abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Verkabelung Rollladensteuerung - Motor brummt

Philipp_
Junior Homie

Hallo zusammen,

 

wir sind in ein Haus gezogen in dem schon einige Rollläden mit Elektromotoren ausgestattet sind. Es scheinen ältere Somfy-Motoren zu sein. Bei anderen Rollläden im Haus habe ich Aluwellen und 3t-Motoren nachgerüstet. Alle Motoren haben ein 4-adriges Kabel: Braun, Blau, Schwarz, Gelb/Grün und zumindest von den 3t-Motoren weiß ich, dass Sie eine mechanische Endlageneinstellung haben, die ich mittels Einstellschalter eingestellt habe.

Im Zuge der Erneuerung der Elektroinstallation hat der Elektriker zu jeder Rollladenunterputzdose ein 3-adriges Kabel und von der UP-Dose zum Rollladenkasten ein 5-adriges Kabel (Braun, Blau, Schwarz, Grau, Gelb/Grün) gelegt.

Die BSH Rollladensteuerung hat der Elektriker nach Anleitung angeschlossen. Übrig bleibt zwischen dem 5-adrigen Kabel zwischen UP-Dose und Motorkabel nun das graue Kabel. Beim Einstellschalter hatte es allerdings auch ohne das graue Kabel funktioniert. Mit der BSH-Steuerung brummt der Motor während der Kalibrierung nur. Auch wenn ich die Kalibrierung überspringe und den Schalter manuell bediene, brummt es nur.

 

Kann mir jemand sagen wo das Problem liegen könnte? 

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

Philipp

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

20220620_155807.jpg

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 ANTWORTEN 10

M_Rapske
Community Experte

Hallo @Philipp_ .

Am einfachsten wäre es, wenn der Elektriker sich das nochmal anschaut.

Er muss ja für seine Arbeit Verantwortung übernehmen.

Hat er die Funktion nicht kontrolliert?

 

Aber zum Problem:

Bei gleichzeitigem Auf- und Ab-Befehl bleibt der Rollladenmotor
stehen und verursacht ein brummendes Geräusch.

Hast du beim anschließen des Einstellschalters den BSH Rollladenschalter komplett abgeklemmt gehabt? Eventuell wurde auch der Kondensator beschädigt.

 

Grüße

 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Hallo @M_Rapske ,

danke für die schnelle Antwort!

 

Der Elektriker kann sich das natürlich noch mal anschauen, aber der Rollladenmotor an sich fällt ja nicht in seinen Leistungsbereich. Seine Leistung ist die Rohinstallation die die UP-Verkabelung beinhaltet und die Endmontag der Schalter u Steckdosen inkl. der BSH-Schalter. Die Rollladensteuerung hat er gemäß Plan in der Anleitung verkabelt. Dafür dass der Rollladenmotor keine graue Leitung hat, kann er ja nichts. 

 

Einen Defekt des Motors kann ich ausschließen. Ein erneutes anklemmen des Einstellschalters der an die Steckdose angeschlossen wird hat gezeigt, dass der Motor und auch die Endlagenabschaltungen funktionieren - ohne graues Kabel.

 

Grüße zurück

 

Hallo @Philipp_ .

Dann mach doch mal ein Foto der Verkabelung.

Vielleicht sehen wir hier was. 

Tritt das Problem bei allen Rollladen Motoren auf?

Oder nur bei einem?

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

IMG_3210.JPGDas schwarze (4-adrige) Kabel kommt aus dem Rollladenmotor, das graue 5-adrige Kabel kommt von der UP-dose. In der UP-Dose (ich kann gerade kein Foto machen) steckt die braune Leitung im BSH-Aktor bei in "L", die blaue in "N", grau und schwarz in auf- und ab.  gelb/grün ist mit Wago-Klemme an das 5-adrige Kabel zum Motor verbunden, blau hängt sowohl am Aktor als auch über Wago am 5-adrigen Kabel nach oben.

 

Ein anderer Motor ist bisher nicht angeschlossen. Das werde ich heute Abend mal ausprobieren.

 

Danke für dein Unterstützung @M_Rapske 

Hallo @Philipp_ . Die graue Leitung darf nicht im Rollladenschalter sein. Ankommend in der UP ist braun/blau/Grüngelb. Braun in BSH L / Blau in BSH N. Damit hat der BSH Schalter "Saft". Das Kabel zum Motor von der UP: Da brauchen wir braun, schwarz, blau und grüngelb. Braun und schwarz ist hoch und runter im BSH und motor. Blau und grüngelb wird mit dem Motor und dem in der UP ankommenden Leitung verbunden.

 

Sehr blöd zu beschreiben.😄

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

20220620_155807.jpg

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

@M_Rapske das klingt plausibel! Werde ich nach der Arbeit gleich mal ausprobieren.

 

ich gebe Rückmeldung

 

DANKE! 

Es hat geklappt! Vielen Dank!!!

Top 😊.

Aber sag deinem Elektriker bitte nochmal bescheid. Das darf nicht passieren. Einen schönen Abend wünsche ich. 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Rainerle
Vice President of the Homies

Gut erklärt. Der Elektriker hat nun mal ein 5adriges Kabel genommen, dadurch ist das graue übrig. Es gibt auch 4adrige Kabel, die verwendet man aber sehr selten und sind nicht günstiger als 5adrige. Also nimmt man 5adrige weil man sie eben viel öfter nutzt und eben hat. 

Die Anleitung der Verkabelung liegt übrigens jeder Rolladensteuerung als Anleitung bei. 

Was nicht passt, wird passend gemacht. Es gibt immer eine Lösung!