abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Lichtschalter/Rollosteuerung Weitergabe Kontakt bei Rauch / Wasser Alarm

Sepp
Apprentice Homie

Guten Tag zusammen,

 

ich möchte über Bosch Smart Home bei Alarm der Rauchmelder II und bei Alarm der Wassermelder jeweils getrennt eine Digalten Eingang/Ausgang an einer externen Anlage schalten.

Das geht gemäß Bosch bei den Wassermeldern sehr spezifisch sogar je Melder über Szenario und bei den Rauchwarnmeldern gesammelt über eine Einstellung dort. Ich habe einig Fragen dazu?

 

1. Angesprochen werden hier seutens Bosch vorerst Licht-Rollosteuerung. Dazu wird vermutet  aberbishe rnich wirklich bestätätigt, dass auch die Smart Relais gehen würden, da diese ja als Lichtsteuerung genutz werden können.

 

Hat jemand Erfahrung, dass die Smart Relais bei Wasser- oder bei Rauchmelderalarm ansprechen?

 

2. Beschrieben sind bisher - wie schin gesagt -  immer nur Licht-Rollosteuerungs-Relais. Ich habe jetzt drei davon bei mir liegen und dachte, diese an die digitalen Eingänge als quasi gesteuerter Taster an den digitalen Eingang der externen Anlage (Loxone) asl Eingangssignalgeber anzuschließen.

Der Schaltplan liegt vor mir und ich kann nicht erkenne, wie hier das Bosch Licht-Rollosteuerungs-Relais zwei stromlose Eingänge über ein Reilais verbindet.

 

Auf der Rückseite des Schalters selber ist dargestellt, das L mit dem Relais mit Q1 und Q2 verbunden wird.

 

Ich versteh das nun so, dass S1 und S2 mit der N verbunden sind.

 

Ist das so richtig gedacht?

Qen ja, dann wären die Licht-Rollosteuerung gar nich geeignet für die weitergabe eines potentialefreien Kontaktes.

 

Danke

Sepp

 

 

 

3 ANTWORTEN 3

STdesign
CEO of the Homies

dann wären die Licht-Rollosteuerung gar nich geeignet für die weitergabe eines potentialefreien Kontaktes.

 

Die Licht- / Rollladensteuerung II ist nicht potentialfrei. Das zeigt schon ein schneller Blick in die Geräteanleitung.

 

Einen potentialfreien Kontakt bietet nur das Smartes Relais . 

 

Edit: wenn die Licht-/Rollladensteuerung II - Lichtsteuerung aber ansonsten in Frage kommt könntest du ein einfaches Relais mit 230 V Spule nach schalten um dir einen potentialfreien Kontakt zu bauen.

 

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

Maurice
CEO of the Homies

Du kannst das smarte Relais als Lampe konfigurieren, dann sollte es bei Rauchalarm zusammen mit allen anderen Lampen eingeschaltet werden (sofern Du diese Funktion im Dienst Rauchalarm aktivierst).

Bei den Wassermeldern geht es ohne solche Tricks, da diese - anders als die Rauchmelder - Automation auslösen können. Diese können dann z. B. ein smartes Relais schalten.

 

Wie @STdesign schon sagte, hat nur das smarte Relais einen potentialfreien Schließer. Die LS II schaltet dagegen grundsätzlich 230 V auf die Ausgänge Q1 / Q2. Die Schaltereingänge S1 / S2 werden für deine Anwendung nicht genutzt (und diese sind auch grundsätzlich nicht potentialfrei).

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Sepp
Apprentice Homie

Ich habe jetzt mit dem Smart Relais und mit dem LS II jeweils probiert, ob diese bei spezifischem Wasserarlam (Szenario) und bei Rauchwarnmeldung schalten. Beide funktionieren und sprechen an. Allerdings bleiben beide Relais auch nach der Ouittierung/Löschen des Alarms in der Bosch App oder am Rauchwarnmelder im Zustand dauerhaft geschlossen. Die Bosch Softwarlöst jeweils den Kontakt über das Relay aus, nimmt diesen aber am Relais nicht mehr zurück. Ich habe dazu daher ein eigenes Szenario definiert mit dem beim Drücken des Szenaros auf der Bosch App alle Relais ausgeschaltet werden. Soweit funktioniert das ganze also ganz gut.