abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Gute Nacht Szene

schotschen
Homie

Hallo Freunde der gepflegten Automationen, 

 

eine Frage: Ich habe ein übliches "gute Nacht" Szenario. Licht aus, Tür verriegeln und so weiter. 

 

Da ich das Szenario per Sprachbefel im Wohnzimmer auslöse und dann in das OG zu Bett gehe würde ich jetzt gerne die Lampen auf dem Weg dorthin für eine gewisse Zeit ein und nach einer gewissen Zeit wieder automatisch ausschalten. 

 

Daran bin ich bis jetzt gescheitert. Habe ihr Vorschläge?

 

Beste Grüße Daniel 

4 ANTWORTEN 4

Maurice
CEO of the Homies

Grundsätzlich geht das mit einer Automation, allerdings weiß ich nicht, ob man Automationen direkt mittels Sprachbefehl auslösen kann. Vermutlich eher nicht.

 

Dann könntest Du eine Automation bauen, die indirekt erkennt, dass das "Gute Nacht"-Szenario ausgelöst wurde. Als Trigger etwas verwenden, was im Szenario geschaltet wird. Und mehrere Bedingungen, die durch das Szenario gesetzte Zustände prüfen (Tür verriegelt etc.).

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Christopher
CEO of the Homies

Bei mir habe ich es folgend automatisiert.

Ich starte das gute nachtzenario. Damit wird unter anderem das Alarmsystem aktiviert.

Nun nähere ich mich dem Bewegungsmelder und der schaltet mir die Lampen an mit der Automation:

Wenn Bewegung erkannt und Alarmsystem aktiviert dann Licht an.

 

So habe ich auch gleich eine gedimmte Nachbeleuchtung wenn man nachts mal rumläuft.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

Rainerle
CEO of the Homies

Mach doch unabhängig davon einen Bewegungsmelder an die Treppe. Wir haben auch so eine Situation und das Licht geht bei uns automatisch an und aus. So vergisst es auch keiner abzuschalten. Und es ist komfortabel. Da ich Hue-Leuchten schalte, ist das Licht nachts extrem gedimmt, tagsüber heller bzw. Bleibt es aus. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Danke euch allen für die Antworten. Ich hatte soetwas schon "befürchtet".

Ich hatte simpel gedacht und gehofft das man das Szenario also Auslöser verwenden kann. Eine zeitliche Bedingung lässt sich ja leider auch im Szenario nicht einbinden. Schade... Da ist noch Luft nach oben.