abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Smart Home Controller verbindet sich nicht mehr mit den Geräten

RD77
Apprentice Homie

Gestern konnte unser Smarthome Controller keines der vorgestern noch verbundenen 20 Smart Home Geräte mehr ansprechen ( mit der App kommuniziert er ), gut mal alles zurück gesetzt, Ort verändert, auf aktuelle Firmware geachtet, sämtliche Störquellen eleminiert nichts. Gut dachte ich eindeutiges Fehlerbild

Controller kaputt, egal ist schon 5 Jahre alt, also kaufen wir einen neuen. Eingerichtet, Geräte nochmal zurückgesetzt (mit der App kommuniziert der Controller   FW 10.10.2608 - 26722) aber er verbindet sich mit keinem Smarthome Gerät!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

RD77
Apprentice Homie

Scheinbar hat Bosch das Problem lösen können bei mir funktioniert soweit alles wieder. Nach Reset der Geräte lassen sich sich jetzt wieder Problemlos einbinden. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

17 ANTWORTEN 17

Geomo
CEO of the Homies

@RD77 bei einen neuen Controller musst Du alle BSH Geräte gemäß der Anleitung zurücksetzen, um sie mit dem neuen Controller (mit neuer ID) koppeln zu können.

Das Rücksetzen funktioniert zumeist so: Resettaste drücken bis die LED blinken, dann kurz loslassen und erneut drücken. Detaillierte Beschreibungen und Videos zum korrekten Reset findest Du auf der BSH Homepage unter dem jeweiligen Gerät.

Das Rücksetzen erfordert, wie beschrieben, das korrekte Timing. Wenn man den Bogen aber raus hat, klappt es gut. Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, als wir die Anlage in unserem vermieteten Haus zurück gesetzt haben. Besonders bei den Rauchmeldern war ein bisschen Geschick erforderlich.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

RD77
Apprentice Homie

Das ist alles so erfolgt wie es sollte nochmal 5 Geräte und den Controller (inkl. Ortveränderung) exemplarisch zurückgesetzt um diese neu zu verbinden ? auch nochmal ausgeschlossen das ein Funktstörfeld irgendwo anliegt. Es schein das alle Smart Home Geräte mit einmal defekt sind? Ich persönlich habe das Update in Verdacht? Weil alle anderen Fehlerquell-schnittmengen sind ausgeschlossen

Dieses Problem habe ich bei meinem Smarthome Controller auch festgestellt, mit keinen meiner Geräte Heizkörperthermostate usw. ist eine Verbindung möglich. Daher habe ich mir ein neues Heizkörperthermostat der 2. Generation gekauft und prompt hat die Verbindung zum Homecontroller geklappt. Da hat man schon einen Verdacht das seit dem letzten Update nur noch neue Geräte funktionieren.

Geomo
CEO of the Homies

@RD77 leider werde ich aus Deiner Antwort nicht richtig schlau.

Sind aktuell Geräte in der App angemeldet?

Funktionieren von denen welche? Wenn Geräte in der App aufgeführt sind, die nicht funktionieren, diese bitte dort löschen.

Dann die Geräte zurück setzen und neu anmelden.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

Alle Geräte waren gelöscht weil ich die App auf Werkseinstellung gesetzt habe. Wie gesagt keine Geräte  kann man verbinden ,hatte sie vor dem verbinden resettet. Dann hatte ich den Verdacht das nach dem Update vom 10.10. nur noch neue Geräte verbinden und so war es auch ein Heizthermostat der 2. Generation gekauft mit Controller verbunden hat direkt funktioniert. Da bekommt man ein komisches Geschmäckle.

 

Rainerle
CEO of the Homies

Genau. Alle aus der App löschen. Sonst willst Du ein bereits vorhandenes Gerät verbinden, was nicht geht. Nach dem Löschen aller Geräte auch die App schließen und neu öffnen. Jetzt sollten keine Geräte mehr vorhanden sein. Dann Reset und jedes Gerät neu verbinden. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

RD77
Apprentice Homie

@Geomo nein es sind keine Geräte vorhanden in der App wie denn auch, da ja der neue Controller sowie die App auch zurückgesetzt wurden. Selbst jetzt nach dem App Update tut sich nicht.  

