abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Deine Fragen zum System Update vom 05.06.2023

Sabrina
Moderation (ausgeschieden)

Solltest du Fragen oder Anmerkungen zum System Update vom 05.06.2023 haben, dann bitten wir dich diese hier als Kommentar zu platzieren. Aufgrund der Vielzahl an Rückfragen bei vergangenen Updates haben wir uns dazu entschieden, die Diskussionen in einen separaten Forenbeitrag zu verlagern, um noch gezielter auf deine Fragen eingehen zu können.

 

Die aktuellen Release Notes findest du hier in der Community und auf unserer Webseite.

 

Viele Grüße,

Dein Bosch Smart Home Community-Team

57 ANTWORTEN 57

Bei mir tritt bisher tatsächlich nur ein unbeabsichtigtes Abschalten des Lichts auf. Das aber leider mehrfach, meist nach kurzer Zeit.

Automationen gibt es für dieses Licht nicht, Universalschalter auch nicht. Ein automatisches Abschalten nach 30/60 Minuten wurde schon deaktiviert. 

Sabrina
Moderation (ausgeschieden)

Vielen Dank für das Teilen eurer Beobachtungen @STdesign, @Marian und @Matze891. Ich werde das so an die Fachabteilung weitergeben.

Matze891
Homie

Ich nutze tatsächlich überall nur bei den Rollos nur Taster - ich habe allerdings auch die Lichtsteuerung 2 im Einsatz bei Licht - allerdings über Wippschalter - Dort hatte ich noch nicht das Problem, dass das Licht an/aus gegangen ist.

 

Ich werde das jetzt ausführen testen auf Wippschalter - speichern und zurück auf Taster - speichern.

HRs
Experienced Homie

Hallo zusammen,

ich habe seit dem letzten Update das Problem, dass keine Automation mehr ausgeführt wird, wenn der Trigger das Yale Schloss ist.
Wie z.B. WENN Yale verriegelt wird, dann Alarmsystem an und Eyes Innenkamera an...
Wenn ich beides manuell aktiviere, dann funktioniert in der Folge das Ausschalten per Automation auch nicht mehr.
So z.B. wenn Yale entriegelt wird, dann Alarmsystem und Innenkamera ausschalten.
Bin ich hier auch der Einzige der das Problem hat?

Philip
Experte von Bosch Smart Home

Hallo @HRs, da wir zwischenzeitlich die Migration in Yale Home abgeschlossen hatten, könnte es hier einen Zusammenhang geben.

 

Stelle bitte sicher, dass der Controller den Software-Stand 10.15 aufweist. Smart Home App ebenfalls aktualisieren. 

 

Ist das Verhalten anschließend unverändert, bitte die Verknüpfung mit dem Partner-Konto temporär unterbrechen und dann erneut verbinden. Bitte anschließend prüfen, ob Automationen getriggert werden. 

 

Hilft auch das nicht, muss das Smart Lock aus dem System entfernt und die Verknüpfung mit dem Yale-Konto nochmals aufgehoben werden. Im Anschluss Yale-Konto wieder verknüpfen und Yale Linus Smart Lock zum Smart Home System hinzufügen. 

Vielleicht ist der letzte Schritt aber in deinem Fall nicht notwendig. 

 

Bitte prüfen und hier kurze Rückmeldung geben. 

 

Danke und Gruß, Philip

HRs
Experienced Homie

Hallo @Philip ,

danke für das Feedback.
- Version Software SHC II und der iOS App sind aktuell.
die Verknüpfung mit dem Partner-Konto wurde unterbrochen und dann erneut verbunden

Ergebnis: Keine Automation wird getriggert

Wenn ich das Yale Schloss aus dem System entferne, die Verknüpfung lösche und wieder einrichte, das Schloss neu hinzufüge...

Dann muss ich alle Automationen wieder neu anlegen, korrekt?
Danke
Gruß HRs

HRs
Experienced Homie

+ die Yale Home iOS Software ist ebenfalls auf dem neuesten Stand 

Philip
Experte von Bosch Smart Home

Hallo @HRs , Automationen müssen nicht neu erstellt werden. Du musst aber dein Yale Linus Smart Lock den bestehendenen Automationen erneut hinzufügen, da sonst der Auslöser/die auslösende Bedingung fehlt. Gruß, Philip

HRs
Experienced Homie

Hallo @Philip ,
ich habe das Schloss komplett aus dem System entfernt und es wieder neu hinzugefügt, inkl. neu hinzufügen zu allen Automationen.

Die Automationen werden jetzt wieder korrekt getriggert.

