abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Lichtsteuerung II Automation löst aus, obwohl Bedingung nicht erfüllt ist

Hi Zusammen,

 

ich habe ein Problem mit einer Automation, dass mich nicht sonderlich stört, aber trotzdem mein Interesse geweckt hat. 

 

Folgendes Gerätesetup:

- SHC I

- Lichtsteuerung II

-Bewegungsmelder (Einstellung Bewegungslicht)

-Zwischenstecker kompakt

 

IMG_8529.jpeg

IMG_8530.jpeg

Sinn der Automation ist, dass die Kinder im Kinderzimmer immer vergessen das Licht und die zusätzliche Infrarotheizung auszuschalten. Hier soll die Automation ansetzen. 


Das Licht im Kinderzimmer wurde vorher über Taster und ein Relais gesteuert. Die Lichtsteuerung wurde direkt im Sicherungskasten anstelle des Relais installiert. 

Jetzt ist es so, dass die Automation gelegentlich auslöst, obwohl das Licht aus ist. D.h. Ich bekomme die Benachrichtigung, obwohl das Licht nachweislich aus ist (z.B. als ich die Kinder ins Bett gebracht habe)-> Licht über Taster ausgeschalten-> 1-2min später-> Benachrichtigung erhalten + Infrarotheizung aus.

 

Da es nur gelegentlich passiert, tippe ich

  • auf eine ungünstige Konstellation aus Tasterschaltung + smarte Steuerung, die die Lichtsteuerung nicht korrekt verarbeitet und den Lichtzustand „an“ speichert, obwohl es über den Taster bereits ausgeschalten ist

  • oder auf eine ungünstige zeitliche Überschneidung bei der Bewegungserfassung und Automationsauslösung

Willentlich konnte ich das Problem nicht rekonstruieren, trat aber bereits auffällig oft auf.

 

Hat jemand einen Erklärungsansatz oder gar eine Lösung?  


Danke!

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Christopher
CEO of the Homies

Folgende zwei automationen können vielleicht helfen. Dafür benötigst du einen zusätzlichen Zustand.

 

Einmal 

Wenn Bewegung erkannt

Dann Zustand an und Zustand nach Bsp. 5 min wieder aus.

 

Jetzt geht der Zustand sobald jemand das Zimmer betritt und setzt sich immer zurück sofern eine neue Bewegung erkannt wurde.

Wird keine Bewegung der Bsp. 5 min erkannt geht der Zustand aus.

Jetzt kommt die zweite Automation.

 

Wenn Zustand aus

Und Licht an

Dann Licht aus und Heizung aus.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8

Christopher
CEO of the Homies

Die Bedingung werden direkt am Anfang der Automation überprüft und nicht nach den 2 Minuten.

Kann es sein, dass der Bewegungsmelder eine Bewegung erkennt, dann das Licht am Schalter ausgeschaltet wird? Dann wird nämlich trotzdem nach 2 Minuten die Benachrichtigung kommen.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

Hi Christopher,

danke für deine Rückmeldung. Könnte ein plausibler Ansatz sein. 

Dann müsste die Automation jedoch dauerhaft auftreten, oder? Es ist ja der Regelfall, dass der Bewegungsmelder eine Bewegung erkennt (weil man sich im Raum aufhält) und man beim Verlassen des Raumes das Licht aus macht. 
Die Meldung kommt jedoch nicht immer. Beispiel: Morgens um Kleidung zu holen kurz ins Kinderzimmer: Licht über Taster an-> Kleidung vom Stuhl geholt-> Licht über Taster aus -> keine Automatiosbenarichtigung bekommen

 

Hier hätte die Automation dann auch auslösen müssen…

 


Hättest du einen Vorschlag, wie ich die Automation anders gestalten könnte. Optimal wäre ja Trigger im Sinne von „ Wenn Bewegungsmelder seit x min keine Bewegung registriert…“

 

LG Ralf

Der Bewegungsmelder kann die Automation maximal in dem im Dienst "Bewegungslicht" eingestellten Intervall auslösen. Standardmäßig sind das drei Minuten. Löst Du also bei ausgeschaltetem Licht den Bewegungsmelder aus und schaltest dann innerhalb von drei Minuten das Licht ein, wieder aus und verlässt den Raum, dann bekommst Du keine Benachrichtigung.

 

"Wenn Bewegungsmelder seit x min keine Bewegung registriert" ist tatsächlich genau, wie die Automation sich verhält - vorausgesetzt, die eingestellte Verzögerung ist größer als das Erkennungsintervall des Bewegungsmelders (momentan wahrscheinlich nicht der Fall). Denn wird die Automation wieder ausgelöst, bevor die Timer der Aktionen abgelaufen sind, dann werden diese wieder zurückgesetzt. Du bekommst also erst eine Benachrichtigung, wenn länger als <eingestellte Verzögerungszeit> keine Bewegung erkannt wird.

Es bleibt das Problem, dass die Bedingungen sofort bei Bewegungserkennung geprüft werden und nicht erst bei Ablauf der Timer. Da kann man sich nun aber mit einem Zustand behelfen (Automation setzt Zustand, dieser löst eine andere Automation aus, diese prüft die Bedingungen und führt die Aktionen aus).

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

Christopher
CEO of the Homies

Folgende zwei automationen können vielleicht helfen. Dafür benötigst du einen zusätzlichen Zustand.

 

Einmal 

Wenn Bewegung erkannt

Dann Zustand an und Zustand nach Bsp. 5 min wieder aus.

 

Jetzt geht der Zustand sobald jemand das Zimmer betritt und setzt sich immer zurück sofern eine neue Bewegung erkannt wurde.

Wird keine Bewegung der Bsp. 5 min erkannt geht der Zustand aus.

Jetzt kommt die zweite Automation.

 

Wenn Zustand aus

Und Licht an

Dann Licht aus und Heizung aus.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

Hi Christopher,

 

danke! An die Einbindung von Zuständen habe ich nicht gedacht. 
Ich habe eine entsprechende Automation erstellt. Offensichtlich gibt es einen kleinen Bug, da sich die Verzögerungszeit zwar einstellen lässt, aber nicht angezeigt wird:

IMG_8532.jpeg


Die Automationen funktionieren jedoch wie gewünscht. Danke!

Super wenn funktioniert. 2 min könnte aber etwas knapp sein, gerade wenn man etwas länger im Zimmer ist. Wenn das Licht also mal ausgehen sollte wärend man noch im Zimmer ist, dann mal die Zeit hochstellen.

 

Es sei denn du hast den Bewegungsmelder im Dienst Bewegungslicht auf 1 min gestellt.

Seit 2019 privater BSH Nutzer

Bewegungslicht ist eingestellt 👍

Ergänzend bzgl. des Bug: ist schon bekannt und wird behoben werden.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13