abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Suche Ersatz für Livisi (Innogy/RWE)

Cover
Homie

Hi zusammen,

 

wie evtl. schon bekannt ist stellt Livisi nächstes Jahr den Support ein. Man kann dann noch das System lokal nutzen und mit etwas Aufwand auch per Fernzugriff.

 

Nachdem ich Homematic ip getestet hatte, musste ich leider feststellen, dass dieses System eine ganz schöne "Bastelbude" ist, zudem sehr viel Bugs enthält, aber auch wohl das System ist was die meisten Möglichkeiten bietet.

 

Nun habe ich mich etwas näher mit Bosch befasst, aber noch keine Geräte gekauft. Dachte mir ich frage zuerst mal die Leute hier im Forum bevor ich etwas kaufe.

 

Das Bosch System sollte für folgende Anwendungen eingesetzt werden:

 

1. Fernzugriff

 

2. Heizung regeln. 5 Räume jeweils ein HT und 1 Raum 2 HT´s zusammen. Bei der Heizungsregelung sind    mir "Profile/Szenarien" welche ich jeweils von Woche zu Woche umschalten kann, bzw. das sogar "automatisieren" könnte sehr wichtig.

 

3. Mit den Fenstersensoren nicht nur die HT schalten, sondern auch Szenarien/Geräte schalten.

 

Gruß Cover

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Danke für die Antworten.

 

Das Thema mit wechseln von Heizprofilen/Szenarien passend zu die von Nutzer gewünschten Zeitpunkten ist bei vielen Smart- Home Anbietern teilw. nicht umsetzbar oder mit entsprechenden Aufwand zu realisieren.

 

Ich finde es gut, dass Bosch sich diesem Wunsch der Kunden annimmt und eine Lösung anbieten wird.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

24 ANTWORTEN 24

STdesign
CEO of the Homies

Willkommen hier 🙂

 

Alles was du möchtest - und noch vieles mehr - ist mit dem Bosch Smart Home möglich 👍

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Das hört sich doch mal gut an. Wie ist das bei Bosch, kostet der Fernzugriff etwas?

STdesign
CEO of the Homies

Nein, ist so dabei.

 

Deine sämtlichen Daten, Einstellungen usw. liegen lokal auf dem Controller. Und dieser nutzt eigene Funknetze zu den Geräten. Vorteil: Funktioniert auch alles bei Internet- /Routerausfall, d.h. hinterlegte Zeitpläne und Automationen laufen weiter.

 

Lediglich für den Fernzugriff wird über's Internet eine gesicherte Verbindung zum Controller hergestellt. Befindest du dich zu Hause läuft der Zugriff direkt übers heimische WLAN/LAN ohne Fernzugriff.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

OK, das ist ebenfalls sehr praktikabel.

Bevor ich kaufe würde ich gerne mal in einer Art Demo per App oder Browser versuchen die Szenarieren anzulegen und sehen was alles möglich ist und wie man diese bewerkstelligt.

Hast du einen Tipp für mich oder gibt es vllt. how-to's?

STdesign
CEO of the Homies

Leider nein. Das ist ggf ein Defizit. Die Dokumentation ist eher begrenzt, wobei es praktisch auch kaum möglich ist alle möglichen User Ideen bzgl. Automationen usw. zu verschriftlichen. Insofern habe zumindest ich Verständnis dafür, dass es nicht das Handbuch gibt.

 

Die Idee eine Dummy Anwendung als Spielwiese bereit zu stellen gab es schon mal. Bislang wurde es aber leider nicht umgesetzt.

 

Du könntest dir vorab die App downloaden. Wirklich etwas ausprobieren geht aber leider ohne angelernte Geräte nicht.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Das dachte ich mir schon, ist ja bei fast allen Anbietern so, jedoch mal bei Bosch (also hier) im Forum schadet nicht.

Müsste mir dann ein HT + Controller zulegen um nativ zu testen/spielen.

 

Ich sag erstmal danke für deine Antworten, hast mir bis hierhin geholfen.

STdesign
CEO of the Homies

Du kannst auch hier im Forum konkret fragen und deine Wunsch-Anwendung beschreiben. Grundsätzlich sind die Automationen immer wie folgt aufgebaut:

  • Wenn (etwas passiert: Trigger/Auslöser) können auch mehrere Oder-verknüpft sein
  • Und (Optionale Nebenbedingungen) auch mehrere Und- oder Oder-verknüpft
  • Dann (Reaktion, auszuführende Handlung) auch mehrere ggf. mit zeitlicher Abfolge und Verzögerung 

 

In aller Regel kommt dann schnell eine Antwort mit Umsetzungsidee(n) und welche Geräte dafür gebraucht werden.

 

Edit: Eine grobe Übersicht wie Geräte (untereinander) genutzt werden können und Infos über die System-Dienste gibt es in dieser Broschüre. Ist interessant für den Einstieg, die wirklichen Möglichkeit sind m.E. situativ nochmals vielfältiger.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

SebastianHarder
Experte von Bosch Smart Home

Hallo @Cover ,

 

willkommen bei Bosch!