Danke

Gruß HRs 

 

Bleibt das Problem mit den Raumthermostaten und dem Klimamanager "Nachhaltiges Lüften", auch wenn es sich um einen anderen Themenkreis handelt

HRs
Experienced Homie

+ habe das Schloss per Smart Home App verriegelt.
- anschließend manuell wieder entriegelt
- die Smart Home App zeigt jetzt permanent an, dass das Schloss verriegelt ist, auch nach Neustart der App
Offenbar bekommt die App den korrekten Status nicht übermittelt, oder die Schnittstelle versteht die Yale Statuscodes nicht (mehr)

Geomo
CEO of the Homies

@HRs wenn du das Schloss aus den Geräten löschst, musst Du die Automationen nicht komplett neu anlegen, sondern nur jeweils das Schloss wieder hinzufügen.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

HRs
Experienced Homie

@Geomo Super!
Danke für die Info

JTimm
Apprentice Homie

Hallo!

Ab wann steht diese Version zur Verfügung:

Für die Licht-/Rollladensteuerung II ist eine neue Firmware (2.08) verfügbar.

Wie kann ich erkennen welche genaue Version installiert ist?

Geomo
CEO of the Homies

@JTimm zum Beispiel in HomeKit, in den Einstellungen der Rollladensteuerung bzw. Geräten. Das nächste Update soll ca. Juli/August kommen.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

RJ
Junior Homie

Meine Lichtsteuerung hat das Problem nach dem Update immer noch. Das Licht geht immer wieder von selbst an und wie es der Teufel will, wenn ich nicht daheim bin. 

Nach dem Update des Controllers wurden auch die Lichtsteuerungen aktualisiert. 
Ein paar Tage war alles in Ordnung, seit nun ca. 3 Tagen geht das Licht immer wieder an. 

Gibt es auch direkt in der Bosch App die Firmwareversion?

Zumindest in der Android App kann ich nur sehen "aktuell"? 🙄

Ernüchterter
Apprentice Homie

Mittlerweile bin ich klüger geworden:

 

Ein Smart-Home-System wie Bosch taugt nichts, wenn Fremdfirmenprodukte eingebunden werden (müssen). Das Zusammenspiel von Hardware und Software ist, wie hier Bosch und Yale, oft ein Ärgernis. Das führt zu: "Sie müssen ... update des Controllers ... udate des App ... neu einbinden ... zurücksetzen ... andere App nutzen ... etc etc".

Das Ziel sollte eigentlich wie bei allen Elektrogeräten und -systemen sein: In Betrieb nehmen und vergessen.

Statt dessen komme ich nach dem Urlaub nach Hause und muss alles möglich anfassen und -passen. Das Resultat: 2x die Alarmanlage ausgelöst und nun ein System, welches nicht mehr zuverlässig funktioniert.

Das Problem scheint imho zu sein, dass die Yale-App den Status des Schlosses nicht schnell genug bzw. zuverlässig an die Bosch-App überträgt. Ich komme nach Hause, das Schloss öffnet automatisch, eine Automation soll dabei den Alarm abschalten, was in ca. 80% der Fälle auch funktioniert. In 20% der Fälle steht in der Bosch-App der Yale-Status auf "wird entriegelt", obwohl das Schloss bereits geöffnet hat. Die Alarmanlage wird ausgeschaltet, wenn der Status auf "Entriegelt" steht. Folge: Der Alarm wird ausgelöst, weil die Türe ja bereits geöffnet wurde (und der Bewegungsmelder auch angeschlagen hat.

 

Die Software ist  heutzutage sowieso das Sorgenkind. Ich erinnere nur an das Firmwareproblem des Controllers 1. Wenn schon eine Firma (hier: Bosch) an der Software zu knabbern hat, wie sollen dann _zwei_ Firmen (Bosch und Yale) sich denn dann erst die Bälle zuspielen?

Um es klar zu sagen: Ich bin an einem funktionierenden System interessiert. Sollten Erweiterungen kommen, will ich nicht gezwungen werden, die Software, die ich parametriert und für geeignet befunden habe, anzupacken und/oder zu updaten und/oder neu zu parametrieren.

Ich schau mir das Spiel mit dem Yale-Schloss noch ein Weilchen an, dann werfe ich das Teil raus und das war es dann mit der Türautomatisierung. Gut, dass ich erst eines zum Test angeschafft habe. Die geplanten anderen 3 Stück spare ich mir dann auch. Ich habe keine Lust, das Versuchskaninchen zu sein.

Stefan

 

Sabrina
Moderation (ausgeschieden)

Hallo @Ernüchterter,

 

es tut mir leid zu lesen, dass dich das Yale Linus® Smart Lock und unser Bosch Smart Home System bisher noch nicht vollständig überzeugen konnten. Gerne sieht sich unser Serviceteam das von dir beschriebene Verhalten genauer an. Ich habe dir hierzu gerade auch eine private Nachricht gesendet.

 

Viele Grüße

Sabrina