abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Heizprofile erstellen

MO2
Apprentice Homie

Hallo zusammen,

 

ich bin von einer anderen Lösung auf Bosch Smart Home umgestiegen und möchte die Heizkörperthermostate Profile erstellen. Z. B. soll von Donnerstag bis Montag abends die Heizung im Wohnzimmer hochgefahren werden und außerhalb dieser Zeiträume abgesenkt. Im gleichen Zeitraum soll im Bad von 6:00 bis 7:30 Uhr die Temperatur hochgefahren sein, ansonsten abgesenkt. Am Dienstagmorgen soll die Heizung im Bad von 4:30 Uhr bis 6:30 Uhr hochgefahren werden. Das wäre mein Profil im Winter für normale Arbeitszeiten. Im Urlaub soll das Verhalten dann über ein anderes Profil laufen. Wie kann ich solche Profile über bestimmte Zeiträume erstellen und wie kann ich diese dann aktivieren/deaktivieren?

Vorab Danke.

 

Gruß,

MO

7 ANTWORTEN 7

Geomo
CEO of the Homies

@MO2 Einfach die Thermostate den Favoriten hinzufügen.

Dann dort anklicken und Du kommst in die Einstellungen. Beim swipen nach links kommst Du auf die Zeitschaltuhr.

Geomo_0-1663610821256.png

Ein dort festgelegtes Programm, kannst du auf einzelne andere Tage übertragen, aber leider noch nicht auf andere Heizkörperthermostate.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

SebastianHarder
Experte von Bosch Smart Home

Bislang ist es nur möglich ein Wochenprofil zu erstellen. Zeiträume oder das einfache Wechseln von Profilen wird bislang noch nicht unterstützt, ist jedoch eine Funktion, die wir zukünftig anbieten möchten. Wann dies jedoch möglich sein wird, steht noch nicht fest.

Lead Android Developer @ Bosch Smart Home

Hallo Sebastian Harder,

danke für die Info. Es wäre wirklich klasse wenn man verschiedene Profile erstellen könnte und diese dann zum ggf. Zeitpunkt aktivieren / deaktivieren könnte. Wenn man arbeitet werden andere Zeiten für Warmphasen benötigt als wenn man z. B. ein paar freie Tage zuhause verbringt.

Hallo,

 

mir würde es schon helfen, wenn ich einerseits an Feiertagen (auch die regionalen) ein Heizverhalten hinterlegen könnte wie zum Sonntag und wenn Herbst und Winter unterschieden werden könnte. 

Geomo
CEO of the Homies

@MO2Im Sommer kannst Du über Dienste, Klimamanager die HT auf Heizpause stellen. Dann fahren Sie nur 1 x pro Woche das Ventil, um es gängig zu halten.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

MO2
Apprentice Homie

Hallo Geomo,

danke, ich werde das im Sommer so tun. Schont vermutlich auch die Batterien.

Maurice
Head of the Homies

Das lässt sich ganz gut lösen, indem man die Thermostate über Automationen statt über die Zeitschaltuhr steuert. Dann muss man nur jeweils die Alltagsautomationen deaktivieren und die Urlaubsautomationen aktivieren, bzw. andersherum.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.