 

Zu 2) Momentan rollen wir ein Update aus, das Heizprofile pro Raum unterstützt, welche sich dann ganz einfach umstellen lassen. Eine Automatisierung für das Umstellen der Profile (z.B. Wenn Frühschicht-Woche, dann Frühschicht-Heizprofil aktivieren) ist ebenfalls angedacht und steht hoffentlich bis zur nächsten Heizperiode zur Verfügung.

 

3) Die Tür-/Fensterkontakte können in Automationen als Auslöser und Bedingung genutzt werden.

Z.B. "Wenn Fenster länger als 5 min geöffnet ist, dann sende Erinnerungsnachricht" oder "Wenn 23 Uhr und Garagentor offen, dann sende Erinnerungsnachricht" oder (eine meiner Lieblingsautomation) "Wenn Fenster geöffnet und Rollladen zu, dann Rollladen öffnen".

Die Kontakte der zweiten Generation haben sogar noch einen Knopf, mit dem man Automationen auslösen kann. So kann man per Knopfdruck z.B. Rollläden oder Lampen steuern.

 

Viele Grüße

Sebastian 

Lead Android Developer @ Bosch Smart Home

Danke für die Antworten.

 

Das Thema mit wechseln von Heizprofilen/Szenarien passend zu die von Nutzer gewünschten Zeitpunkten ist bei vielen Smart- Home Anbietern teilw. nicht umsetzbar oder mit entsprechenden Aufwand zu realisieren.

 

Ich finde es gut, dass Bosch sich diesem Wunsch der Kunden annimmt und eine Lösung anbieten wird.

STdesign
CEO of the Homies

Und das beste ist / war: mit Automationen ging das schon immer, auch bevor es jetzt im Update nochmals besser integriert wird.

 

Ich nutze das auch schon lange und sehr umfangreich. Und genieße den Komfort, den ich und meine Familie dadurch erhalten.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Cover
Homie

@ STdesign

 

1) Gibt es eine Dokumentation/Anleitung wie Wochenprogramme erstellt/angelegt werden?

 

2) Wieviel Wochenprogramme können erstellt werden?

 

3) Wie kann der Wechsel der Wochenprogramme angestoßen werden, automatisiert oder manuell per App? Wurde schon von SebastianHarder beantwortet.

 

4) Wieviel Heiz-, und Kühlphasen können pro Tag und Raum angelegt werden?

 

5) Können an einem Tag bei mehreren Heiz-, und Kühlphasen die einzelnen Phasen unterschiedliche Temperaturvorgaben besitzen?

SebastianHarder
Experte von Bosch Smart Home

1) Es wird demnächst Erklärungen und wohl auch ein Video geben.

 

2) 5 pro Raum.

 

4) Definitiv genug.

 

5) Ja.

 

 

Lead Android Developer @ Bosch Smart Home

Noch ein paar Ergänzungen dazu: @SebastianHarder spricht von den Möglichkeiten nach dem Update der vergangenen Woche. Die dazu notwendige App-Version wird ab kommenden Donnerstag ausgerollt. Insofern liegen jetzt noch keine Felderfahrungen dazu vor. Die neuen Möglichkeiten lesen sich allerdings gut und vielfältig! Ich bin gespannt 🙂

 

@SebastianHarderVorab schonmal eine Frage dazu: Lassen sich die Wochenprofile nur jeweils pro Raum umstellen oder ist auch eine gruppierte Umstellung ausgewählter oder aller Räume einer Wohnung / eines Hauses möglich?

 

 

Sollten die neuen Möglichkeiten der Zeitprogramme - aus welchen Gründen auch immer - trotzdem nicht ausreichen, so kannst du auf die Automationen zurückgreifen. Hier gibt es bei den gestellten Fragen 2), 4), 5) keine Einschränkungen. Das umschalten der Wochenprofile erfolgt dann per Hand durch aktivieren der gewünschten Automation(en).

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

SebastianHarder
Experte von Bosch Smart Home

@STdesign, mittels Szenarien und Automationen kann man die Profile vorerst nicht umschalten. Das kommt mit einem späteren Update noch.

Lead Android Developer @ Bosch Smart Home

Gibt es denn schon einen Zeitplan, wann das neue Update bzgl. der Profilumschaltung mittels Szenarien bzw. Automation herauskommen soll?

 

Wäre ggf. dann sogar einen Variable in der ioBroker Objekt-Ansicht verfügbar?

Wann wird es das Update geben, mit dem man mit szenarien verschiedene Zeitschaltpläne steuern kann??

LG, Gerhard

@gerhard--1230 Gestern. Schau mal in den Play Store / App Store.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Vielen Dank für die Implementation dieses Features ...

Klappt hervorragend und erfüllt alle Voraussetzungen!

LG, Gerhard

Cover
Homie

Vieles wurde nun schon beantwortet, danke erstmal. Ich verstehe, dass das Bosch Smarthome System sehr flexibel ist.

 

Wenn es ok ist, würde ich trotzdem nochmals eine Detailfrage stellen dürfen.

 

Ich regle derzeit an einem Tag in einem Raum mehrere unterschiedliche Temperaturen,

z.B. im Wohnzimmer um 4.00 Uhr 16°C und um 14.30 Uhr 21,5°C, ist das derzeit so möglich oder erst in dem neuen Update vorgesehen?