abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie smarte Lampe steuern?

MarkusN
Homie

Hallo,

ich würde gerne mehrere smarte Lampen "zusammenschalten" und diese über einen Taster in/an der Wand bedienen (ein, aus, dimmen). Welche Möglichkeiten gibt es hierfür? Ich nutze den Controller II. Die Universalschalter sind mit diesem ja nicht kompatibel. Eine kompatibele Alternative finde ich nicht.

Es kann doch nicht sein, dass ich immer nur auf die App oder die Fernbedienung (Twist), die übrigens im dunkelen unmöglich ist zu bedienen, angewiesen bin?

5 ANTWORTEN 5

STdesign
CEO of the Homies

Sind das Ledvance Lampen oder nutzt du auch mindestens eine Licht-/Rollladensteuerung II - Lichtsteuerung ?

 

Falls du eine Lichtsteuerung nutzt, kannst du diese in Automationen als Auslöser nutzen und die weiteren smarten Lampen damit schalten. Ob Ledvance Lampen auch als Auslöser genutzt werden können, weiß ich leider nicht, habe keine.

 

Falls das oben genannte nicht möglich ist sehe ich derzeit nur zwei weitere "Alternativen"

  • Für schmales Geld einen Controller I besorgen und den Universalschalter (Flex) nutzen
  • Warten bis der angekündigte Universalschalter II zu kaufen ist.
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

MarkusN
Homie

Ja, sind die Ledvance. Die Licht/Rolladensteuerung wäre eine teure Notlösung. Die allerdings nur schalten und nicht dimmen kann.

Muss ich wohl, wie auch schon auf den Dimmer der irgendwann mal kommen soll, auf den Universalschalter II warten. Ich verstehe nicht wie man so ein System, ohne die Basics im Programm zu haben, auf den Markt schmeißen kann. Mittlerweile bin ich auf dem Standpunkt, dass ich mich hier leider "verkauft" habe. Ich weiß nicht ob ich hier noch mehr Geld rein stecke.

STdesign
CEO of the Homies

Wenn ein Controller I keine Alternative ist, musst du wohl warten. Aber Achtung, der Nachfolger hat nicht das 55 x 55 mm Maß.

 

Ja, bei der Gen. II ist manches mysteriös. Die alten Geräte abgekündigt. Gleichzeitig die neuen Nachfolger noch nicht verfügbar oder nicht ausgereift.

 

Mutmaßung: ich bezweifle, dass das alles so gewollt war. Von einem sehr robusten Testsieger System in den jetzigen Zustand der Gen. II zwingt sich kein Hersteller freiwillig. Ein möglicher Grund könnte sein, dass frühere Stakeholder unerwartet weggebrochen sind oder Lizenzen nicht verlängert werden konnten und man sich schnell umorientieren müsste. Leider zu schnell 😕

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

..."hat nicht das 55 x 55 mm Maß"??? 😯😣 Gibt es irgendwo Informationen zu dem was in Planung ist? Ich dachte wirklich mich mit Bosch für ein ausgereiftes, zukunftsicheres System entschieden zu haben. Das ist wohl ein Trugschluss!

STdesign
CEO of the Homies

In dieser Pressemitteilung das Bild 1/6 soll den Universalschalter II zeigen. Das Gehäuse und die Designsprache entsprechen dem Raumthermostat II, welches deutlich größer ist als bisher und leider nicht mehr in Schalterserien integrierbar ist. Leider ...

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13