abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Kamera verliert nach Installation immer wieder die Verbindung zum wlan

Alex_P
Junior Homie

Die Innenkamera hat mehrere Jahre problemlos funktioniert. Seit 3 Wochen verliert die Kamera immer die Verbindung zum WLAN. Nach diversen Resets und Neustart und Neuinstallation funktioniert die Kamera problemlos für circa 2 Minuten. Dann verliert die Kamera die Verbindung. Wie kann ich das Problem lösen? 

12 ANTWORTEN 12

Rainerle
CEO of the Homies

Kann es sein, dass sie inzwischen eine schlechtere Verbindung hat? - Wurde etwas verändert? Ein neues Elektrogerät (im Funkweg)?

Was hast Du für ein WLAN? Mesh? Da kann es zu solchen Problemen kommen. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Hallo Reinerle, ich nutze seit Jahren die FRITZ!Box 7490 und habe nichts verändert. Die Signalstärke ist laut Kamera gut. Ich habe auch schon die Position verändert (neben Router) leider ohne Erfolg 

Rainerle
CEO of the Homies

Eigenartig. Firmware der Kamera ist aktuell?

Schau auch mal hier: 

https://community.bosch-smarthome.com/t5/technische-probleme/eyes-innenkamera-ii-entkoppelt-sich-vom...

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Die Firmware ist auf dem aktuellsten Stand 

Neustart und Reset und Neuinstallation habe ich schon diverse Male probiert 

Rainerle
CEO of the Homies

Dann wird das auch nicht helfen. WPA2 oder WPA3?

Am besten ein Ticket über die Kamera-App erstellen. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Dane dir

Tal-15
Advanced Homie

Hallo
macht bei mir bei mir die Innenkamera 2 regelmäßig seit ich sie habe. Das Umschalten von WPA3 auf WPA2 hat auch nichts gebracht. Die Anlage steht 1,5 m von der FRITZbox. Ich hab es  aufgegeben mich darüber zu ärgern (ich buche es als Fehlkauf ab), die Kamera ist nicht ausgereift meine drei Aussenkameras arbeiten einwandfrei im WLAN. Schalte einen Zwischenstecker Kompact dazwischen,   dann kannst du sie wenigstens wenn du nicht zu Hause bist, ferngesteuert vom Netz nehmen und wieder ans Netz bringen. Meine arbeitet dann wie zur nächsten Unterbrechung wieder.  
Komisch ist bei mir nur dass ich die Kamera über die BSH App sehe und steuern kann, aber unter der Camera App die Meldung Verbindungsfehler kommt!

Rainerle
CEO of the Homies

Naja, ich würde mich damit nicht einfach abfinden. Und aus eigener Erfahrung: Ich habe zwei WLAN im Haus. Am einen hatte ich auch ständig Abbrüche. Das wurde mir per Supportticket auch bestätigt, es lag am WLAN. Die Gründe kenne ich nicht, habe es ans andere angeschlossen, seither habe ich Ruhe. Aber irgendeine Einstellung hat wohl gestört. Ich würde mal ein Ticket aufmachen und Rückmeldung abwarten. Dann mal nach Fehler suchen.

 

Dass die Kamera nicht ausgereift sei, kann ich nicht bestätigen. Beim anderen WLAN funktioniert sie nun fehlerfrei und das ist eigentlich weit entfernt und im anderen Stockwerk. Wird aber aufgrund des anderen fast nicht genutzt. 

Dass die Kamera im Bosch SmartHome gesehen werden kann, bedeutet nur, dass die Verbindung zum Controller-Netzwerk stabil ist. Die Kamera-App greift aber auf das WLAN zu. Und wenn dieses instabil ist, geht da eben nicht. Ich bin kein WLAN-Profi, aber ich würde im Router nach dem Problem suchen. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Tal-15
Advanced Homie

Hallo Rainerle,

warum soll das Wlan das Problem sein, ich habe hier über drei Stockwerke ein Wlan Mesh seitens Fritz,

alle Geräte die im Wlan unterwegs sind funktionieren, außer der Innenkamera 2 die spinnt leider ab und zu. Sie verliert den Wlan und findet ihn erst wieder wenn man sie kurz vom Stomnetz trennt und wieder verbindet (dann läuft sie wieder einige Zeit ganz normal), das ist definitiv ein Problem der Kamera. Warum findet sie den Wlan nicht mehr bzw. kann sich nicht mehr von alleine mit ihm verbinden ... erst nach Trennung vom Stomnetz. Die Verbindung ist sehr gut zum Router das gleiche Problem hatte auch wenn Sie über einen Repeater gelaufen ist. 

Wie gesagt für mich ein Fehlkauf, wenn ich einige Zeit außer Haus bin, schließe ich sie über einen Kompaktstecker an. Steigt sie dann aus, kann ich sie über die BSH App kurz vom Stromnetz nehmen und sie verbindet sich wieder mit dem Wlan. Selber läuft sie ja dann immer in einer art Endlosschleife -- und ich denke hier liegt auch das Problem an der Kamera.

Ich bin ja wohl nicht der Einzigste der hiermit Probleme hat .....

M_Rapske
CEO of the Homies

Hallo @Tal-15 .

 

Das Mesh WLAN kann grade das Problem sein. 

Die Kamera hat die Standards b/g/n. 

Das Mesh mit AP-Steering benötigt den Standard v und k.

Es kann sein dass dein Router deine Kamera zu einem sehr schlechten AP schickt.

Ich habe das gleiche Problem mit einem alten Smartphone.

 

Ich stehe neben dem Router (Mesh-Master) aber werde zu dem Repeater im nächsten Stockwerk verbunden. Dort hat das Smartphone dann schon fast keine Übertragen mehr.

 

Das würde auch damit zusammen passen, dass die Kamera nach dem Neustart funktioniert.

Sie verbindet sich mit dem stärksten Signal. Und dann schickt die Fritz.Box die Kamera auf einen schlechten AP.

 

Ist nur eine Vermutung, aber hilft vielleicht bei der Fehlersuche.

 

Grüße

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

(User mit hauptsächlich GEN I und fast 100 Geräten)

Hallo,

die Indoor Kamera II von Bosch ist nicht mesh-fähig, d.h. wenn man das Mesh in den Repeatern im Router deaktiviert, bleibt die Verbindung bestehen, warum so eine teure Kamera kein Mesh kann ist mehr als schwach.

Güße Georg