abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Ledvance und Home Kit

LXF
Advanced Homie

Ich habe mittlerweile ein paar Ledvance Lampen im Einsatz, was mir sehr gefällt.

was ich auch Klasse finde, ist wie ich alles nun mit HomeKit und Sprache ansteuern kannn.

Alles?

Nicht ganz, die Ledvance erscheinen nicht in HomeKit. Ist so per Design.

Allerdings gibts die gleichen Ledvance Produkte, die anstelle von Zigbee Bluetooth verwenden, die wiederum gehen in HomeKit.


Weiss jemand hier ob da eine Anbindung der Zigbee Version an HomeKit geplant ist?

 

5 ANTWORTEN 5

gris5
Advanced Homie

Kann ich leider nicht sagen.

Mich würde aber interessieren, wenn du sowieso Homekit verwendest, wieso dann nicht ein weit verbreitetes System mit viel mehr Auswahl wie Philips Hue?

rahehl
Experienced Homie

Würde mich auch über HomeKit Support bei Ledvance freuen.

die Frage warum kein Hue lässt sich relativ einfach beantworten: 

ledvance e27 rgbw habe ich letztens bei Amazon für 12,99€ gekauft.

Das ganze in Hue kostet grade 49,99€

Und man benötigt das nächste Gateway.

Hoffentlich wird das mit Matter dann irgendwann mal besser.

gris5
Advanced Homie

Gateway verstehe ich ja, aber billige Homekit Birnen gibts beispielsweise auch von IKEA - bei E27 ebenfalls ab ~12€ - wenn du nach einer zeitlich nahen Verwendung von Glühbirnen in Homekit suchst 🙂

Bzw wenn du einen Homepod hast (was, wenn man sowieso Homekit nutzt zu empfehlen ist) gibt es auch Birnen von z.B. Nanoleaf - ohne seperates Gateway. Da habe ich ein 3er E27 Set vor kurzer Zeit für 25€ bekommen (und das sind sogar Farb-Glühbirnen!)

rahehl
Experienced Homie

Die Nanoleaf teile laufen wohl mit Bluetooth/Thread? Die kann man dann wohl an Homepod und Apple TV anbinden somit Homekit, aber dann bekomme ich sie nicht gleichzeitig in Homeassistant.

 

Gibt auch Wifi birnen, aber das halte ich für ungeeignet wenns über 2-3 komponenten zum Spielen hinausgeht, dafür hab ich zu viele Smarte Komponenten, die lahmen Clients verstopfen sonst nur das Wlan.

 

Das Ikea zeug will ich demnächst loswerden, das tradfri gateway hat noch gut funktioniert, aber dirigera überzeugt so gar nicht, das lässt sich zwar in Homekit einbinden in Homeassistant allerdings nur als Homekit client, womit es dann nur noch über Umwege ins "normale" Homekit kommt.

Und ich finde die Farbwiedergabe von den Tradfri Birnen mies, zumindest die version die ich vor Jahren getestet habe.

 

Sind wir also wieder bei, ich habe ein Zigbee Gateway von Bosch welches auch mit den Ledvance Lampen zurecht kommt, sich gescheit in HomeAssistant einbinden lässt, und auch Homekit beherrscht, nur halt noch nicht die Kombination aus beidem. 

 

Einzige für mich sinvolle alternative wäre Zigbee direkt am Homeassistant, aber der neue Skyconnect stick der dann auch matter können soll? Lässt sich wohl stand heute nicht gescheit in Kombination mit Docker verwenden auf meinem Nas.

 

LXF
Advanced Homie

Weil,ich keine neue Brigde haben will. Zudem hab ich grade gesehen, das die Ledvance nun in Alexa und Google Assistant gehen. Hoffentlich dann bald auch in Home Kit.

Ich persönlich finde das UI von HomeKit viel besser, nehme das Bosch aber auch oft her.