abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Bosch Dimmer , habe ein paar Fragen

rosner
Apprentice Homie

Habe ein paar Fragen zum Dimmer von Bosch.

1. Wenn ich den Dimmer hinter einem Schalter klemme, kann ich dann in der App auch aus und einschalten oder nur dimmen?

 

2. Ich möchte den Dimmer für Led Spots nutzen. Diese sind Außen am Haus unter dem Dachüberstand.

Wieviel von diesen Led Spots kann ich mit einem Dimmer nutzen und geht der Dimmer dafür überhaupt?

Daten der Led Spots:

 

  • 230V-Direktanschluss ohne Trafo
  • Dimmbar
  • 5W Leistung
  • Anschluss 2 Kabel blau und braun

Hoffe mir kann jemand helfen.

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

ChristianHome
Experte von Bosch Smart Home

Hallo @rosner,

 

der Dimmer hat nur IP20 - ist nicht für den Außeneinsatz vorgesehen. Wenn Du (bzw. der Elektriker!) den Dimmer im Inneren verbaust und nur das Kabel nach außen führst, geht das.

Schau bzgl. Anzahl / Maximallast bitte ins Datenblatt.

 

Die maximale Anzahl von Spots hängt vom Leistungsfaktor der LEDs ab. Wenn die LEDs die entsprechende EU-Verordnung (Nr. 1194/2012) erfüllen und mehr als 0,4 cosφ haben, kannst Du max. 9 Spots mit einem Dimmer betreiben (120VA x 0,4cosφ : 5W = 9,6).

 

Schau mal auf die Packung der Spots nach dem λ-Symbol. Die Zahl dahinter ist der Leistungsfaktor.

 

Einen Leistungsfaktor von 1 (wie in der Rechnung von @Maurice) erreichen LEDs üblicherweise nicht!

 

Edit: und Maurice hat Recht: ein Schalter ist nicht geeignet.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

14 ANTWORTEN 14

Maurice
CEO of the Homies

Du kannst per App sowohl ein- / ausschalten als auch dimmen. Ein Schalter ist aber nicht geeignet, Du benötigst einen Taster.

 

Maximallast kapazitiv ist 120 VA, d. h. 24 Spots.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

ChristianHome
Experte von Bosch Smart Home

Hallo @rosner,

 

der Dimmer hat nur IP20 - ist nicht für den Außeneinsatz vorgesehen. Wenn Du (bzw. der Elektriker!) den Dimmer im Inneren verbaust und nur das Kabel nach außen führst, geht das.

Schau bzgl. Anzahl / Maximallast bitte ins Datenblatt.

 

Die maximale Anzahl von Spots hängt vom Leistungsfaktor der LEDs ab. Wenn die LEDs die entsprechende EU-Verordnung (Nr. 1194/2012) erfüllen und mehr als 0,4 cosφ haben, kannst Du max. 9 Spots mit einem Dimmer betreiben (120VA x 0,4cosφ : 5W = 9,6).

 

Schau mal auf die Packung der Spots nach dem λ-Symbol. Die Zahl dahinter ist der Leistungsfaktor.

 

Einen Leistungsfaktor von 1 (wie in der Rechnung von @Maurice) erreichen LEDs üblicherweise nicht!

 

Edit: und Maurice hat Recht: ein Schalter ist nicht geeignet.

@ChristianHome Danke für die Richtigstellung, da habe ich in der Tat den Leistungsfaktor vergessen.

Privater Endanwender, kein Bosch-Mitarbeiter.

rosner
Apprentice Homie

Danke euch für die schnelle Hilfe.

Dimmer ist im Haus, nur die Spots sind außen.

Ich finde den Leistungsfaktor nicht. Darf ich den dimmer hier verlinken?

STdesign
CEO of the Homies

Den Dimmer immer 😉 der kommt ja von Bosch.

Die Spots auch, hier wird ganz viel verlinkt.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

rosner
Apprentice Homie

STdesign
CEO of the Homies

Unter dem Energielabel ist ein Datenblatt verlinkt. Dort steht's drin 👍

Screenshot_20231124-203808.png

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

rosner
Apprentice Homie

Hatte ich nicht gefunden. Danke dafür.

Also kann ich dann 12 Stück an einen Dimmer anschließen.

Eine frage noch:

Bei den Technischen Daten vom Dimmer steht 10-200W. Kann es da Probleme geben weil meine Spots nur 5W haben?

STdesign
CEO of the Homies

Das ist die Angabe für ohmsche Lasten (klassische Glühlampe)

 

Für LED gilt 5 ... 120 VA, deswegen rechnest du auch mit max. 120 VA um die Anzahl zu ermitteln.

 

Ist also kein Problem, weil bereits einer der Spots 10 VA nimmt.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

rosner
Apprentice Homie

Ok, Dimmer werden jetzt bestellt.

Nochmal vielen Dank an allen hier für die Antworten.

Hallo,

wie hast du denn Taster und Dimmer an die zwei blauen und zwei braunen Kabel angeschlossen?

Bin Laie und freue mich über wertvolle Hinweise.

Viele Grüße 

Rainerle
CEO of the Homies

Hmmm. Elektrische Geräte müssen von einer Elektrofachkraft angeschlossen werden oder zumindest von einer Person, die sich damit auskennt. Ganz schön gefährlich, wenn man sich als Laie nicht auskennt.

 

Dem Dimmer ist ein Schaltplan beigefügt.

 

IMG_1774.png

Das hilft vermutlich nicht wirklich, aber ohne zu wissen, welcher braune der Eingang ist und welcher der Ausgang und wie der Taster angeschlossen ist, kann niemand helfen. Ist mir auch zu heikel Tipps zu geben und nachher ist Dimmer defekt oder eine Person zu schaden gekommen.

 

Braun wäre wenn es richtig gemacht wurde L oder S1 oder Verbraucher. Blau ist N wird aber per Klemme mit beiden und einem neuen Leiter in blau auf den Dimmer an der Klemme N angeschlossen. Muss man aber prüfen, wenn jemand gepfuscht oder fehlerhaft angeschlossen hat, könnte auch der blaue Strom führen. Also besser jemanden holen, der dazu berechtigt ist. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Danke für die Hinweise.

Habe es gestern noch hinbekommen. Dimmer und Taster sind eingebaut, Spots leuchten, sind per Schalter und App dimmbar, Familie ist happy.

Rainerle
CEO of the Homies

Prima und Dank für die Rückmeldung! 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.