Thermostate trotzdem noch am Kopf selber Veränderungen vornehmen kann obwohl es mit dem Raumthermostat gekoppelt ist. Kinnte man bei den 1. Nicht. 

Geomo
CEO of the Homies

@Carolin81 Nach einem Update kann es einige Zeit dauern, bis sich die Geräte wieder am Controller anmelden, da die Batterie betriebenen Geräte nich kontinuierlich senden, um Energie zu sparen.

Wir haben sowieso an allen HT und RT die Kindersicherung aktiviert, um manuelle Verstellung zu deaktivieren und steuern die Temperatur nur über Zeitschaltuhr, Szenarien und die App.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Carolin81
Junior Homie

Ja und was mich noch interessieren wuerde. Warum **Schimpfwort** nochmal steht die App nach einem controllerausfall oder nachdem er bur mal kurz vom Strom genommen wurde oder wie a immer auf Fehlermeldung. Also kommt das Aufrufezeichen dass die Thermostate keinen Status senden oder nicht erreichbar sind. Das geht a nach Tagen nicht weg. Aber Trotzdem sind die Thermostate oder a das Raumthermostat trotzdem über die App sofort wieder ansteuerbar obwohl es die Fehlermeldung bringt? Aber das Ausrufezeichen verschwindet eben a net wieder ausser ich kalibrier Die Thermostate jedesmal neu. Aber warum heisst es sie waren nicht erreichbar wo sie aber doch ansteuerbar sind. 

Geomo
CEO of the Homies

@Carolin81 Welche BSH App Version hast Du und was für ein Smartphone mit welcher Software?

Hast Du die BSH App schon mal deinstalliert und neu installiert? Das hat schon das eine oder andere Mal bei Anzeigethemen geholfen.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Samsung Galaxy A 51. Und jetzt hab ich das Raumthermostat auch rausgeschmissen damit ich das Thermostat wieder damit verbinden kann. Jetzt nimmt es mir mein Ruamthermostst auch nicht mehr. Ich habe Version 10.11.2690-27597.

Geomo
CEO of the Homies

@Carolin81 Die Thermostate verbinden sich nicht direkt mit dem Raumthermostat, sondern über den Controller. Sonst würde die Kombination HT II (ZigBee 3.9, 2,4 GHz) und RT I (867 MHz) nicht funktionieren.

Was verstehst Du unter Raumthermostat rausgeschmissen? Wenn Du ein Gerät zurücksetzt, musst Du es auch in der App aus den Geräten löschen, da es sonst als noch gekoppelt erkannt wird und sich nicht 2 mal verbinden lässt.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Ja habe es ais der App geschmissen und wollte es neu verbinden. Hat er nciht genommen. Jetzt hab och die App ganz deinstalliert. Jetzt komm ich da auch nicht mehr weiter weil die App ein Systempasswort will und ich keine Ahnung habe welches das ist. Die am Controller sind falsch. 

Geomo
CEO of the Homies

@Carolin81 Bei der Erstinstallation des Controllers wird ein Systempasswort festgelegt, das zum Verbinden der App benötigt wird, damit nur autorisierte Personen Zugriff auf das System kriegen.

Wenn Du dieses nicht mehr weißt, bleibt Dir nichts übrig, als das komplette System zurückzusetzen. Also den Controller und sämtliche Geräte.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Hab es wieder gefunden. Ging alles wieder. Nur mein Raumthermostat lässt sich einfach nicht mehr anlernen auch nicht nach zurück setzen. Wird einfach nicht gefunden. Was kann ich da machen. Ich verzweifel. Diese sch... Technik

Geomo
CEO of the Homies

@Carolin81 Beim Zurücksetzen der Geräte kommt es auf das korrekte Timing, gemäß der Anleitung, an:

Um das Bosch Smart Home Raumthermostat auf die Werkeinstellungen zurückzusetzen entfernen Sie es bitte aus der Halterung. Entfernen SIe nun eine Batterie. Während Sie das Stellrad gedrückt halten, setzen Sie die Batterie wieder ein. Halten Sie das Stellrad solange gedrückt bis die LED des Raumthermostats schnell orange blinkt. Lassen Sie nun kurz los und drücken Sie das Stellrad erneut bis die LED grün aufleuchtet. Das Raumthermostat setzt sich nun zurück.“

Bitte zuvor in der BSH App unter Geräte den RT löschen, falls er da noch aufgeführt ist, da er sich nicht 2 x koppeln lässt.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Carolin81
Junior Homie

Danke jetzt ging es. Habe gegoogelt und da stand nur Batterien raus, Stellrad gedrückt halten bis es orange blinkt. Und das ging net. Dass man nochmal drücken muss stand da nirgends. Jetzt ging es problemlos. Dankeschön 

Geomo
CEO of the Homies

@Carolin81 es ist wie so häufig: kaum macht man es richtig, funktioniert es.
Vielleicht solltest Du mal beim googeln auf die Quellen achten und seriöse bevorzugen, z.B. diese Community oder diese.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Ja.... aber dafür ist die Community doch da dass man sich austauscht und Hilfe bekommt oder nicht? Deswegen bin ich ja da rein gegangen uns ich habe gegoogelt. Es wurde da nur net richtig beschrieben. Drum ging es net. Genauso wie ich schon ohne Erfolg gegoogelt habe warum Die Thermostate jedesmal nicht mehr hoch fahren wenn man die Temperatur mal zurück fährt. Also zb von 24,5 auf 23 Grad. Dann wird die Heizung kalt aber erwärmt sich auch irgendwie nicht mehr wenn man dann wieder auf 24 oder 24,5 Grad hoch geht. Bei jedem manuellen Thermostat wird die Heizung wieder heiss wenn man wieder hoch dreht. Ist mir auch unbegreiflich.