abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Räume viel zu warm

CHarpor
Apprentice Homie

Hallo ihr,

 

nun fängt leider die Heizperiode an und ich habe die neuen Heizkörper-Thermostat II im Einsatz. Leider muss ich feststellen, dass die Räume deutlich über die Solltemperatur aufgeheizt werden. Bis zu 24 Grad konnte ich mit unabhängigen Thermometern in der Raummitte messen, obwohl die Heizkörper nur auf 20 Grad eingestellt sind. Das Thermometer zeigt bis zu 25 Grad an. Zudem bleibt das Ventil auf 14% geöffnet. 

Ist es normal, dass die Thermostate so langsam reagieren? Würden die zusätzlichen Bosch Raumthermostate Abhilfe schaffen? 

2 ANTWORTEN 2

Geomo
CEO of the Homies

@CHarpor Welche Temperatur wird denn in der App angezeigt? Manche Heizkörper heizen auch sehr lange nach, kommt auf die Raum- und Heizkörpergröße (überdimensioniert?) an und das Umfeld des Thermostaten. Wärme verbreitet sich auch nicht homogen im Raum.

Ein Raumthermostat kann da möglicherweise Verbesserung bringen. Du kannst aber auch in den Einstellungen des HT II einen Abgleich der Temperatur durchführen, also einen Offsetwert festlegen.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Rainerle
CEO of the Homies

Vermutlich ist der Ventilweg so lange, dass der Thermostat das Ventil nicht komplett schließen kann. Setz doch mal beiliegende graue Ventilkappe auf den dünnen Ventilstift. Oder leg eine 2-Cent-Münze bei der Montage ein. Und schau, was dann passiert. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.