RadAle
Apprentice Homie

@RD77 Ich kann dein Problem nachvollziehen. Auch Ich habe seit ein paar Tagen die Verbindung zu Tür/Fensterkontakten, Rollladensteuerungen, Thermostaten und Rauchwarnmeldern verloren. Erkannt werden noch Twists, TwinGuard, Kameras und Stecker. Eine Rolladensteuerung habe ich zurückgesetzt, der Controller stellt aber keine Verbindung her, auch wenn er daneben steht. Und wir reden hier über ein seit Jahren bestehendes System.
Ich scheue mich davor den Controller zu reseten, da ich dann ca 40 Geräte einbinden müsste und alle verfahrwege der Rolladen dahin sind. Wenn die Einbindung dann nicht funktioniert wars das mit Rolladen hoch/runter.

 

Controller Firmware identisch zu deiner.

Geomo
CEO of the Homies

@RadAle @RD77 Habt Ihr schon das heutige App Update 10.10 installiert?

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

RadAle
Apprentice Homie

@Geomo Danke für den Hinweis! Das Update habe ich eben gemacht. App und Controller anschließend neu gestartet, leider unverändert keine Status-Rückmeldung eines Großteils der Geräte. Auch das Einbinden der auf Werkseinstellungen zurückgesetzten Rollladensteuerung hat nicht funktioniert. Der Controller steht mittlerweile frei im Raum, 5m entfernt und findet sie nicht. 

Ich versuche morgen vormittag ein Ticket über die Service Hotline zu öffnen. Heute hab ich nach 20 Minuten die Lust verloren dran zu bleiben.

RD77
Apprentice Homie

@Geomo Ja das hatte ich bereits morgends gemacht, direkt nach erscheinen des Updates.

@RadAle Ich bin schon lange über die Brücke des resetts gegangen, und bei mir ist es ja auch schon der zweite Controller, also der war ja eh noch nicht befüllt mit Geräten. 

Ich habe den Controller nochmal direkt an die Fritz.Box angeschlossen wie es der Service Mitarbeiter empfahl. 

RD77
Apprentice Homie

Scheinbar hat Bosch das Problem lösen können bei mir funktioniert soweit alles wieder. Nach Reset der Geräte lassen sich sich jetzt wieder Problemlos einbinden. 

RadAle
Apprentice Homie

Die App hat gestern ein Update des Controllers gemeldet, seit dem klappt das Einbinden der Geräte wieder.

Leider gab es seitens Bosch keine Kommunikation über den Vorgang. Es wäre wünschenswert wenn man ein Feedback zum Ticket bekommt, auch wenn aus Sicht des Supports vielleicht das Problem behoben ist. Eine Fehlerursache kann ich daher auch nicht berichten.

 

Ärgerlich ist dennoch man durch das Fehler-Ausschluss Verfahren der Hotline gezwungen ist alle Geräte auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, neu einzubinden und alle Szenarien und Automationen neu anzulegen. Wann kommt der nächste Crash? Mach ich die Übung jetzt öfter? Dafür wäre ein Feedback zur Fehlerursache notwendig…

Geomo
CEO of the Homies

@RadAle Welche SW Version hat der Controller jetzt? Wenn die SW auf dem Controller älter als die App SW ist, kann es zu Problemen kommen.

Deshalb sollte in den App Einstellungen für den Controller das automatische Update aktiviert sein (Mehr, System, Automatische Updates)

Geomo_0-1663665878399.png

 

BSH rollt nämlich die neueste SW für den Controller 2 Wochen vor dem App-Update aus, um solche Probleme zu vermeiden.

 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

RadAle
Apprentice Homie

App und Controller waren bei den Problemen auf dem neuesten-gleichen Stand. Auto Update seit 2017 an. Darauf hattest du mich ja schon hingewiesen.

Geomo
CEO of the Homies

@RadAleWenn der Controller gestern ein Update geladen hat, auf welcher Version ist er jetzt?

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

RadAle
Apprentice Homie

Die Selbe Version jetzt wie auch zuvor bei bestehenden Problemen. Der Controller lief mit und nun ohne Probleme auf der letzten, neuesten Version 10.10.2608-26722. Das sog. Update scheint der Support individuell aufgespielt zu haben.